Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Weigela florida"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Weigela florida
Weigela florida
 
Ausgewählte Kategorie: Weigela florida
 
Eintrag: #11841 Hallo,
verliert die Heckenpflanze im Winter ihre Blätter, oder ist sie immergrün?
  Moinmoin,
die Weigelie verliert im Herbst ihre Blätter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 19.07.2019
 
Eintrag: #11455 Guten Tag,
meine Tochter hat eine Weigela Rossa gekauft. Da ich 2 Hunde habe, bin ich nicht sicher, wo ich sie pflanze, da ich nicht rausfinde, ob die Pflanze oder Blüte giftig ist. Ich möchte meine Hunde schützen.
  Moinmoin,
Weigelien sind ungiftig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 29.03.2019
 
Eintrag: #10960 Hallo liebes Eggert-Team,
ich habe seit zwei Jahren eine Weigela florida in meinem Garten. Leider zeigt sie im Gegensatz zu meinen anderen beiden Exemplaren (Bristol Ruby und Snowflake) ein sehr merkwürdiges Wuchsverhalten. Sie wächst überhaupt nicht aufrecht, sondern ausnahmslos alle Triebe liegen auf dem Boden und wachsen so munter in die Länge.
Ich habe sie deshalb im letzten Jahr komplett zurückgeschnitten, aber der Neuaustrieb seit diesem Frühjahr sieht ganz genauso aus! Kann man da noch irgend etwas versuchen oder sollte ich sie ersetzen?
Vielen Dank!
  Moinmoin,
manchmal macht die Weigela florida das - es passiert auch immer wieder bei einzelnen Exemplaren bei uns in der Baumschule. Die Sorten der Weigelie wachsen in der Regel aber gut aufrecht.
Die Triebe sind jetzt vermutlich schon zu steif um sie hochzubinden. Am besten schneidet man die Weigelie zu Beginn des kommenden Frühjahrs nochmal zurück und stäbt die neu austreibenden Triebe aufrecht. Wenn sie zunehmend verholzen, werden sie stabil und bleiben in der aufrechten Position.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.09.2018
 
Eintrag: #9223 Hallo,
kann die Weigelie auch an einem ziemlich steilen Hang stehen oder "kippt" sie dann irgendwann?
Danke für eine kurze Antwort.
  Moinmoin,
man sollte den Hang an der Stelle, wo die Weigelie (Weigela florida) gepflanzt wird, etwas terrassieren: Das erleichtert das Gießen, bis sie richtig angewachsen ist, und verleiht ihr einen etwas besseren Stand. Grundsätzlich kann man sie aber an einen Hang pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 31.03.2017
 
Eintrag: #5071 Hallo,
ich habe eine Weigelie im Garten, aber ich habe den Eindruck, dass überhaupt keine Insekten an die Blüten gehen. Weder Bienen, Hummeln noch andere Insekten. Auch keine Vögel. Kann es sein, dass die Weigelie für unsere Tierwelt nutzlos ist? Welche blühenden Büsche kommen stattdessen in Frage?
  Eigentlich mögen die Bienen und Hummeln die Weigelienblüten recht gerne - bei uns brummt es rund um die blühenden Weigelienbüsche immer; für Vögel ist die Weigelie allerdings tatsächlich uninteressant.
Beliebte Bienenweiden sind zum Beispiel der Tausendblütenbaum (Euodia hupehensis), Schnee-, Purpur- und Amethystbeeren (Symphoricarpos) und die frühblühende Kornellkirsche (Cornus mas). Sie können auch gern mal in unsere Sortimente Bienennährgehölze und Vogelnährhecke reinschauen - die Pflanzen bieten wir auch alle einzeln an.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 02.06.2014
 
Eintrag: #4842 Hallo,
ich suche eine rosa Weigelie, die bis zu 3 m hoch wird. Sie soll an einem sonnigen, aber auch windigen Platz stehen. Wie viel Kälte verträgt sie? Sie würde im Winter kalt und ungeschützt stehen.
  Die rosa Weigelie, Weigela florida, erreicht die gewünschte Höhe und ist für den beschriebenen Standort gut geeignet - Sonne und Wind sind kein Problem, Frost verträgt sie bis -20°C.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.02.2014
 
Eintrag: #3340 Wie kommt eine japanische Weigelia im Topf am besten über den Winter?
  Die japanische Weigelien sind im Topf besonders an den Wurzeln stark frostgefährdet. Am besten stellt man sie an einen geschützten Platz möglichst dicht an die Hauswand und packte den Topf mit isoliernden Materialien schön dick ein ein, so dass er nicht durchfrieren kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 15.10.2012

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.088s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.