Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Raritäten » asiatische Raritäten » Salix magnifica - Prachtweide
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Salix magnifica - Prachtweide

Steckbrief
Wuchshöhe
2 m bis 4 m
Wuchsbreite
1,5 m bis 2,5 m
Zuwachs/Jahr
30 bis 50 cm
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
männliche Blüte erst rötlich, dann mit gelben Pollenständen
Blattfarbe
blau-grün bis grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
möglichst sonnig
Boden
humos und kulturfeucht
Verwendung
Solitär, Bienennährgehölz 
Winterhärte
gut
Besonderes
wird durch Veredlung vermehrt
Pflanzenbedarf
wird einzeln gepflanzt
Vermehrtes Geschlecht
männlich

 

Salix magnifica  

Prachtweide

Fast wie eine Magnolie wirkt diese seltene Weide aus Setschuan/China mit ihren großen, lederigen Blättern. Das vor allem im Austrieb bläulich-grüne Blatt erreicht eine Länge von bis zu 20 cm und eine Breite bis zu 10 cm. Die hellen Blattnerven sind ebenso auffällig, wie der purpurrote Blattstiel. Die großen Kätzchen erscheinen nach dem Laubaustrieb im Mai. Die Trieb sind steif und meist rötlich.

Salix magnifica entwickelt sich zu einem 3 bis 5 m hohen Strauch mit aufwärts strebenen Trieben. Die Pflanzen lieben einen humosen Standort mit genügend Feuchtigkeit im Sommer. Durch die späte Blüte sind die männlichen Prachtweiden bei Bienen ein gern gesehener Pollenspender. Wir vermehren Salix magnifica durch Veredlung auf Salix viminalis.


Salix magnifica Salix magnifica Salix magnifica
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 15,95 EUR    
zur Zeit nicht lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Salix fargesii - Chinesische Weide
Salix fargesii - Chinesische Weide
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Salix nakurama var. yezoalpina - Japanische Kriechweide
Salix nakurama var. yezoalpina - Japanische Kriechweide
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Hosta sieboldiana - Funkie, Blaublatt-Funkie
.Hosta sieboldiana - Funkie, Blaublatt-Funkie
ab 3,05 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Salix magnifica - Prachtweide "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag,
ich habe vor kurzem eine Salix magnifica bei Ihnen gekauft. Die Pflanze treibt bereits Blätter. Nun kommen aus dem Wurzelbereich allerdings auch neue Triebe und ich habe den Eindruck, dass an ihnen andere Blätter als an den oberen Ästen erscheinen. Kann es sein, dass die Veredlungsunterlage austreibt? Wie soll ich mit den Wurzeltrieben umgehen? Muß die Pflanze evtl. tiefer in die Erde gesetzt werden?
Die Prachtweide, Salix magnifica, wird auf Salix viminalis veredelt. Es kann durchaus passieren, das auch die Unterlage zu treiben beginnt. Brechen Sie diese Triebe in möglichst zartem Alter einfach heraus - so entfernt man das vermehrungsfähige Material der Unterlage gleich mit und muss nicht ständig mit der Schere hinterher sein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.05.2012
 
Guten Tag,
wie hoch und breit wird die Weide? Ist sie für einen sonnigen, aber oft windigen Standort geeignet?
Salix magnifica entwickelt sich meist zu einem 2 bis 4 m hohen Strauch - in seiner Heimat Setschuan wird die Prachtweide auch bis 6 m hoch. Dabei erreicht diese Weide eine Breite von bis zu 2,5 m. Der Standort sollte sonnig, ev. noch halbschattig und der Boden genügend feucht sein, da das ornamentale Laub relativ viel Wasser im Sommer verdunstet.
Ich würde diese Weide nicht direkt vor dem Wind pflanzen, da das dichte Laub eine gute Angriffsfläche bietet. Zudem sind die Triebe nicht (wie man es sonst von Weiden kennt) biegsam, sonder recht starr.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.01.2012
 
Guten Tag,
Mit welchem Winterhärtegrad wird diese Weidensorte angegeben?
Nach eigenen Erfahrungen ist die Prachtweide (Salix magnifica) auf jeden Fall bis - 20°C frosthart.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.02.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Euonymus europaeus Red Cascade - Pracht-Pfaffenhütchen
Euonymus europaeus Red Cascade - Pracht-Pfaffenhütchen
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rubus setchuenensis - Setchuan-Brombeere
Rubus setchuenensis - Setchuan-Brombeere
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Diervilla splendens - Amerikanische Weigelie
Diervilla splendens - Amerikanische Weigelie
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.140s