Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Cornus alba Kesselringii"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Cornus alba Kesselringii
Cornus alba Kesselringii
 
Ausgewählte Kategorie: Cornus alba Kesselringii
 
Eintrag: #7972 Guten Tag!
Wir müssen einen Strauch ersetzen, der uns vor allem Sichtschutz gewährt, der aber auch sehr prominent steht. Er sollte also sehr schön sein, zu allen Jahreszeiten. Wir denken an einen Strauch, der im Sommer gut abdeckt, ansprechende Blüten, eine schöne Herbstfärbung und einen tollen Wuchs hat und nicht grösser als 3-4 Meter wird. Was würden Sie uns empfehlen? Einen Hartriegel z.B.?
Danke für Ihre Antwort und freundliche Grüsse!
  Moinmoin,
ein Hartriegel ist durchaus ganz hübsch, aber weder Blüten noch Beeren fallen besonders auf - Ausnahme ist der Cornus alba Siberian Pearls mit seinen schönen Früchten. Ein Cornus alba Sibirica hat den Vorteil der leuchtend roten Triebe im Winter, panaschierte Hartriegel wie Elegantissima oder Siberica Variegata fallen durch das Farbspiel des Laubs ins Auge.
Ein klassischer Vier-Jahreszeiten-Strauch ist die Felsenbirne mit ihren zahlreichen Blüten, den essbaren Beeren und der leuchtenden Herbstfärbung. Arten wie Amelanchier alnifolia und Amelanchier ovalis bleiben auch in Ihren Höhenvorstellungen, sollten aber sicherheitshalber mit einer Rhizomsperre gepflanzt werden, wenn man sich etwas Arbeit ersparen möchte. Amelanchier laevis wird etwas größer, kann aber durch Schnitt auch kleiner gehalten werden.
Ein sehr schön dichter, pflegeleichter Vier-Jahreszeiten-Strauch ist ein Zierapfel, wie z.B. Malus toringo sargentii mit einer herrlichen Blüte, zierenden roten Äpfelchen und leuchtend gelborangem Herbstlaub. Auch Schneebälle (Viburnum) wie Viburnum opulus Roseum bieten sich an - sie haben eine schöne, auffällige Blüte und leuchtend rotes Herbstlaub.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 10.03.2016
 
Eintrag: #1049 Hallo,
kann man diese Pflanze auch zur Heckenpflanzung benutzen? Wir wollen unsere Kirschlorbeerhecke ersetzen. Gerne mit verschiedenen Gehölzen. Die Tiefe der Sträucher sollte nicht mehr als 50cm betragen.
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!
  Der schwarzrindige Hartriegel (Cornus alba Kesselringii) wird leider zu breit für eine heckenartige Bepflanzung. Er eignet sich als strukturbildenes Gehölz für größere Gärten, Parks und Gewerbeanlagen.
Als schmal wachsende Gehölze, die sich auch als heckenartige Bepflanzung eignen, kann ich bspw. empfehlen: Duftjasmin (Philadelphus lemonei Erectus), Einheimische Felsenbirne (Amelanchier ovalis), Säulenberberitze (Berberis thunbergii Erecta), Pracht-Deutzie (Deutzia magnifica) oder Pracht-Spierstrauch (Spiraea vanhouttei).
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 28.12.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.082s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.