Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Obstgehölze » Weintrauben » Venus - Weintraube Venus
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Venus - Weintraube Venus

Steckbrief
mehr Infos
bitte hier klicken
 

Venus

Die Weintraube Venus hat einen starken, gesunden Wuchs. Die süßen, blauen Trauben reifen ab September. Die Früchte sind groß und am besten für den Frischverzehr geeignet. Bei der Sorte Venus handelt es sich um die beste kernarme Weintraubensorte die zur Zeit auf dem Markt ist. Auch Ihre großen Blätter machen die Pflanze so beliebt, Pergolen können dadurch hervorragend beschattet werden. Noch zu erwähnen sind die hohen Erträge und die gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Die Endhöhe und -breite ist abhängig vom Klettergerüst, welches für jeden Wein zwingend notwendig ist. Um eine guten Ertrag zu ernten, empfehlen wir die Weintrauben an nicht zu hohen, waagerecht gespannte Drähten zu kultivieren. Zusätzlich muss ein Rebenschnitt im Winter ausgeführt werden. Nachdem sich im Sommer die Trauben bilden, sollten die Triebe entspitzt werden, damit die Nährstoffe nicht für unnötiges Wachstum verbraucht werden, sondern der Ausbildung der Früchte zugute kommen.

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Venus - Weintraube Venus "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
hallo,
wann ist die beste Zeit, die rebsorte Venus zu pflanzen. Ist es jetzt noch möglich?
Moinmoin,
da die Temperaturen jetzt ja wieder über Null sind kann man den Wein Venus noch pflanzen. Er sollte aber gut geschützt werden, wenn noch mal Temperaturen von mehr als wenigen Grad Minus angesagt sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.01.2017
 
Hallo, Guten Tag!
Ich würde gerne eine (oder mehrere) Weintraube in die bereits vorhandenen Bäume wachsen lassen - die Traube soll als Vogelnährgehölz dienen. (Wir hatten in unserer Umgebung eine derartige Pflanze, die insbesondere bei den Amseln sehr beliebt war - aber leider vom Besitzer entfernt wurde).
Gerne hätten wir eine möglichst starkwüchsige Sorte. Die Lage: Österreich, Salzburg Stadt, also kein typisches Weinbaugebiet, südwärts, halbtags sonnig, flachgründiger, lehmig feuchter Boden. Welche Sorte würden Sie uns empfehlen?
Ist eine Bodenaufbesserung notwendig?
Wie oft sollte/muss in unserem Fall geschnitten werden? (Wir würden ein freies Wachstum bevorzugen).
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
um in einen Baum zu ranken, eignen sich Weintrauben nicht wirklich - zu einem wird es schwierig sein, sie unter den Bäumen etabliert zu bekommen, da die Konkurrenz durch die Bäume hoch ist, zum anderen benötigen sie viel Sonne. Wenn die Blätter eher beschattet sind und schlecht abtrocknen, leidet der Wein noch stärker unter Pilzkrankheiten wie Mehltau, falscher Mehltau etc. Boden und Klima sind sonst in Ordnung, zumal wenn es nicht darum geht besonders viele und süße Trauben zu ernten. Geschnitten werden kann nach Bedarf - ein gezielter Schnitt zur Erhöhung des Ertrages wie im Weinanbau ist am Baum ohnehin nicht sinnvoll durchführbar. Vielleicht wäre es günstiger ein beerenbildendes Geißblatt (Lonicera) zu pflanzen oder eine starkwüchsige Kletterrose wie z.B. Lykkefund, die Hagebutten für die Vögel produziert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.10.2016
 
Ich möchte gerne einen 6 m langen Sichtschutz aus Wein an ein Rankgerüst als Nachbargrenze errichten, wie viele Pflanzen benötige ich und wie ist der Pflanzabstand? Kommt Wein auch "freistehend" zurecht?
Moinmoin,
wie viele Pflanzen Sie benötigen, hängt davon ab wie schnell Sie es dicht haben wollen. Im Prinzip würde eine Wein-Pflanze Venus reichen. Soll aber schon in 2-3 Jahren ein guter Sichtschutz erreicht werden, würden wir Ihnen die Pflanzung von 3-4 Exemplaren empfehlen (Pflanzabstand entsprechend 2 oder 1,5 m).
Völlig freistehend würde der Wein auf dem Boden entlangkriechen, an einem freistehenden Gerüst fühlt er sich aber wohl.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.03.2015

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Rosa pimpinellifolia Flora Plena - Gefüllte Bibernellrose
Rosa pimpinellifolia Flora Plena - Gefüllte Bibernellrose
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Schneewittchen ®
Schneewittchen ®
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Le Rosier Eveque
Le Rosier Eveque
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.172s