Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Ribes aureum"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Ribes aureum
Ribes aureum
 
Ausgewählte Kategorie: Ribes aureum
 
Eintrag: #7769 Guten Tag,
kann ich Ribes aureum als Unterlage für die Veredlung von Johannisbeerenstämmchen nehmen? Ich möchte gerne ein Johannisbeer-Stämmchen selber ziehen.
  Moinmoin,
die Goldjohannisbeere, Ribes aureum, wird in der Tat als Unterlage für Stämmchen verwendet, allerdings nimmt man meiste ein Sorte, die besonders gerade Stämme bildet. Leider können wir solche Unterlagen nicht liefern. Was wir haben, sind 2-triebige Ribes aureum-Jungpflanzen, allerdings wurden die einmal zurückgeschnitten, so dass sie keine 100%ig geraden Triebe haben. Sie würden ca. 2 EUR pro Stück kosten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 03.02.2016
 
Eintrag: #7220 Guten Tag,
wir möchten den Garten umgestalten und haben die Frage, ob die Beerengehölze für die freilaufende Schildkröte gefährlich werden könnten. Normale Johannisbeeren verträgt sie gut.
  Moinmoin,
mit Schildkröten kennen wir uns nicht so aus, aber für den Menschen ist die Goldjohannisbeere (Ribes aureum) genauso essbar wie die klassischen roten und schwarzen Johannisbeeren. Es sollte also keine Probleme geben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.12.2015
 
Eintrag: #5133 Ich hatte im letzten Herbst Ihre Containerpflanze ca. 60 cm gepflanzt. Strauch ist gut angewachsen und hat div. Triebe bekommen, Höhe jetzt über 100 cm. Allerdings bis jetzt keine Blütenansätze erkennbar. Ist das normal im ersten Jahr? Soll ich Fotos senden?
  Bis zur ersten Blüte der Goldjohannisbeere, Ribes aureum, dauert es in der Tat noch etwas - ca. 2-4 Jahre. Mit Glück können Sie nächstes Jahr die ersten Blüten bewundern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 19.06.2014
 
Eintrag: #3682 Kann man Ribes aureum schmaler halten, z.B. 1 m?
  Im Prinzip ist das möglich. Die Gold-Johannisbeere, Ribes aureum, wächst schon von Natur aus recht schmal und aufrecht und beginnt erst im Alter ein wenig auseinanderzufallen und dadurch breiter zu werden. Durch geschickten Schnitt (auch in der Höhe, um dem Auseinanderfallen vorzubeugen) und durch das Entfernen der neuentstehenden Basistriebe kann man die Gold-Johannisbeere auf einer Breite von einem Meter halten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 06.03.2013
 
Eintrag: #635 Ich moechte gerne wissen, ob man die Fruechte der Ribes aureum (Goldjohannisbeere) essen kann?
  Die purpurbraunen bis schwarzen Beeren sind herbsauer und ungiftig.
MfG C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 20.05.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.064s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.