Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Raritäten » asiatische Raritäten » Viburnum carlesii - Koreanischer Schneeball, Koreanischer Duftschneeball
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Viburnum carlesii - Koreanischer Schneeball, Koreanischer Duftschneeball

Steckbrief
Wuchshöhe
1 m bis 1,5 m
Wuchsbreite
1 m bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
5 bis 10 cm
Blütenmonat
April/Mai
Blütenfarbe
im Aufblühen rosa, später weiß
Duft
angenehm, süßlich
Früchte
unscheinbar
Blattfarbe
grün
Blattphase
sommergrün
Herbstlaub
orange-rot
Standort
sonnig bis halbschattig, hitzeempfindlich
Boden
nährstoffreiche, nicht zu trockene, durchlässige Gartenböden
Verwendung
Solitär 
Winterhärte
gut
Besonderes
edler Zierstrauch
Pflanzenbedarf
Einzelstellung
Viburnum carlesii  

Koreanischer Schneeball

Viburnum carlesii erfreut den Gartenfreund im April/Mai mit einer üppigen weißen Blütenpracht, deren Blütenknospen im Aufblühen rosa gefärbt sind. Sie verströmen einen angenehmen, süßlichen Duft. Die Blätter sind gegenständig, etwas rauh und haben eine gräulich-grüne Oberseite. Im Herbst färben sich die Blätter in  orange bis roten Farbtönen.

Der koreanische Schneeball entwickelt sich im Alter zu einem bis 150 cm hohen und ebenso breiten Strauch. Er liebt einen nahrhaften, tiefgründigen Boden mit gleichmäßiger Feuchtigkeit. Der Standort sollte sonnig bis absonnig sein. Bei dieser Schneeballart handelt es sich um eine Veredlung.

 

 


Viburnum carlesii
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 16,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Viburnum carlesii - Koreanischer Schneeball, Koreanischer Duftschneeball "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Viburnum ist zu groß geworden, und ich würde gerne einen Rückschnitt vornehmen.Könnten Sie mir bitte mitteilen, ob der Rückschnitt jetzt noch durchgeführt werden kann bzw. falls nein, zu welcher Zeit und ob dabei Besonderheiten zu beachten sind?
Vielen Dank schon jetzt.
Jetzt ist es schon etwas spät im Jahr, um den koreanischen Schneeball, Viburnum carlesii, zurückzuschneiden; die Wahrscheinlichkeit von Frostschäden würde sich erhöhen. Besser ist es, ihn kurz vor dem Austrieb, also Anfang/Mitte April zu beschneiden.
In der Regel verträgt der koreanische Schneeball auch einen starken Rückschnitt und treibt aus dem alten Holz recht zuverlässig aus. Man sollte aber trotzdem versuchen, ihn nicht einfach gerade einzukürzen, sondern etwas diffiziler vorgehen - also möglichst eine pyramidale Form anstreben, d.h. die mittleren Triebe etwas länger lassen und nach außen hin die Triebe zunehmend stärker trimmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.08.2013
 
Hallo,
warum soll man Viburnum nicht schneiden, und wenn mann es macht,was passiert?
Danke!
Die eher schwachwachsenden Schneeball-Sorten (Viburnum carlesii, Viburnum burkwoodii etc.) brauchen, zumindest als ältere Exemplare, nicht geschnitten werden; man kann es aber tun. Die Jungpflanzen hingegen sollte man ruhig schneiden (wie wir es hier in der Baumschule auch tun), damit sie etwas breiter und buschiger werden - sonst passiert nichts weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.06.2012
 
Mein im 2. Jahr sitzender Viburnum carlesii hat in diesem Frühjahr eingerollte Blättchen, in deren Innenseite kleine dünne Raupen oder Würmer sitzen. Worum handelt es sich dabei, wie kann ich bekämpfen?
Bei den Raupen kann es sich um verschiedene Larven handeln, z.B. um Larven des Schneeballblattkäfers oder des Falters Acleris schalleriana. Letzterer gehört zur Familie der Blattroller und ist bekannt dafür, dass er Blätter mit Hilfe von Gespinsten zusammenzieht/rollt.
Das einfachste Mittel zur Bekämpfung ist das Spritzen mit einer Lösung aus Schmierseife (auch Grüne Seife) genannt. Bringt das nichts, kann man sich im Gartenhandel beraten und ein möglichst umweltverträgliches Spritzmittel empfehlen lassen. Auch mit Neemsamen soll man Erfolge erzielen können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.05.2012
 
Hallo, mein Korea-Schneeball (Viburnum carlesii Aurora) öffnet im Frühjahr nur die untersten Blütenstände. Die oberen Blüten gehen nicht auf und ich kann auch keine Schädlinge entdecken. Er steht sonnig bis halbschattig in lehmhaltiger Erde und macht einen äußerst gesunden Eindruck. Für eine hilfreiche Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar! Freundliche Grüße
Am wahrscheinlichsten ist es, dass an Ihrem Schneeball ein Befall mit Milben oder Wanzen vorliegt, der die Blütenknospen zum Absterben bringt. Allerdings ist der Korea-Schneeball, Viburnum carlesii Aurora, nicht typischerweise bekannt für einen solchen Schädlingsbefall ( wie zum Beispiel Rosen und Rhododendron).
Diese Tiere sind sehr klein und mit dem bloßen Auge nicht auszumachen.
Wie sehen die Knospen, die nicht aufgehen, denn aus? Trocknen Sie ein oder werden sie braun und weich? Manchmal ist auch ein kleines Bohrloch zu entdecken. Haben Sie einmal eine Knospe durchschnitten? Eventuell finden sich Maden darin?.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 28.06.2011
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich suche eine schöne Solitärpflanze die zu einer Strauchrose passt. Ist dieser Strauch geeignet?
Vielen Dank
Viburn carlesii wächst langsam und bildet mit seine Laub eine schöne Kulisse. Er blüht schon im Frühjahr vor den ersten Rosen und kann vor allem als Pflanze im Hintergrund schön mit Rosen kombiniert werden. Die duftende Blüte wäre schon ein schöner Vorgeschmack auf die im Juni blühenden Rosen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.01.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Fragaria vesca var. vesca - Wald-Erdbeere
.Fragaria vesca var. vesca - Wald-Erdbeere
ab 1,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Alchemilla mollis - Frauenmantel, Großblättriger Frauenmantel
.Alchemilla mollis - Frauenmantel, Großblättriger Frauenmantel
ab 1,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®
Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.175s