Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Chaenomeles Hybride Carl Ramcke"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Chaenomeles Hybride Carl Ramcke
Chaenomeles Hybride Carl Ramcke
 
Ausgewählte Kategorie: Chaenomeles Hybride Carl Ramcke
 
Eintrag: #10192 Guten Abend,
ich suche eine Zierquitte, die keine Ausläufer bildet. Ich habe gelesen, dass dies je nach Sorte unterschiedlich ist. Können Sie mir eine empfehlen?
  Moinmoin,
die einfache Chaenomels japonica treibt in der Tat reichlich Ausläufer und kann lästig werden. Die Hybriden wie die Zierquitte Carl Ramcke bilden aber alle wenig Ausläufer, das heißt es kommen mal einzelne Ausläufer hoch, die man aber problemlos entfernen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 15.03.2018
 
Eintrag: #6464 Guten Tag aus Freiburg,
ich habe zwei Sorten Heidelbeeren im Kübel, ca. 70 cm hoch, 70 cm tief, 20 cm breit (Kübel). Es hätte noch Platz für eine dritte Pflanze und ich suche etwas dekoratives (blüht gern sechs bis acht Wochen), ggf. auch Beerenobst, und evtl. bedornt, um die Heidelbeeren vor tierischen Feinschmeckern zu schützen.
So kam ich auf Zierquitten bzw. Cido. Die Frage lautet : Sind diese für meine Zwecke geeignet, oder was ist Ihre Empfehlung? Und zweitens, welche Sorte hat die meisten Stacheln/Dornen?
  Moinmoin,
die Zierquitte Cido hat zwar die besseren Früchte, wenn es um die Verwertung geht, macht aber nicht so viele Dornen. Wenn es um die "Wehrhaftigkeit" geht, wäre die Sorte Chaenomeles Carl Ramcke die bessere Wahl. Die Früchte habe zwar etwas weniger Fruchtfleisch, dafür blüht diese Zierquitte etwas schöner.
Alternativ könnte man auch eine Berberitze dazu setzen. Die sind noch stacheliger und in verschiedenen Formen und Farben erhältlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 12.02.2015
 
Eintrag: #2581 Guten Tag,
ich möchte gern o.g. Zierquitte am Spalier wachsen lassen. Ist dies möglich und wie muss ich sie schneiden? Oder gibt es eine andere rotblühende Zierquitte, die dafür geeignet wäre?
Gibt es auch Zierquitten, die keine Früchte bilden?
  Eine Zierquitte am Spalier zu ziehen ist grundsätzlich möglich, aber etwas mühsam, da sie sehr feine Triebe hat und sich stark verzweigt. Ich würde statt der schwachwüchsigen und feintriebigen Sorte Carl Ramcke lieber die starkwüchsigere und etwas dickertriebige Zierquitte Friesdorfer Typ 205 wählen.
Zierquitten die keine Früchte tragen, sind mir nicht bekannt, da den Früchte in der Regel ein hoher Zierwert zugeschrieben wird und sie daher absichlich mitgezüchtet werden. Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 18.04.2012

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.107s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.