Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Cornus mas Vraca Kastel"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Cornus mas Vraca Kastel
Cornus mas Vraca Kastel
 
Ausgewählte Kategorie: Cornus mas Vraca Kastel
 
Eintrag: #9721 Guten Abend,
vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf meine erste Frage. Leider hab ich jetzt noch eine.
Eine Bekannte hat mir empfohlen 2 Kornelkirschen im Abstand von nur 80-100 cm zusammenzupflanzen, so sähe es schnell üppiger aus und die Befruchtung sei auch besser. Funktioniert das? Oder stören sich die Pflanzen, so das nachher beide eingehen?
Vielen Dank!
  Moinmoin,
wenn man zwei verschiedene Kornelkisch-Sorten pflanzt, ist die Befruchtungsrate tatsächlich besser. Die Pflanzen stören sich auch nicht, wenn man sie direkt nebeneinander pflanzt.
Die Frage ist, wie es anschließend aussehen soll: Wenn man einen großen Busch aus zwei stark ineinander gewachsenen Pflanzen möchte, kann man sie so pflanzen wie vorgeschlagen oder noch enger. Normalerweise würde man zwei Kornelkirschen gut 150 cm auseinanderpflanzen, damit beide Pflanzen sich schön in alle Richtung entfalten können und wenig ineinander wachsen - so erhält man den maximalen Fruchtertrag aus den zwei Büschen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.09.2017
 
Eintrag: #9704 Hallo,
ist die obige Kornelkirsche eine Veredelung oder wurzelecht?Wächst sie so wie die anderen eintriebig? Wie muss ich dann schneiden, damit ich einen verzweigten Busch bekomme?
Vielen Dank!
  Moinmoin,
die Kornelkirsche Vraca Kastel ist veredelt.
Die Pflanzen sind eintriebig gezogen, und es ist nicht ganz einfach sie zu einem buschigen Wuchs umzuerziehen. Nach dem Pflanzen sollte man die Kornelkirsche erstmal gut anwachsen lassen. Im Spätwinter/frühen Frühjahr im zweiten Standjahr kann man sie dann stark zurückschneiden, so dass sie mehrtriebig wieder ausschlägt. Allerdings muss man aufpassen, die Veredelung nicht wegzuschneiden - die Kornelkirschen Vraca Kastel sind relativ hoch veredelt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 22.09.2017
 
Eintrag: #8641 Hallo,
welche von den großfrüchtigen Cornelkirschen ist die ertragreichste und unempfindlichere Sorte? Nach wieviel Jahren tragen sie Früchte? Würde gern eine geeignete Sorte für die Zubereitung von Marmelade pflanzen.
Herzlichen Dank.
  Moinmoin,
die Ertragssorten der Kornelkirsche unterscheiden sich in Ertrag und Robustheit kaum - eher im Reifezeitpunkt der Früchte. Die Sorte Cornus mas Vraca Kastel habe wir dieses Jahr neu ins Programm aufgenommen und sie hatte auch schon die ersten Früchte, die wirklich schön groß waren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 10.11.2016

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.072s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.