Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Syringa vulgaris Hybride Primrose"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Syringa vulgaris Hybride Primrose
Syringa vulgaris Hybride Primrose
 
Ausgewählte Kategorie: Syringa vulgaris Hybride Primrose
 
Eintrag: #1881 Hallo,
ich habe vor 2 Jahren einen kleinen Ableger vom Edelflieder Primrose erhalten. Leider wächst er seit dem nur sehr sehr schwach. Wir haben einen lehmigen Boden, mit Rindenmulch abgedeckt und er steht in der Sonne. Jetzt hat er lauter braune Flecken an den Blättern. Was kann ich machen?
Danke für Ihre Hilfe.
  Bei sehr jungen Pflanzen und frischen Pflanzungen ist eine Bodenbedeckung des Pflanzplatzes mit Rindenmulch kritisch zu sehen. Die wachstumshemmenden Gerbstoffe, die aus den Rindenprodukten austreten und für die Hemmung des Unkrautwuchses sorgen, wirken auch auf die „gewollten“ Pflanzen.
Entfernen Sie den Rindenmulch in einem Kreis von 50 cm um den Wurzelhals des Flieders, lockern Sie den Boden auf und versorgen Sie die Pflanze mit einer kleinen (!) Gabe schnell fließendem Mineraldünger. Auch etwas Hornspäne, Kalk und Kompost können Sie jetzt in den Boden einharken. Im kommenden Frühjahr geben Sie eine normale Grunddüngung und halten den Boden offen, bzw. bedecken ihn allenfalls mit Kompost oder Grasschnitt, um ihn locker und feucht zu halten.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 30.08.2011

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.128s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.