Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Rosen » Edelrosen » Acapella ®
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Acapella ®

Steckbrief
mehr Infos
bitte hier klicken
Acapella ®  

Acapella ®

Die Rose Acapella ® hat auffallende große kirschrot- silberfarbene Blumen auf langen, eleganten Stielen. Die Blüte ist bis 10 cm groß und verströmt eine stark fruchtigen Duft.

Die Acapella Rose ® hat eine Wuchshöhe von 80 - 110 cm und der Pflanzenbedarf beträgt 3 Rosen pro m². Die Rose ist resistent gegen Mehltau und Sternrußtau.

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
A-Qualität 3 Triebe national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,90 EUR
ab 5 Stk. = je 5,95 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
Containerrose 3 Liter national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,50 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Hibiscus Lavender Chiffon® - Hibiskus Lavender Chiffon®
Hibiscus Lavender Chiffon® - Hibiskus Lavender Chiffon®
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Lavandula angustifolia Hidcote - Lavendel Hidcote
.Lavandula angustifolia Hidcote - Lavendel Hidcote
ab 2,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Goldfassade
Goldfassade
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Acapella ® - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Meine Acapella hat seit ca. vier Wochen an einigen diesjährigen Austrieben schwarzbraune Stachel. Auch etliche ca. 6 cm lange dunkle Flecken. Das vorjährige Holz weist keine Verfärbungen auf. Ist das evtl. typisch für Acapella? Meine schlauen Bücher bringen mir keine Aufklärung und auch im Internet habe ich nichts gefunden.
Vielen Dank!
Moinmoin,
es gibt verschiedene Pilze, die solche Flecken verursachen können. Meist werden sie unter Rindenfleckenkrankheit zusammengefasst. Am wichtigsten ist das zurückschneiden der befallenen Triebe bis ins gesunde Holz, damit sich der Pilz nicht ausbreiten kann. Das abgeschnittene Material sollte entsorgt werden (nicht auf den Kompost). Vorbeugend hilft es die Rosen nur mäßig mit Stickstoff zu düngen und ab Juli gar nicht mehr, damit das Holz gut ausreifen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.10.2016
 
Hallo werte Firma Eggert!
Oft sieht man in Dörfern Rosen an der Hauswand gepflanzt. Ein Bürgersteigstein wird entfernt und ist das Pflanzloch. Die Rosen haben eine Höhe von circa 1,20 m und sind meist mit einem Gitter geschützt. Ich will mir auch so etwas anpflanzen. Zu welcher Rosengattung würden Sie mir raten?
Ich möchte eine rote und eine weisse mit gleichförmigen Blüten zusammen pflanzen. So als Schneeweisschen und Rosenrot.Sollte das möglich sein, werde ich selbstverständlich die Rosen bei Ihnen bestellen.
Schwer zu sagen, um was für Rosen es sich da genau handelt. Wenn Sie wollen, können Sie uns gerne ein Bild zuschicken, das macht die Bestimmung der Richtung leichter. Tendentiell pflanzt man gerne Kletterrosen an Hauswände (z.B. Ilse Krohn Superior (weiß) und Gruß an Heidelberg (rot), die beide recht steiftriebig sind und daher auch als Strauchrosen gehalten werden können), diese erreichen aber mit der Zeit problemlos eine Höhe von über 2 m.
Wenn die beschriebenen Rosen tatsächlich nur etwas über einen Meter groß werden, dann ist es am Wahrscheinlichsten, dass es sich um mittelstarkwachsende Strauchrosen handelt. Weiß und gefüllt ist z.B. Schneewittchen, eine dazu passende rote Rose wäre Ulmer Münster. Ungefüllt würden White Haze (weiß) und Robusta (rot) zusammen passen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.07.2013
 
Hallo! Ich habe heute auf meiner Rose grüne Blattläuse entdeckt. Ich möchte nicht einfach irgendein Blattlausvernichtungsmittel auf die Rose sprühen, da ich Angst habe die Rose mit zu töten. Was kann ich also tun?
Mit einem Insektizid, das Blattläuse bekämpft, schädigen Sie die Rose Acapella normalerweise nicht - je nach Toxizität höchstens sich selber. Das einfachste und schonendste Spritzmittel ist eine Lösung aus Wasser und Schmierseife im Verhältnis von 4-5 zu 1; es hilft bei geringen bis mittlerem Befall sehr zuverlässig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.06.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Spiraea decumbens - Kärntner Spiere
Spiraea decumbens - Kärntner Spiere
ab 3,49 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus tenella - Feuermandel
Prunus tenella - Feuermandel
ab 13,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Dicentra spectabilis Alba - Tränendes Herz, weißblühend
.Dicentra spectabilis Alba - Tränendes Herz, weißblühend
ab 3,30 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.249s