Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Salix subopposita"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Salix subopposita
Salix subopposita
 
Ausgewählte Kategorie: Salix subopposita
 
Eintrag: #5083 Hallo liebes Gärtnerteam,
ich habe die Salix subopposita in ein großen Ton-Topf mit Gärtner-erde und zum Schluss noch Rindenmulch gepflanzt, sie wächst wunderbar. Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich kleine schwarze Blattläuse entdeckt habe. Wie oder mit welchem Mittel soll ich die Plage bekämpfen?
Lieben Gruß und Danke.
  Am einfachsten und schonendsten ist die Spritzung der Salix subopposita mit einer Lösung aus Grüner Seife (auch Schmierseife genannt) und Wasser im Verhältnis 1:4 oder 1:5. Die Spritzung sollte im Abstand von einigen Tagen mehrfach wiederholt werden. Wenn man die Zwer-Zierweide im Tontopf noch gut tragen kann, kann man einen Großteil der Läuse auch einfach vorbereitend abduschen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 04.06.2014
 
Eintrag: #1931 Hallo!
Habe einen sehr schönen Salix subopposita- Hochstamm. Ich frage mich, auf welche Stammart die subopposita-Weide aufgepfropft wurde. Ist das auch eine Salix-Art??
  Ja, wird die Zwerg-Zierweide, Salix subopposita, auf Stamm gezogen, ist der Stammbildner ebenfalls eine Weide. Zumeist wird Salix caprea verwendet.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 14.09.2011
 
Eintrag: #1033 Sehr geehrte Familie Eggert,
wie groß ist die Salix subopposita als Strauch ( nicht als Hochstamm )?
  Leider haben wir derzeit nur Stämmchen von Salix subopposita in Kultur. Wir werden aber den Gedanken aufgreifen und einige Pflanzen als normale (bodennahe) Pflanzen in diesem Jahr vermehren.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.12.2010
 
Eintrag: #467 Hallo zusammen, ich habe vor einigen Tagen diese Zierweide (Salix subopposita) geschenkt bekommen. Habe sie direkt in einen großen Topf geplanzt und in unseren Hauseingang gestellt! Jetzt habe ich allerdings die Frage, wie man diese Weide pflegt bzw. düngt? Gibt es speziellen Dünger, wie z. B. für Buchsbäume? Die Äste der Weide sind noch nicht besonders lang, muß ich sie trotzdem kürzen, nachdem die Kätzchen abgefallen sind? Herzlichen Dank für Ihre Nachricht!!
  Die Salix subopposita -Zwerg-Zierweide gehört zu den Pioniergehölzen und hat sehr geringe Ansprüche. Sie muß allerdings nach der Blüte stark zurück geschnitten werden, dadurch erhält man die Pflanze jung und sie kann sich jedes Jahr wieder aufbauen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 29.03.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.080s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.