Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Nadelgehölze » deutsch - botanisch » S » Cryptomeria japonica - Japanische Sicheltanne
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Cryptomeria japonica - Japanische Sicheltanne

Steckbrief
Wuchshöhe
10 m bis 15 m
Wuchsbreite
4,5 m bis 6 m
Zuwachs/Jahr
30 cm bis 70 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Früchte
kegelförmige Zapfen
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
immergrün
Standort
sonnig bis halbschattig geschützt
Boden
frische, feuchte, tiefgründige, lehmige Böden
Verwendung
Einzelstellung, Bonsai
Winterhärte
in jungen Jahren empfindlich
Besonderes
Seltenheit
Cryptomeria japonica  

Japanische Sicheltanne

Die Japanische Sicheltanne ist eine selten gepflanzte Konifere mit sichelförmigen Nadeln, die an grünen Trieben aufgereiht sind. Die Zapfen sind kugelig und bis 3 cm groß.

In seiner Heimat Japan wird dieser Baum bis 40 m hoch. Er wird dort stark forstlich genutzt. In der Jugend sollte die Pflanze aber Winterschutz genießen - mit zunehmenden Alter wird er aber immer frosthärter. Er wird auch sehr viel als Bonsai verwendet.


Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica Cryptomeria japonica
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 32,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 49,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cryptomeria japonica - Japanische Sicheltanne "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag,
ich würde gerne eine kaufen, aber ist dieser wunderschöne Baum giftig? Kleine Kinder und Katzen sind im Haus.
Vielen Dank!
Einen schönen Tag noch!
Moinmoin,
die japanische Sicheltanne (Cryptomeria japonica) sowie ihre Sorten Cristata und Elegans sind ungiftig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.09.2017
 
Hallo und guten Tag!
Sie bieten Cryptomerien in 100/125 und 120/150 an. Welche Stammstärken haben die Pflanzen in etwa?
Moinmoin,
die Leittriebe der Cryptomeria japonica sind noch relativ dünn - im unteren Bereich ca. zeigefingerdick und nach oben zunehmend schmaler werdend.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.01.2016
 
Hallo Herr Eggert!
Ich habe Mai 2015 ein Cryptomeria japonica gepfl. Jetzt verfärben sich seine Nadeln etwas gelblich, ist das die Kälte? Angegossen habe ich in gut und reichlich.
Hab gelesen im Frühjahr beschneiden? Was muß ich beachten? Wird damit die Fülle des Baumes gefördert?
Danke für Ihre Mühe!
Moinmoin,
wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr!
Dass die Nadeln der Cryptomeria japonica sich über den Winter bräunlich verfärben ist ganz normal, gelb sollten die Nadeln aber nicht werden. Hier finden Sie z.B. ein Bild der bronzenen Winterfärbung.
Beschnitten werden muss die Sicheltann nicht unbedingt, sie wird aber in der Tat etwas dichter und kompakter, wenn man die Triebe leicht einkürzt. Da Cryptomeria in jungen Jahren noch nicht ganz frosthart ist, sollte man den Rückschnitt zur Sicherheit erst durchführen, wenn die Winterfröste vorüber sind (aber bevor sie beginnt auszutreiben). Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.01.2016
 
Hallo,
haben Sie auch die japanische Sicheltanne "Elegans"? Wenn ja, kann ich sie jetzt noch pflanzen?
Herzliche Grüße!
Moinmoin,
ja, wir haben auch die Sicheltanne Elegans (Cryptomeria japonica Elegans) im Sortiment. Sie kann jetzt noch gepflanzt werden - es ist ja relativ mild. Sollte es wirklich strenge Fröste geben, müsste man sie in den ersten 2-3 Jahren gut schützen. Ein paar Grad minus sind hingegen kein Problem.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.01.2016
 
Hallo Herr Eggert,
mich würde es interessieren, wie schnell die Sicheltanne wächst (Jahreszuwachs), da ich eine Konifere suche, die sich zwar zügig zu einem Baum entwickelt, aber dennoch nicht solche Ausmaße wie z.B. Sequoiadendron giganteum erreicht.
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Moinmoin,
in der Jugend wächst die Sicheltanne (Cryptomeria japonica) relativ stark - bis zu 70 cm je nach Standortbedigungen; mit zunehmendem Alter stagniert das Wachstum dann allmählich. Durch das starke Wachstum in der Jugend reifen die Triebe zum Winter hin allerdings nicht ganz aus, so dass die Cryptomeria in der Jugend relativ frostempfindlich ist und bei strengem Frost geschützt werden muss. Im Alter ist Frost kein Problem mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.01.2015
 
Hallo,
ich möchte eine Sicheltanne mit geradem Stamm; diese kann schon gerne 1 m oder 1,20 m hoch sein. Ich möchte einen Bonsaibaum gestalten. Bitte helfen Sie mir etwas zu finden.
Moinmoin,
einen geraden Stamm haben unsere Sicheltannen (Cryptomeria japonica) im Prinzip. Sie sind zwischen 80 und 100 cm hoch, eventuell sind einzelne auch ein wenig höher. Am besten schreiben Sie bei der Bestellung in das Feld "Anmerkungen zur Bestellung" Ihre Wünsche, dann suchen wir ein passendes Exemplar mit schön geradem Stamm heraus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.12.2014
 
Hallo,
Containerpflanze 80/100 cm schon winterhart??
MfG
Moinmoin,
die japanische Sicheltanne (Cryptomeria japonica) ist bedingt frosthart in der Größe. In einem milden Winter geht es. Wird der Winter aber streng, sollte man sie sicherheitshalber schützen - und das gilt auch noch für die zwei folgenden Winter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.11.2014
 
Von den Cryptomeria japonica-Sorten ist im Ziergehölze-Buch von Bärtels die Varietät "Lobbii" vom Habitus her noch am ansprechendsten.
Wie hoch würde er? Wäre er verfügbar? Wie wäre sein Steckbrief?
Danke für Ihre Bemühungen im Vorab und freundliche Grüße!
Moinmoin,
laut unserer Literatur ist die Cryptomeria japonica Lobbii, kompakter/säulenartiger wachsend als die einfache Sicheltanne, Cryptomeria japonica. Sie hat einen schön geraden Stamm und wird nicht ganz so hoch (wohl ca. 8-10 m).
Wir schauen mal, ob wir eine Sicheltanne Lobbii besorgen können, wahrscheinlich wird das aber recht schwierig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.09.2014
 
Ich habe aus Unwissenheit diesen Baum gepflanzt in ein Beet von 70 cm Breite neben eine Stützmauer. Er ist jetzt 11 Jahre alt und hat einen Stammdurchmesser von 15-17 cm. Der Abstand zur Mauer beträgt nun nur noch 15 cm und ich habe Angst, die Wurzeln beschädigen die Mauer. Würden Sie die Tanne aus Sicherheitsgründen jetzt fällen?
Für Ihre Antwort bedanke ich mich aufs Herzlichste.
15 cm Abstand ist schon extrem eng und es wird mit den Jahren ja stetig enger. Das heißt, auf die Dauer wird die Mauer auf jeden Fall irgendwann ein Problem bekommen, wenn nicht mit den Wurzeln, dann mit dem Stamm. Ob sie die japanische Sicheltanne, Cryptomeria japonica, jetzt sofort anschauen oder noch ein paar Jährchen abwarten, liegt in Ihrem eigenen Ermessen; einfacher ist es aber wohl die Sicheltanne jetzt schon zu fällen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.03.2014
 
Es gibt auch noch die Cryptomeria Japonica Elegans - wo liegt da der Unterschied?
Größe, Blatt, Form, Wuchsgeschwindigkeit? Im Voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen!
Cryptomeria japonica Elegans hat im Gegensatz zur einfachen japanischen Sicheltanne deutlich feinere Nadeln und ist auch dichter im Wuchs. Der Habitus ist etwas symmetrischer und die Triebe hängen elegant über.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.11.2011
 
Sehr geehrter Herr Eggert,
wir suchen für unseren japanischen Garten einen höher werdenden Baum, den wir nach typisch japanischer Art in Form schneiden können (evtl. eine Lärchenart). Haben Sie diesbezüglich eine Empfehlung?
Die Blaue Atlas- Zeder, Cedrus atlantica Glauca wäre gut geeignet. Sie ist raschwüchsig und kann im Jahrestrieb gut geschnitten werden. Sie ist deutlich raschwüchsiger und einfacher zu formieren als Kiefern, die ebenfalls häufig typisch für Japangärten sind. Natürlich ist auch die genannte Lärche ein sehr schönes Gehölz für diesen Zweck, sie ist laubabwerfend.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 07.05.2011
 
Guten Tag,
ich habe zu Ihrem Angebot Cryptomeria japonica eine Frage. Welche Variante bieten Sie hier an. Ich bin auf der Suche nach der Variante "radicans" oder eine damit vergleichbare?
Gerne lese ich von Ihnen, Vielen Dank.
Wir bieten die durch Aussaat vermehrte Sicheltanne (Cryptomeria japonica) als reine Wildart an. Cryptomeria japonica var. radicans ist ein wichtiger Baum in japanischen Wäldern, der sehr kräftig wächst und gerade, fast mastförmige Stämme bildet. Diese Varietät wird über Stecklinge vermehrt. Leider können wir sie nicht anbieten.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.01.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Polarstern  ®
Polarstern ®
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
ab 7,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Morus Illinois Everbearing - Maulbeere Illinois Everbearing
Morus Illinois Everbearing - Maulbeere Illinois Everbearing
ab 11,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.132s