Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Sambucus nigra Haschberg"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Sambucus nigra Haschberg
Sambucus nigra Haschberg
 
Ausgewählte Kategorie: Sambucus nigra Haschberg
 
Eintrag: #11372 Moin!
Der endgültige Pflanzort steht noch nicht fest. Kann man ihn vorübergehend oder auch dauerhaft in Kübeln Pflanzen? Mindestgröße des Kübels?
Wenn man das Wachstum in Grenzen halten möchte: später mit Kübel in die Erde setzen oder immer beherzt stark zurückschneiden?
Danke.
  Moinmoin,
man kann den Holunder Haschberg vorübergehend im Topf halten, aber er wächst nicht vernünftig im Kübel. Sobald wie möglich sollte man ihn daher auspflanzen. Kurzfristig kann man ihn in dem Topf, in dem er jetzt ist, weiterkultivieren. Soll er länger als ein paar Wochen darin bleiben, wären ein etwas größerer Topf und neue Erde gut.
Ausgepflanzt kann man den Holunder Haschberg durch Schnitt kleiner halten. Allerdings sollte man ihn nicht zu stark zurückschneiden. Er verträgt zwar sogar einen radikalen Rückschnitt sehr gut. Er wächst dann aber mit langen Trieben sehr schnell wieder in die Höhe und trägt im ersten Jahr nach dem Schnitt auch keine Blüten und Früchte, da diese nur an mehrjährigen Trieben gebildet werden. Man sollte den Holunder Haschberg daher lieber etwas auslichten, d.h. immer mal wieder die längsten Triebe herausnehmen, und die übrigen Triebe nur leicht einkürzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.03.2019
 
Eintrag: #11369 Wie muss beschnitten werden, damit es eine Buschform von max. 2,5 m wird? Kaufe ich dann lieber die beschnittene Qualität oder die 40/60?
Danke.
  Moinmoin,
das ist im Prinzip egal. Die beschnittene Qualität haben wir beschnitten, damit sie buschiger wird. Die 40/60er sind von sich aus etwas besser verzweigt, wir würden Ihnen aber empfehlen sie trotzdem nochmal kräftig einzukürzen. Wenn der Holunder auf Dauer auf einer Höhe von 2,5 m gehalten werden soll, lichtet man ihn regelmäßig aus, d.h. man nimmt die längsten und höchsten Triebe heraus. Nach Bedarf kann man auch die Triebe insgesamt etwas einkürzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.03.2019
 
Eintrag: #4674 Hat der Holunder "Haschberg" noch die gleiche medizinische Wirksamkeit wie der einfache Sambucus nigra?
  Die Beeren des Holunders Sambucus nigra Haschberg sind etwas größer und zahlreicher als die des einfachen Holunders, die Inhaltsstoffe sind aber dieselben. Die Konzentrationen mögen sich leicht unterscheiden, am im Prinzip ist die Sorte Haschberg genauso wirksam wie die wilde Art.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 13.01.2014
 
Eintrag: #3438 Wann ist die beste Pflanzzeit, und wie lange ist die Versandzeit?
  Da unsere Holunder, so auch Sambucus nigra Korsor, im Topf kultiviert werden und sehr winterhart sind, kann man sie dass ganze Jahr über pflanzen, so lange der Boden nicht gefroren ist bzw. ein Wintereinbruch bevorsteht. Jetzt ist zum Beispiel ein guter Zeitpunkt.
Die Versandzeit dauert im Moment drei bis vier Werktage.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.11.2012

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.113s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.