Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Hallesche Riesennuss"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Hallesche Riesennuss
Corylus avellana Webbs Preisnuß
 
Ausgewählte Kategorie: Hallesche Riesennuss
 
Eintrag: #9772 Hallo,
ist Hallesche Riesennuss wurzelnackt oder Containerware?
Danke im Voraus!
  Moinmoin,
momentan haben wir die Hallesche Riesennuss nur als Containerpflanzen. Manchmal bieten wir aber auch wurzelnackte Ware ('Strauch ab 3 Triebe') an.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 06.10.2017
 
Eintrag: #8583 Wann kann ich bei dieser Pflanze mit den ersten Nüssen rechnen? Kann ich sie an einen relativ feuchten Standort pflanzen? Andere Hasel sind schon dort und wachsen sehr schnell.
  Moinmoin,
nach 3 bis 6 Jahren kann man die erste ernsthafte Ernte erwarten. Wenn sich andere Haselsträucher an dem Standort wohlfühlen, wird sich auch die Hallesche Riesennuss wohlfühlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Eintrag: #8043 Haben Sie diese als Halbstamm bzw. überhaupt als Baum?
  Moinmoin,
die Hallesche Riesennuss haben wir nur als Strauch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 22.03.2016
 
Eintrag: #7421 Hallo,
muss ich bei den wurzelecht vermehrten Haselnüssen mit Ausläufern rechnen? Wenn ja, gibt es eine Alternative? Baumhasel wird mir zu hoch, ich denke, man kann sie kaum mit Schnittmaßnahmen einbremsen, oder doch?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.
  Moinmoin,
die Haselnüsse (Corylus avellana) treiben gelegentlich mal einen einzelnen Ausläufer in einem Umkreis von 0,5-1,0 m, den man problemlos entfernen kann, wenn er stört. Sie sind also sehr gut zu händeln. Baumhaseln (Corylus colurna) sind eintriebig gezogen, entwickeln sich zu Bäumen und lassen sich durch Schnitt in der Tat nicht buschartig halten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 14.01.2016

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.134s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.