Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Ribes sanguineum Atrorubens"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Ribes sanguineum Atrorubens
Ribes sanguineum Atrorubens
 
Ausgewählte Kategorie: Ribes sanguineum Atrorubens
 
Eintrag: #4869 Guten Abend, liebes Gärtner-Team,
ich möchte demnächst bei Ihnen verschiedene Kleingehölze/Büsche für eine Bepflanzung in unserem Kindergarten bestellen und habe dazu noch einige Fragen:
1. Ist die Rosa PiRo 3 wirklich weitestgehend dornenfrei, oder sollten wir die Rosa corymbifera nehmen? Wenn diese, sind deren Früchte auch essbar und vitaminhaltig?
2. Führt es zu Beschwerden, wenn die Kinder von den kleinen Früchten der Ribes sanguineum Atrorubens essen sollten? Sollte man diese lieber nicht setzen?
3. Empfehlen Sie Containerware, oder ist dies nicht unbedingt nötig?
4. Ist die Rosenspiere Froebelli ungiftig?
5. Wie lange sind Ihre Lieferzeiten?
Ich freue mich auf eine baldige Rückmeldung!
  1. Die Rosen Rosa PiRo 3 ist genauso weitestgehend dornenfrei wie Rosa corimbifera, hat aber die besseren Früchte für die Verwertung. Essbar und vitaminreich sind aber auch die Hagebutten der Rosa corymbifera.
2. Einzelne Beeren der Blutjohannisbeere, Ribes sanguineum Atrorubens, sind kein Problem; werden größere Mengen der Früchte vespeist, kann es schon zu Beschwerden kommen.
3. Jetzt kann auch problemlos wurzelnackte Ware und Ballenware gepflanzt werden, ab ca. Ende April, wenn die Pflanzen mit dem Austrieb beginnen ist Containerware die bessere Wahl.
4. Spieren sind ungiftig.
Wie lange es zwischen Bestellung und Auslieferung dauert, hängt vom Zeitpunkt der Bestellung ab - generell zwischen 3 und 10 Tage. Noch geht es relativ schnell, wenn die Hauptsaison so richtig angefangen hat und viele Bestellungen gleichzeitig reinkommen, dauert es zunehmend länger.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 28.02.2014
 
Eintrag: #1477 Hallo, wir haben letztes Jahr im Sommer von Ihnen eine Ribes Sanguineum 'Atrorubens' C 7,5 100-150 cm geliefert bekommen und im Garten eingepflanzt. Leider blüht die Pflanze bisher nicht... Haben sie einen Tipp? Vielen Dank!
  Die Blutjohannisbeere, Ribes Sanguineum 'Atrorubens', ist ein Strauch, der auch schon als junge Pflanze blüht. Sie sollten also Blütenknospen an Ihrer Pflanze finden können, auch wenn die Blüten vielleicht erst jetzt sich langsam zu öffnen beginnen. Der Blühtermin variiert nach Standort der Pflanze. Hier im Norden kommen die Sträucher nun in Blüte, an schattigem Standort sind sie noch knospig.
Sollte ihre Pflanze keine Blütenknospen gebildet haben, liegt es vielleicht an der Düngung. Eine starke Stickstoffdüngung führt bei Pflanzen zu einem Ausbleiben der Blüte, da die Pflanze dann übermäßig zum Wuchs angeregt wird. Bitte überlegen Sie, ob Sie die Pflanze eventuell entsprechend gedüngt haben (zum Beispiel mit frischem Kompost oder Stalldung, diese sind sehr stickstoffhaltig und sollten nur gut abgelagert verwendet werden.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 21.04.2011
 
Eintrag: #966 Sind die Früchte dieses Strauches (Zierstrauch lt. Ihrer Beschreibung) essbar bzw. kann man diese weiter verwerten wie bei den anderen Sorten?? Vielen Dank im Voraus für Ihre Info.
  Hierbei handelt es sich um eine ausschließlich als Zierstrauch einzusetzendes Pflanze, die Früchte sind nicht genießbar. MfG C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 12.11.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.103s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.