Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Spiraea cinerea Grefsheim"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Spiraea cinerea Grefsheim
Spiraea cinerea Grefsheim
 
Ausgewählte Kategorie: Spiraea cinerea Grefsheim
 
Eintrag: #8593 Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor, eine freiwachsende Hecke mit Spiraea Grefsheim zu pflanzen. Deshalb habe ich nach solchen Anpflanzungen in den Gärten Ausschau gehalten, und immer sind diese Pflanzen sehr verholzt bzw. kahl (2/3 der Pflanzen haben keine Blätter).
Deshalb meine Frage: Kann ich durch einen Schnitt erreichen, dass die Hecke im Ganzen schön grün ist, oder habe ich bei dieser Pflanze immer einen kahlen Bereich?
Vielen Dank im Voraus.
  Moinmoin,
die der Spiraea cinerea Grefsheim ähnliche Spiraea arguta neigt recht stark zu aufkahlen von unten, und man kommt auch schwer gegen an. Die Frühe Brautspiere hingegen bleibt meistens auch im unteren Bereich grün. Beginnt sie doch mal aufzukahlen, kann man sie durch einen kräftigen Rückschnitt wieder dichter bekommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Eintrag: #2006 Hallo, ich würde die Spiere gern als Hecke pflanzen. Wie hoch wird sie denn, und welche Abstände sind gut?
  Die Frühe Brautspiere, Spiraea cinerea Grefsheim, wird ca. 1,5-2 m hoch und breit. Für die Pflanzung einer Hecke sollten Sie abhängig von der Ausgangsgröße 1,5 ( Solitärpflanze 80-100 cm) bis 2,5 (Größe 40-60 und 60-80 cm) Pflanzen pro Meter setzen. Der Pflanzabstand sollte nicht zu weit gewählt werden, da sonst der Fuß der Hecke zu lückenhaft würde.
Mit freundlichen Grüßen Christina Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 06.10.2011
 
Eintrag: #1493 Unsere Spirea Grefsheim blüht gerade sehr schön. Ist es so, dass sie bei geeignetem Schnitt im Herbst noch einmal blüht? Wann müsste dieser Schnitt erfolgen und wieviel sollte dabei abgeschnitten werden? Vielen Dank im Voraus!
  Sie können die frühe Brautspiere, Spiraea cinerea Grefsheim, nach der Blüte schneiden. Dabei können Sie ältere Trieb an der Basis herausnehmen und so die Pflanze verjüngen und weitere Triebe in der Länge einkürzen.
Dieser Schnitt dient dem Aufbau und der Blühfreudigkeit der Pflanze. Eine Nachblüte im Herbst bildet diese Pflanze aber nicht.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 22.04.2011

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.141s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.