Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Nadelgehölze » deutsch - botanisch » L » Thuja plicata Excelsa - Riesen-Lebensbaum
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Thuja plicata Excelsa - Riesen-Lebensbaum

Steckbrief
mehr Infos
bitte hier klicken
Thuja plicata Excelsa  

Riesen-Lebensbaum

Der Riesenlebensbaum wächst aufrecht, locker, gleichmäßig säulenförmig mit waagerecht abstehenden Ästen und locker gestellten jungen Zweigen. Er ist sehr starkwüchsig und wird bis zu 15 m hoch. Er hat grobe, schuppenförmige, glänzende Nadeln und längliche, ca. 1,5 cm lange Zapfen.

Er eignet sich gut zur Einzelstellung, aber auch in Gruppen und besonders als hohe und breite Hecke, die auch gut den Schnitt verträgt.

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 4,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,25 EUR
ab 5 Stk. = je 4,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,25 EUR
ab 5 Stk. = je 6,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 80/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR
   
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Thuja plicata Excelsa - Riesen-Lebensbaum "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrtes Baumschulteam,
ich suche für eine Hecke eine Thujasorte, die sehr schnell wächst, dunkelgrün ist und auch im Winter nicht braun wird. Welche Sorte können Sie mir empfehlen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Moinmoin,
der Riesenlebensbaum, Thuja plicata Excelsa, zu dem Sie die Frage gestellt haben, würde funktionieren. Etwas schöner ist noch Thuja plicata Atrovirens: Die Nadeln sind dunkelgrün und leicht glänzend, sie wächst schnell und verbräunt kaum über den Winter. Der Standort darf aber nicht zu kalt sein. Wenn sie z.B. im Winter den eisigen Ostwinden zu stark ausgesetzt ist, kann sie leicht verkahlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.09.2014
 
Sehr geehrtes Baumschulteam,
wir wollen unseren Garten neu gestalten. Deshalb haben wir vor ca. 6 Monaten zunächst 3 Stück Thuja plicata Excelsa in der Größe 150 cm gepflanzt.
Seit ca. 1 Woche werden alle drei Pflanzen von innen heraus braun. Eine Pflanze ganz extrem. Was haben wir falsch gemacht?
Für eine baldige Antwort bedanke ich mich.
Wenn Thujas wie Thuja plicata Excelsa von innen her etwas braun werden, ist das ganz normal - in den lichtarmen Bereichen sterben die alten Nadeln ab. Ist die Verbräunung sehr ausgedehnt, ist es in der Regel ein Zeichen, dass der Baum unter Stress steht - meist weil etwas an den Standortbedingungen nicht stimmt. Es kann z.B. sein, dass es noch eine Folge des heißen, trocken Sommers ist; es könnte auch sein, dass das Wasser im Boden nicht gut abläuft und durch die Regenfälle in den letzten Wochen die Pflanzen zu nass stehen. Wo genau das Problem liegt, ist so aus der Ferne leider nicht zu sagen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.10.2013
 
Liebes Baumschulteam,
gibt es verschieden Arten/Farben beim Thuja plicata? Bei uns gibt es schon eine bestehende Hecke, die ich gerne verlängern würde, auf den Pflanzenanhängern steht nur Thuja plicata Riesen-Lebensbaum.Könnte man die Lebensbäume auch jetzt schon einpflanzen?
Viele Grüße!
Die Wildart des Lebensbaums Thuja plicata wird nur sehr selten kultiviert, sie ist hauptsächlich für den Forstbetrieb in Nordamerika wichtig. Daher ist es wesentlich wahrscheinlicher, dass Ihre Hecke aus einer der bekannten Züchtungen besteht, auch wenn dies auf dem Etikett nicht verzeichnet ist. Die am häufigsten verwendeten Sorten sind die gelbliche Thuja plicata Aurescens und die beiden dunkelgrün-glänzenden Sorten Thuja plicata Excelsa und Thuja plicata Atrovirens.
Wenn der Boden bei Ihnen nicht mehr gefroren ist, ist es möglich jetzt Lebensbäume zu pflanzen - die Frühjahrssaison hat gerade begonnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.03.2013
 
Guten Abend, wir planen eine ca. 60 m lange Hecke als Sichtschutz für unser Haus. Die Hecke soll ca. 2,20 m hoch werden. Welcher Pflanzabstand ist bei Verwendung von ca. 100 cm großen Pflanzen sinnvoll? Viele Grüße
Sie benötigen in der Größe 100-125cm etwa 1,5-2 Pflanzen pro Heckenmeter. Durch regelmäßigen Schnitt halten Sie die Pflanzen schmaler und kompakter.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 16.08.2011
 
Liebes Baumschulteam,
ich möchte diese Thuja gern vor eine unschöne hohe Mauer pflanzen. Geplant ist, hier eine ca. 5m breite lockere Hecke aus diversen Pflanzen zu setzen.
Wieviel muss der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen (z.B. Haselnuss oder Heckenkirsche) betragen, so das diese noch gut gedeihen können?
Gehört die Thuja zu den Starkzehrern?
Vielen Dank!
Thuja plicata Execelsa wächst relativ zügig und hat bei einer Höhe von 4 m eine Breite von ca. 150 cm. Die Sorte ist aber sehr gut schnittverträglich und durch einen jährlichen Schnitt kann man den Lebensbaum entsprechend schmaler halten.
Durch die Schnittmaßnahmen bleibt der Thuja auch insgesamt kompakter und verträgt eine eventuelle Schneelast deutlich besser.
Alternativ könnte man auch den Grünen Riesenlebensbaum verwenden. Diese Sorte Atrovirens bleibt von Natur aus etwas schmaler und ist genauso schnittfest wie die Sorte Exelsa.
Thuja haben einen etwas über den Durchschnitt liegenden Nährstoffbedarf.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 05.02.2011
 
Guten Abend,
ich habe bei mir daheim einige größer Thuja Plicata - Pflanzen - einen unter anderem aus Ihrer Baumschule - Nächstes Jahr möchte ich mal versuchen, einen Samen zum keimen zu bringen. Reicht es hierfür die Samen einfach in die Erde zu stecken oder muss eine spezielle Vorgehensweise beachtet werden?
Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir weiterhelfen könnten.
Vielen Dank!
Es können nur reine Arten ( also Thuja plicata oder Thuja occidentalis ) durch Aussaat vermehrt werden. Meist wird im Herbst geerntet, sofern sich die kleinen Zapfen öffnen. Die Saat wird getrocknet und dann im April/Mai breit ausgesät.
Die Sorten von Thuja plicata (bspw. Excelsa, Atrovirens oder Aurescens) werden alle über Stecklinge vermehrt. Die Stecklinge werden bei uns im September geschnitten und unter gespannter Luft zur Bewurzelung gebracht.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.12.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Prunus cerasifera - Wildpflaume, Wilde Mirabelle
Prunus cerasifera - Wildpflaume, Wilde Mirabelle
ab 2,29 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Euonymus planipes - Sachalin-Pfaffenhut
Euonymus planipes - Sachalin-Pfaffenhut
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Euonymus alatus Compactus - Korkspindelstrauch
Euonymus alatus Compactus - Korkspindelstrauch
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.151s