Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Weigela Hybride Eva Rathke"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Weigela Hybride Eva Rathke
Weigela Hybride Eva Rathke
 
Ausgewählte Kategorie: Weigela Hybride Eva Rathke
 
Eintrag: #7228 Hallo,
ich habe eine ältere Weigelie mit starken Trieben, die leider direkt unter einem Fenster gepflanzt wurde. Da sie immer nur oben geschnitten wurde, ist sie unten auch ziemlich verkahlt. Kann ich die Weigelie im Frühjahr einkürzen (30 cm), damit sie wieder von unten gut austreibt und ist es dann möglich den Strauch auf 1,70 m Höhe zu halten durch Schnitt?
  Moinmoin,
normalerweise treiben Weigelien sehr gut wieder aus, wenn man sie auf den Stock setzt. Eine geringe Chance besteht allerdings auch, dass sie eingeht - insbesondere wenn sie durch ungünstige Standortbedingungen o.ä. schon vorgeschwächt sein sollte. In ungefähr 80% der Fälle klappt es gut, und sie baut sich schön dicht von unten wieder auf.
Wenn man die Weigela Hybride Eva Rathke dann von Anfang an regelmäßig immer mal wieder etwas einkürzt und vielleicht auch mal einzelne größere Triebe rausnimmt, kann man sie auch problemlos auf 170 cm Höhe halten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.12.2015
 
Eintrag: #4321 Hallo!
Ich würde gerne wissen, was der Unterschied zwischen einer Containerpflanze und einer Solitärpflanze ist.
  Bei den Containerpflanzen der Weigelie, Weigela Hybride Eva Rathke, handelt es sich um Jungpflanzen, die im Topf gezogen wurden. Die Solitärpflanzen wurden im Freiland gezogen und werden mit Ballen geliefert. Es handelt sich um mehrjährige Exemplare, die schon häufiger geschnitten wurden, so dass sie etwas älter und kräftiger sind als die Containerpflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 15.09.2013
 
Eintrag: #607 Ich habe letztes Jahr eine Eva Rathke Weigelie gepflanzt. Sie soll irgendwann als Sichtschutz dienen. Auf dem Schild steht allerdings, dass sie nur bis ca. 1 m hoch wird. Bei Ihnen (und auch anderswo) ist immer eine größere Höhe angegeben, daher weiss ich jetzt nicht, welche Angaben richtig sind? Vielen Dank!
  Die Sorte `Eva Rathke`ist eine mittlestark wachsende Weigelie mit einer Wuchshöhe von ca 1,5-2m. Sie wird im Alter und im Freistand deutlich breiter und wächst dann überhängend. Die Wachstumsangaben sind tatsächlich variierend, wohl weil dies auch immer von den Standortbedingungen abhängt und weil Weigelien gut schnittverträglich sind und so ihr Wuchs gut eingeschränkt werden kann.
MfG. C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 12.05.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.109s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.