Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Nadelgehölze » deutsch - botanisch » N » Abies nordmannia - Nordmannstanne
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Abies nordmannia - Nordmannstanne

Steckbrief
Wuchshöhe
25 m bis 30 m
Wuchsbreite
7 m bis 9 m
Zuwachs/Jahr
25 bis 40 cm
Wurzelsystem
Hauptwurzeln tiefgehend
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
unscheinbar
Früchte
aufrechte grüne, später braune Zapfen
Blattfarbe
dunkelgrüne Nadeln
Blattphase
immergrün
Herbstlaub
dunkelgrün
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
tiefgründig, nährstoffreich, eher sauer, wenig empfindlich
Verwendung
Solitär, Weihnachtsbaum 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
pyrammidabler Kronenaufbau
Pflanzenbedarf
max. 1 pro Meter
Abies nordmannia  

Nordmannstanne

Die Nordmannstanne ist ein stattlicher bis unten beasteter, pyramidal und regelmäßig wachsender Baum mit geradem Stamm und glänzend dunkelgrüne Nadeln.

Der Baum stammt aus dem Kaukasus, wo er bis zu 500 Jahre alt werden kann und eignet sich für große Gärten oder in Parks als Einzelbaum; er ist auch sehr gut geeignet als Christbaum.


Abies nordmannia Abies nordmannia
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
verpflanzter Sämling, dreijährig national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 1,19 EUR
ab 5 Stk. = je 0,99 EUR
ab 100 Stk. = je 0,90 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Anfang Mai
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Abies nordmannia - Nordmannstanne "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo Team,
wir haben im Vorgarten zum Gehweg und Straße hin eine Nordmanntanne, fast 6 m Höhe und fast 3 m Durchmesser. Die Nordmanntanne wächst gut weiter, so dass sie bald zu einem Problem wird, obwohl sie sehr gut aussieht. Kann grundsäztlich solch eine Tanne an einen anderen Platz im Garten fachmännisch umgesetzt werden?
Moinmoin,
das wird leider kaum möglich sein, da die Nordmanntanne ja vermutlich schon sehr lange an einem Standort steht. Sie bildet einige wenige, kaum verzweigte Wurzeln aus, die weit in die Tiefe gehen. Von diesen wird man auch mit Vorbereitung kaum genug Wurzelmasse mitbekommen, um der Abies nordmanniana eine Chance auf Anwachsen am neuen Ort zu ermöglichen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.02.2016
 
Hallo,
meine Frage:
Wenn ich Nordmann-Pflanzen kaufe, sind immer viele Wurzeln dran (wie Fäden). Muss ich diese Fäden bzw. Wurzeln kürzen, oder das Loch so tief graben, dass alles reingeht?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Moinmoin,
während man bei Laubgehölzen die Wurzel gerne mal etwas schärfer beschneidet, wird bei Nadelgehölzen nur ein minimaler Wurzelschnitt vorgenommen. Wir schneiden z.B. bei unseren Koniferen nur die Spitzen leicht ab und pflanzen sie dann mit der nahezu gesamten Wurzelmasse.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.12.2015
 
Brauchen Nordmanntannen viel Wasser? Oder reicht den Bäumen auch trockenerer Boden?
Moinmoin,
Nordmanntannen (Abies nordmanniana) haben gerne einen leicht feuchten Boden, der weder nass noch zu trocken ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 05.03.2015
 
Habe heute eine Nordmanntanne bei Ihnen erstanden. Da mein Rasen in einem steilen Hang endet und ich gerne die Tanne als Begrenzung dorthin pflanzen würde, ist meine Frage, wie weit ich Abstand halten muss zum Beginn des Hangs? Würde ein 1 m reichen???
Da ich gelesen habe, dass diese Tanne ein Tiefwurzler ist, haben diese kaum oder wenige horizontale Ausläufer, wenn ja wie lang können diese werden?
Vielen Dank!
Moinmoin,
die Nordmanntanne, Abies nordmanniana, bildet in der Tat zunächst ein recht tiefreichende Pfahlwurzel aus. Mit den Jahren kommen von dieser ausgehend zunehmend Seitenwurzeln hinzu. Im Alter können diese sicherlich auch einen Druchmesser von ein paar Metern erreichen - das hängt aber sehr von der Bodenbeschaffenheit ab.
1 m Abstand zum Hang reicht, theoretisch kann die Abies nordmannia auch in den Hang gepflanzt werden. Durch die Pfahlwurzel ist sie gut windfest.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.10.2014
 
Ich hatte mir 3 Sämlinge von Euch gekauft, sind allesamt eingegangen. Jetzt wollte ich nochmal eine Nordmannstanne pflanzen und ein etwas größeres Exemplar kaufen. Die sind ja nun nicht gerade preiswert, deshalb frage ich, ob es durchaus möglich ist, dass diese wieder eingeht. Wie wahrscheinlich ist das bei größeren Exemplaren?
Moinmoin,
tja, eigentlich ist die Anwuchswahrscheinlichkeit ähnlich (gut). Man müsste die Ursache herauskriegen, die zum Eingehen der Abies nordmanniana geführt hat, um sie bei nächsten Mal zu vermeiden. So im Nachhinein ist das aber natürlich nicht ganz einfach. Oft stehen die Pflanzen im Frühjahr, wenn sie beginnen zu wachsen, zu trocken, da man den Wasserbedarf schnell unterschätzen kann. Da die Wurzelmasse etwas reduziert ist, können sie nicht so viel Wasser auf einmal aufnehmen und brauchen ein gleichmäßigeres höheres Wasserangebot als eine gut etablierte Nordmanntanne. Ansonsten sind sie weder in Bezug auf den Boden noch auf den Standort besonders anspruchsvoll.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.10.2014
 
Hallo,
kann man die Verpflanzten Sämlinge, dreijährig (Nordmannstanne) auch schon auf Abstand 1 m bis 1,20 m aufpflanzen, oder sollte man sie einschlagen und erst in dem nächstem Jahr auf diesen Abstand aufpflanzen?
Letztendlich gibt es verschiedene Philosophien zu dem Thema. Aber unserer Meinung nach ist 1,0-1,2 m ein sehr guter, empfehlenswerter Abstand für die dreijährigen Sämlinge, auch wenn das am Anfang kahl aussehen mag und der Pflegebedarf in Form von Unkrautentfernung etwas höher ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.01.2013
 
Kann man jetzt noch Nordmanntannen pflanzen, also die im Kübel?
Die Herbstsaison hat jetzt Anfang Oktober gerade erst begonnen, eine Pflanzung einer Nordmannstanne, Abies nordmannia, ist problemlos möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.10.2012
 
Welche Pflanzabstände muss ich bei Hanglage einhalten?
Wie werden die Sämlinge gepflegt und gedüngt?
Müssen die Pflanzen auch geschnitten werden?
Welche Pflanzabstände muss ich bei Hanglage einhalten?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Plantage mit Nordmannstannen zu kultivieren. Üblich ist ein Pflanzabstand von 120 x 120 cm.

Wie werden die Sämlinge gepflegt und gedüngt?
Zwischen den Reihen kann gerne Gras eingesät werden aber die Fläche dicht an den Nordmannstannen muss auf jeden Fall gut vom Unkraut frei gehalten werden. Das ausgewählte Land sollte nicht zu mager, aber auch nicht zu nährstoffreich sein. Eine Düngung sollte nur nach vorheriger Analyse des Nährstoffbedarfes erfolgen. Erhält die Nordmannstanne zu viel Stickstoff, wird der Jahrestrieb zu lang und die Ästhetik leidet.

Müssen die Pflanzen auch geschnitten werden?
Es werden doppelte Spitzen und unsymmetrische Triebe entnommen. Meist werden nach dem 4. oder 5 Standjahr die untersten Zweige auf einer Höhe von 15 bis zu 20 cm entfernt. Der Perfektionist formiert zusätzlich die schief gewachsenen Triebe oder fixiert sie mit Bambusstäben.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am 31.12.2011
 
Wann pflanzt man am besten kleine Nordmannstannen????
Die beste Pflanzzeit für Nordmannstannen ist bei einem durchschnittlichen Wetterverlauf meist von Ende September bis Ende November und von Anfang März bis Ende April.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.11.2011
 
Wie schnell wachsen die 3jährigen Sämlinge bzw. wieviel cm kommen im Jahr dazu?
In den ersten beiden Jahren nach der Pflanzung ist der Zuwachs relativ gering. Nachdem die Nordmannstanne fest eingewurzelt ist, kann man mit einem Jahreszuwachs von 15 bis 30 cm rechnen. In einer professionellen Weihnachtsbaumkultur kann man von 9 bis 12 Jahren Kulturdauer ausgehen bis der Weihnachtsbaum 2 m hoch ist,
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.03.2011
 
Wie groß ist ein Bäumchen bei der Auslieferung?
Die Sämlinge der Nordmanntanne, Abies normannia, sind etwa 15 cm hoch.
MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 18.11.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Draba aizoides - Hungerblümchen, Felsenblümchen
ab 2,10 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Sedum spurium Fuldaglut - Fettblatt, Teppich-Fettblatt
.Sedum spurium Fuldaglut - Fettblatt, Teppich-Fettblatt
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Anemanthele lessoniana - Federgras
.Anemanthele lessoniana - Federgras
ab 3,65 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.214s