Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Stauden » Botanischer Index » P » .Pennisetum alopecuroides Hameln - Lampenputzergras, Federborstengras
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

.Pennisetum alopecuroides Hameln - Lampenputzergras, Federborstengras
     
.Pennisetum alopecuroides Hameln  

Lampenputzergras, Federborstengras
 

Pennisetum alopecuroides Hameln hat schmale graugrüne Blätter. Die Blüten sind silberbraune Blütenwalzen.

Als Standort eignet sich ein nährstoffreicher, offener, warmer Boden in voller Sonne.

 

Endhöhe: 60 cm

Blütezeit: August bis Oktober

Pflanzenbedarf pro m²: 4

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Topfballen national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,60 EUR
ab 6 Stk. = je 2,30 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
   
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
.Cortaderia selloana Pumila - Pampasgras, Kleines Pampasgras
.Cortaderia selloana Pumila - Pampasgras, Kleines Pampasgras
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Pennisetum alopecuroides var. viridescens - Lampenputzergras, Federborstengras
.Pennisetum alopecuroides var. viridescens - Lampenputzergras, Federborstengras
ab 3,30 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Carex pendula - Hänge-Segge, Riesen-Segge
.Carex pendula - Hänge-Segge, Riesen-Segge
ab 2,10 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: ".Pennisetum alopecuroides Hameln - Lampenputzergras, Federborstengras "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo, ist die Pflanze winterhart? Bitte um Info!
Die Frosthärte ist weniger ein Problem als die Näße. Wenn Sie einen feuchten Standort für das Lampenputzergras Hameln wählen, sollten Sie unbedingt den Boden mit Sand aufbereiten und für trockene Verhältnisse sorgen. Bei einem strengen Winter in den ersten Standjahren macht es trotzdem Sinn, die Pflanze vor Frost zu schützen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.08.2010
 
Liebes Pflanzen-Eggert Team,
Wir würden gern Lampenputzergras in Tontöpfe in der Größe 40 x 50 cm pflanzen. Ich habe nun gehört, daß man bei Gräsern auch eine Art Rhizomsperre beachten sollte. Ist dies wahr, und wenn ja was müsste man an Material benutzen?
Das Lampenputzergras (Pennisetum alopecuroides Hameln) wächst horstig, bildet also keine Ausläufer. Es sind daher bei diesem Gras keine Rhizomsperren notwendig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.04.2012
 
Hallo,
wie groß ist die Pflanze bei der Anlieferung, da sie ja als Topfballen bei Ihnen verkauft wird? Ich habe zur Eingangstür von beiden Seiten je 3 Rosen gepflanzt und möchte die Lücken zwischen den Rosen mit Gräser bepflanzen. Welche sind dafür geeignet? Habe die West Seite -Sonne bis 14-15 Uhr. Die Rosen werden max. 1 m groß (passen dazu Pinnisetum rubrum?)
Vielen Dank!
Die Höhe der Pflanzen ist abhängig von der Jahreszeit. Jetzt im Sommer sind die Pflanzen ca. 20 cm hoch.
Im Prinzip kann man Lampenputzergras, wie z.b. die rote Variante Pennisetum rubrum durchaus zwischen die Rosen pflanzen. Man benötigt aber relativ große Lücken zwischen den Rosen (am besten 60-100 cm), damit das Gras mit seinem leicht überhängendem Wuchs auch schön zur Geltung kommen kann.
Eine schöne Alternative zu Gräsern ist die Katzenminze, Nepeta faassenii, - z.B. die Sorte Walker's Low.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.07.2013
 
Pflanzt man am besten 3 Pflanzen dicht zusammen oder nur 1 von den "Hameln-Lampenputzgräsern", um so ein schönes Bild zu bekommen?
Moinmoin,
wir finden es sieht schöner aus, wenn man mehrere Pennisetum alopecuroides Hameln zusammenpflanzt, also z.B. 3 oder 5. Auf lange Sicht würde ein einzelne Pflanze aber natürlich auch in die Breite wachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.01.2015
 
Ich möchte gerne winterhartes Pfeifenputzergras oder Lampenputzergras in unseren Garten pflanzen. Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Kann ich es jetzt im Spätsommer noch machen oder ist es besser, bis zum Frühjahr zu warten?
Unterscheiden sich die beiden Gräser (außer im Aussehen) voneinander, oder ist die Pflege bei beiden genau gleich?
Danke für eine Antwort.
Moinmoin,
es hat einen leichten Vorteil, die Gräser im Frühjahr zu pflanzen, da sie dann schon etwas besser eingewurzelt in den Winter gehen. Aber man kann sie auch jetzt noch pflanzen, sie sind recht gut frosthart. Sollte strenger Frost angesagt werden, sollten man sie aber im ersten Winter schützen.
Die Begriffe Pfeifenputzergras und Lampenputzergras bezeichnen dieselbe Pflanzen. Die beiden Sorten, die wir anbieten, unterschieden sich in der Pflege nicht voneinander.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 30.09.2016

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Sorbaria sorbifolia - Fiederspiere
Sorbaria sorbifolia - Fiederspiere
ab 2,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Bingo Meidiland ®
Bingo Meidiland ®
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Paulownia tomentosa - Blauglockenbaum, Kiribaum
Paulownia tomentosa - Blauglockenbaum, Kiribaum
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.249s