Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Obstgehölze » Rhabarber » Rhabarber - Holsteiner Blut
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Rhabarber - Holsteiner Blut

     
Rhabarber  

Rhabarber Holsteiner Blut

Diese Rhabarbersorte bringt eine mittlerer bis hoher Ertrag, besonders gute Qualität, einen weinroter Stiel, grünlich-hellrotes Fleisch und besitzt einen milden Geschmack.

Er wächst am besten an einem leicht schattigen Standort in stets feuchtem, aber nicht nassen Boden. Die Knollen oder Pflanzen sollten einen Pflanzabstand von 1 Meter besitzen. Im Winter zieht sich der Rhabarber total in die Knolle zurück und überdauert so die frostigen Zeiten, um im Frühjahr wieder neu auszutreiben.


Rhabarber Rhabarber Rhabarber Rhabarber
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 5 l national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,95 EUR    
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
   
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Vaccinium corymbosum Emil - Kulturheidelbeere Emil
Vaccinium corymbosum Emil - Kulturheidelbeere Emil
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Aronia prunifolia Nero - Apfelbeere, Schwarze Kulturapfelbeere Nero, Indianerbeere
Aronia prunifolia Nero - Apfelbeere, Schwarze Kulturapfelbeere Nero, Indianerbeere
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Rhabarber - Holsteiner Blut "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich muss meine Rhabarber-Pflanze von Ihnen versetzen. Wann ist der beste Zeitpunkt hierzu?
Danke für eine kurze Antwort.
Moinmoin,
am besten pflanzt man den Rhabarber während der Winterruhe um. Wenn er jetzt schon ausgetrieben ist, sollte man lieber bis zum Spätsommer oder Herbst warten, wenn die Blätter beginnen abzufallen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 31.03.2017
 
Hallo,
ich bin durch ihre Produktbeschreibung ein wenig verwirrt. Meines Wissens hat die Sorte "Holsteiner Blut" grün/leicht rötliches Fleisch. Die mildere Sorte "Holsteiner Edelblut" soll durchgehend rotes Fleisch besitzen und sehr mild sein
In ihrer (Bild-)Beschreibung hat die Sorte "Holsteiner Blut" jedoch eine sehr kräftiges Rot.
Um welche Sorte handelt es sich nun?
Viele Grüße!
Moinmoin,
die ganz frischen Triebe des Holsteiner Blut sind kräftig rot, sie vergrünen aber schnell.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.12.2016
 
Hallo,
ich lebe auf Mallorca und würde gerne Rhabarber anpflanzen. Ist das hier möglich (es gibt keinen zu kaufen, die Mallorquiner kennen diese Pflanze nicht)?
Moinmoin,
der Rhabarber (Rheum rhabarbarum) kommt aus dem Himalaya und wird tatsächlich eher in kühleren Gefilden angebaut - ist zum Beispiel eines der wenigen Gemüse, die selbst auf den Färöern gedeihen. Mit guter Pflege sollte man ihn aber auch auf Mallorca zum wachsen bekommen. Er braucht auf jeden Fall viel Wasser, da er aufgrund der großen Blätter sehr viel verdunstet. Grundsätzlich empfiehlt sich ein sonniger Standort, aber in einer so warmen Gegend wie Mallorca ist vielleicht ein eher halbschattiges Plätzchen günstiger - das kommt aber natürlich auf die Lage Ihres Gartens an. Blühen wird er auf Mallorca vermutlich nicht, da er dafür über ca. 3 Monaten Temperaturen unter 10° benötigt, also zumindest einen milden Winter - aber die Blüte ist ja auch gar nicht erwünscht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.08.2016
 
"Geernet wird erst ab dem 2 Jahr", damit ist auch die angebotene Pflanze gemeint? Gibt es überhaupt Rhabarber, den ich jetzt einpflanzen und nächstes Jahr ernten kann?
Die Rhabarberknollen, die wir anbieten, sind zweijährig, d.h. wenn Sie jetzt pflanzen, ist eine Ernte im nächsten Frühjahr durchaus möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.07.2012
 
In meinem Vorgarten steht seit einigen Jahren - ohne mein Zutun - eine Rhabarberpflanze. Hab mich erst nicht getraut zu ernten, aber das tu ich inzwischen doch. Schmeckt sehr gut. Wie lang kann ich ernten? Kann man ihn noch essen, wenn er blüht? Muss man die Pflanze irgendwann stutzen? Hab' ich bisher nie gemacht. Die Pflanze sieht aber inzwischen schrecklich aus, u.a. weil (wegen Schneckenschmaus) nur noch die Blattrippen stehen. Würde mich über ein paar Tips freuen.
Rhabarber muss nicht geschnitten werden. Als Staude zieht er jedes Jahr oberirdisch ein und so sind die beschriebenen Blattschäden nicht relevant. Bei Bedarf kann die Pflanze im Frühjahr abgestochen und so geteilt und vermehrt werden.
Die Faustregel ist, dass der Rhabarber bis zum Johannitag (24. Juni) geerntet werden kann. Danach ist der Gehalt an Oxalsäure in der Pflanze sehr hoch und es wird von dem Verzehr abgeraten. Außerdem kann sich die Pflanze dann von der Ernte erholen. Blühende Stengel werden nicht geerntet, sie sollten vor Entfaltung der Blüte entfernt werden, um der Pflanze Kraft zu sparen.
Geerntet wird erst ab dem zweiten Jahr, wobei Sie, um die Pflanze nicht zu schwächen, nur jeweils ein oder zwei Blattstängel herausdrehen. In den Folgejahren entfernt man jeweils nicht mehr als drei oder vier Blattstängel gleichzeitig. Die Ernte reicht von der Frühjahrsmitte bis zum Frühsommer. Die großen Blätter selbst sind aufgrund der hohen Konzentration an Oxalsäure ungenießbar. Man schneidet sie ab und gibt sie auf den Kompost oder verwendet sie als nützliches Mulchmaterial.
Auch die Rhabarber-Stiele enthalten viel Oxalsäure, die mit Kalzium ein Oxalat bildet. Nicht essen bei Kalziummangel, Rheuma, Arthritis, Gicht und Nierensteinen.
Mfg C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 31.10.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Clematis Comtesse de Bouchaud - Clematis Comtesse de Bouchaud
Clematis Comtesse de Bouchaud - Clematis Comtesse de Bouchaud
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Alcea rosea Pleniflora, gelb - Malve, gelb, gefüllt
.Alcea rosea Pleniflora, gelb - Malve, gelb, gefüllt
ab 2,10 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Alcea rosea Pleniflora, rot - Malve, rot, gefüllt
.Alcea rosea Pleniflora, rot - Malve, rot, gefüllt
ab 2,10 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.261s