Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Betula pendula Dalecarlica"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Betula pendula Dalecarlica
Betula pendula Dalecarlica
 
Ausgewählte Kategorie: Betula pendula Dalecarlica
 
Eintrag: #8904 Hallo,
Was muss ich mir unter "Herz- und Feinwurzler, flach" bei diesem Baum vorstellen? Kann man sagen, wie tief er seine Wurzeln in den Boden treiben wird?
Hintergrund: In etwa 1,40 Meter Tiefe liegen die Schläuche für meine Wärmepumpe.
  Neben der Ausprägung des Wurzelsystems sind vor allem die Bodenart, der Bodentyp und die damit verbundene Wasserführung im Boden ausschlaggebend für die Entwicklung der Wurzel. In trockenen, sandigen oder steinigen Böden wird sich eine Wurzel tendenziell mehr in die Tiefe ausbilden, um an Wasser zu gelangen. In tonigen oder lehmigen, zu Feuchtigkeit neigenden Böden bleiben die Pflanzenwurzeln wohl eher oberflächig. Auch bei Verdichtungen, wie einer Schicht aus Ortstein, wird eine Wurzeln sich nicht in die Tiefe entwickeln können.
Die Farnblättrige Birke ist in der Regel auf eine Sandbirke veredelt und ich gehe davon aus, dass bei einem durchschnittlichen Boden kaum größere Wurzeln in eine Tiefe von 140 cm gelangen. Diese Aussage ist aber ohne Gewähr.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.01.2017
 
Eintrag: #7598 Sehr geehrte Damen und Herren,
können Sie sich vorstellen, diesen Baum in einem Kübel auf einen Balkon zu stellen? Wenn ja, mit welchem jährlichen Zuwachs müsste ich rechnen?
Wenn ja, könnte dieser Baum entsprechend geschnitten und klein gehalten werden?
Wenn ja, wie groß müsste ein entsprechender Kübel im Durchmesser sein?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Infos!
  Moinmoin,
Birken sind als Balkonpflanzen eher ungeeignet. Wenn sie gute Bedingungen haben, können sie in den ersten Jahren einen Jahreszuwachs von 1 m entwickeln. Sie werden schnell zu groß und lassen sich relativ schlecht schneiden. Die einzige Möglichkeit wäre die Birke als Großbonsai zu ziehen. Dann benötigt sie aber eine gute Pflege und viel Geschick, da sie kein ganz einfacher Bonsai ist.
Möchten Sie eine Pflanze mit geschlitzten Blättern, wären z.B. Rhamnus frangula Asplenifolia (breitwachsend) oder Rhamnus frangula Fine Line (schlankwachsend) eine Alternative. Als Birke für den Balkon würde wir Ihnen zwergwüchsige Birken wie Betula humilis und Betula nana empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.01.2016
 
Eintrag: #3197 Moin Moin,
die gewöhnliche Sandbirke nervt in Häusernähe häufig durch ihre massiv auftretenden Flugsamen.Ist das bei dieser Sorte auch so?
Danke für die Antwort.
  Das Problem der Flugsamen besteht bei der Betula pendula Dalecarlica genausowie bei der gewöhnlichen Form der Birke.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 17.09.2012
 
Eintrag: #1293 Wächst diese Birke auch in eher schattiger Lage und in lehmig-feuchtem Boden?
  An den Boden stellen Betula pendula -Formen, wie die geschlitztblättrige Birke, Betula pendula `Darlecarlicca`, keine weiteren Ansprüche und kommen sowohl mit sandig-leichten, als auch mit lehmig-feuchten Standorten gut zurecht. Ein sonniger Platz sollte es aber gern sein. Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 12.03.2011
 
Eintrag: #595 Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte gestatten Sie mir eine kurze Fachfrage an Sie: Ist die Betula pendula Dalecarlica ein säulenförmiger Baum? Vielen Dank!
  Ja, diese Birkensorte bildet eine schmal aufrechte Krone aus, bei der die Hauptäste im spitzen Winkel ansetzen und die Seitenzweige zierlich überhängen. Sie wird ca. 10-15 m hoch und etwa 5-7 m breit. Jahreszuwachs in der Höhe ca. 35 cm, in der Breite ca. 20 cm.
MfG C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 30.04.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.109s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.