Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Tsuga heterophylla"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Tsuga heterophylla
Tsuga heterophylla
 
Ausgewählte Kategorie: Tsuga heterophylla
 
Eintrag: #5620 Sehr geehrte Damen und Herren,
selbstverständlich können Sie in Ihrem reichhaltigen Sortiment nicht jedem Sonderwunsch nachgehen, aber der Bedarf liegt doch sehr oft bei Koniferen bis ca. 10 m, von denen es nur wenig zu geben scheint.
Wie sähe z.B. der Steckbrief für Tsuga diversifolia aus, die nach meiner Information nur 5-7 m hoch würde.
Vielen Dank für Ihre sehr interessanten und hilfreichen Beratungen und freundliche Grüße!
  Moinmoin,
die Hemlocktanne, Tsuga diversifolia, kann in ihrer Heimat recht hoch werden. Hier in Mitteleuropa entwickelt sie sich meist eher zu einem breit kegelförmigen Großstrauch bis Kleinbaum von ca. 5-8 m und 3-4 m Breite. Dr Aufbau ist locker und sie wächst relativ langsam (ca. 20 cm im Jahr). Sie mag sonnige bis halbschattige Standort, die aber nicht zu warm sein dürfen - Hitze und Trockenheit verträgt sie nur sehr schlecht. Der Boden sollte humos und sauer bis neutral sein.
Wir schauen mal, was wir besorgen können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 22.09.2014
 
Eintrag: #3309 Wir suchen eine schöne, (weithin) eindrucksvolle Tanne, die an unserer Firma auf einem Balkon im Kübel (mit Lichterkette) den Winter überdauern kann. Die Tanne kann im Frühjahr in einen Garten, es wäre aber schön, wenn sie mit einem Kübelleben zufrieden wäre und im darauffolgenden Winter wieder auf den Balkon könnte.Welche Wuchsform hat die 200-220 cm große Hemlocktanne, die Sie im LKW-Frachtversand verschicken und wäre sie für unseren Zweck geeignet oder böten sich andere Nadelgölze als geeigneter an.
  Eine Hemlocktanne, Tsuga heterophylla, ist nicht als Weihnachtsbaum geeignet - in dem jungen Alter ist sie nicht dicht und kegelförmig genug. Wir würden Ihnen eine Nordmanntanne, Abies nordmannia, empfehlen.
Wenn man sich sehr gut um die Tanne kümmert (regelmäßig düngen, umtopfen etc.), kann sie auch längerfristig im Topf verbleiben. Wesentlich wohler fühlt sie sich allerdings im Freiland (und ist dort auch wesentlich pflegeleichter!).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 10.10.2012
 
Eintrag: #441 Sehr geehrte Gärtner, möchte eine Tsuga heterophylla in unseren Garten pflanzen, nachdem eine alte Weymouthskiefer gefällt werden mußte (Pilzbefall?) ist es sehr kahl geworden. Welche "Maximalhöhe" bei Versand ist möglich und sinnvoll?
  Wir können Ihnen eine Tsuga heterophylla - Westamerikanische Hemlocktanne in der Größe 1,00- 1,25 m anbieten, das ist das Maximale um zu versenden, da der Ballen recht schwer ist. Ein Pilzbefall bei der Weymouthskiefer ist ein durchaus typisches Krankheitsmerkmal.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 24.03.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.119s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.