Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Rosa wichuraiana"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Rosa wichuraiana
Rosa wichuraiana
 
Ausgewählte Kategorie: Rosa wichuraiana
 
Eintrag: #2315 Sehr geehrte Damen und Herren,
wegen Ihrer späten Blütezeit ist mir diese Rose ins Auge gefallen. Da ich jedoch gehört habe, dass der Sport Rosa wichuraiana Variegata nicht besonders winterhart (nur bis ca. -10°C) und auch nicht besonders langlebig (hier ist von 5-20 Jahren die Rede) ist, wollte ich fragen, wie es sich mit der Rosa wichuraiana verhält. Wie ist es hier um die Winterhärte (teilweise haben wir hier Temperaturen bis -20/-25°C und z.B. in diesem Jahr auch Kahlfrost) und das mögliche Alter bestellt?
Vielen Dank.
  Weißbunte Rosen, wie z.B. die von Ihnen genannte Rosa wichuraiana Variegata, sind in der Tat oft nicht so langlebig und frosthart wie ihre grünblättrigen Verwandten. Die hier angebotene Rosa wichuraiana wird über 20 Jahre alt und ist sehr gut frosthart.
Unsere wurzelnackte Qualität ist ca. 1 Jahr, die im Topf gezogene Variante 2 Jahre alt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 21.02.2012

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.135s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.