Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Syringa chinensis"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Syringa chinensis
Syringa chinensis
 
Ausgewählte Kategorie: Syringa chinensis
 
Eintrag: #1955 Sehr geehrte Damen und Herren,mein chinesischer Flieder wurde vor ca. 4 Jahren gepflanzt und hat jetzt eine Höhe von ca. 2 m erreicht. Ich möchte ihn gerne etwas zurückschneiden, da er sonst zu sehr in Konkurrenz mit dem nahestehenden Katsurabaum gerät. Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Schnitt und wo sollte er angesetzt werden?
Vielen Dank für die Antwort.
  Der chinesische Flieder, Syringa chinensis, wird am besten direkt nach der Blüte zurückgeschnitten. Sie können entweder den einen oder anderen Grundtrieb tief herausnehmen, oder die Trieb generell um ca ein Drittel einkürzen. Gut ist, die älteren Trieb zugunsten jüngerer zu entfernen.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 19.09.2011

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.114s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.