Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Clerodendrum trichotomum fargesii"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Clerodendrum trichotomum fargesii
Clerodendrum trichotomum fargesii
 
Ausgewählte Kategorie: Clerodendrum trichotomum fargesii
 
Eintrag: #10111 Hallo,
ich stöbere gerade nach vogelfreundlichen Gehölzen und Sträuchern - werden die Beeren vom Losbaum von Vögeln gefressen und vertragen?
Vielen Dank und viele Grüße!
  Moinmoin,
während die Blüten des Losbaums für Bienen, Schmetterlinge und Co. durchaus interessant sind, konnten wir bisher kein großes Interesse der einheimischen Vogelwelt an den Früchten des Losbaums beobachten. Grundsätzlich sollten sie sie aber vertragen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 20.02.2018
 
Eintrag: #7169 Kann man den Losbaum, Clerodendron trichotomum, zurückschneiden und wann? Habe Ihn letztes Jahr Anfang April bei Ihnen gekauft. Bin sehr zufrieden damit. Können Sie mir vieleicht meine Frage beantworten.
Mit freundlichen Grüssen!
  Moinmoin,
eine leichter Rückschnitt und Auslichten ist möglich, einen starken Rückschnitt sollte man nicht durchführen. Der beste Zeitpunkt für den Schnitt des Losbaums (Clerodendron trichotomum) ist im frühen Frühjahr vor dem Austrieb (März, spätestens April, je nach Wetter).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 26.11.2015
 
Eintrag: #5765 Ich wäre sehr dankbar, wenn Sie mir sagen könnten, ob ein Losbaum, Clerodendrum trichotomum, wirklich eine zweite Pflanze benötigt, um Früchte zu entwickeln. Ich habe ein schönes Expemplar in meinem Garten, das auch geblüht hat, jedoch haben sich keine Früchte entwickelt. Ich habe viel nachgeforscht, nur bei Ihnen fand ich einen Hinweis auf eine 2. Pflanze, jedoch haben Sie nicht erklärt, warum sie nötig ist.
  Moinmoin,
der Losbaum, Clerodendrum trichotomum, hat zwar zwittrige Blüten - also Blüten mit männlichen und weiblichen Geschlechtsorganen. Diese können sich aber kaum gegenseitig befruchten, da zunächst die männlichen Teile (Staubgefäße) ausreifen und wenn diese verblüht sind erst die weiblichen (Stempel).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.10.2014
 
Eintrag: #1484 Hallo, ist die Pflanze winterhart?
  Der Losbaum, Clerodendron trichotomum , ist etwas frostempfindlich und kann als junger Strauch in harten Wintern bis zum Boden zurückfrieren, treibt jedoch willig aus der Wurzel wieder aus. Ein Winterschutz aus einer Laubschicht auf dem Wurzelbereich ist empfehlenswert.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
  Eintrag hinzugefügt am 21.04.2011
 
Eintrag: #722 Mein Clreodendron läßt seine Blätter ganz stark hängen und verliert sie auch schon zum großen Teil. Was kann ihm fehlen?
  Der Clerodendron trichotomum var. fargesii - Losbaum hat auf Grund seiner größeren Blätter einen hohen Wasserbedarf, wahrscheinlich ist es der Pflanze auf Grund des doch sehr heißen Sommers einfach zu trocken.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.07.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.149s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.