Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Buddleja Bicolor"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Buddleja Bicolor
Buddleja Bicolor
 
Ausgewählte Kategorie: Buddleja Bicolor
 
Eintrag: #5786 Hallo,
ich möchte als Sichtschutz neben meiner Terrasse etwas neues anpflanzen. Viel Sonne, freistehend (Eibe wegen Giftigkeit, habe einen Hund, entfernt). Meine Vorstellung wäre ein Rankengitter, 1,80 m Br., mit unempfindlichen winterfesten Blumen. Bin 68 J., daher sollten sie nicht übermäßig schießen, wenig Laub werfend.
Ich las in einer Werbung von einer "Kletternden Schmetterlingswand" - einen normalen Schmetterlingsstrauch kenne ich, der wird wuchtig. Die Breite des zu bepflanzenden Stücks ist 90 cm breit. Auch eine " Ceanothus Trewithen Blue sah wunderschön aus. Weiter kenne ich Rosen und Clematis, eine lange Blütenzeit wäre toll.
Immergrüne, blickdichte, nicht stark wachsende, ungiftige Hecken sind selten.
Über Vorschläge von Ihnen würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank im Voraus!
  Moinmoin,
immergrün, blickdicht, lange blühend und ungiftig ist schwer unter einen Hut zu bringen. Auf die Ceanothus Trewithen Blue trifft das noch am ehesten zu. Allerdings ist sie nicht gut frosthart und sollte nur in milden Gegenden an geschützten Stellen gepflanzt werden. Richtig dicht wird sie vorraussichtlich auch nicht werden, aber einen Sichtschutz bildet sie schon. Mit der Buddleja Schmetterlingswand haben wir keine Erfahrung. Klettern tut sie auf jedenfall nicht, sondern muss am Gerüst hochgebunden werden. Wie wuchtig sie wird wissen wir leider nicht.
Clematis sind ebenso wie Geißblatt (Lonicera), Trompetenblume (Campsis) und Kletterhortensie giftig. In einer milden Gegend würde die Kletterhimbeere (Rubus henryii) funktionieren. Ansonsten sind Kletterrosen eine gute ungiftige Wahl, sind allerdings nicht immergrün.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 10.10.2014
 
Eintrag: #4387 Liebes Eggert-Team,
möchte gerne 2 unterschiedliche Sommerflieder zusammensetzten, damit sie wie eine Wirken.
Frage: Hat das einen Wow-Effekt, was sagt der Gärtner? Wenn ja, welche Sorten und im welchen Abstand sind die zu pflanzen?
Vielen Dank für ihre Antwort!
  Man kann gerne zwei unterschiedliche Sommerflieder zusammenpflanzen - es sieht sicher sehr interessant aus. Es ist ja auch bei Stauden (z.B. zur Zeit bei den Astern) in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, zwei oder drei Farben in einen Topf zu pflanzen, so dass es wie eine mehrfarbige Pflanze aussieht.
Wenn zwei Pflanzen wie eine wirken sollen, ist es wichtig, dass sie ungefähr das gleiche Wuchsverhalten haben. Bei den Sommerfliedern passen z.B. Nanho Blue, Nanho Purple und Nanho White gut zusammen, sie wachsen gleich schnell und werden all drei 150-200 cm hoch. Höhere Sorten (bis 3 m), die vom Wuchs gut zusammen passen, sind Royal Red, Empire Blue und Peace.
Sollen sie wie eine Pflanze wirken, setzt man die zwei Buddleja zusammen in ein Pflanzloch, also wirklich direkt nebeneinander.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 15.10.2013
 
Eintrag: #3737 Hallo,
ist ihre Buddleja bicolor, die sie anbieten, die Sorte Buddleja davidii 'Flower Power', oder ist es eine andere Sorte?
Danke für ihre Antwort.
  Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, da es umstritten ist, ob es sich um zwei verschiedene oder um ein und dieselbe Sorte handelt. Unserer Meinung nach gibt es aber einen leichten Unterschied: die Blüten der Sorte Bicolor sind nicht so stark orange gefärbt wie die der Sorte Flower Power. Die Fotos auf der Homepage haben wir von unseren Pflanzen, die wir vekaufen, gemacht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 17.03.2013
 
Eintrag: #2998 Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe am Zaun zum Nachbarn entlang eine Rabatte zu bepflanzen die ca. 6,5 m lang ist und nur 0,5 m breit.
Ich hätte gerne eine immergrüne Mischhecke aus Büschen max. Höhe 1,50m.
Gefallen würden mir aus Ihrem Sortiment Weigelie, Duftjasmin, Feuerdorn und Schmetterlingsflieder.reicht für diese Büsche eine Breite von 50 cm?
Standort geschützt, ab Mittag sehr sonnig.
Über eine kurze Info würde ich mich freuen.
  Eine immergrüne gemischte Hecke kann leider nicht in der von Ihnen gewünschten Form gepflanzt werden. Die von Ihnen aufgeführten Blütensträucher sind leider zum einen nicht wintergrün und werden auch deutlich breiter bzw. auch höher.
Wir würden Ihnen folgende Sträucher empfehlen. Diese müssen durch Schnitt in der gewünschten Höhe und Breite gehalten werden.
Wintergrüner Liguster
Ovalblättriger Liguster
Kirschlorbeer Herbergii
Weitere immergrüne Gehölze finden Sie unter: Gehölze mit immergrünem Laub

Nähere Informationen zu den Pflanzen finden Sie in unserem Shop.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert aus Vaale
  Eintrag hinzugefügt am 02.08.2012

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.144s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.