Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Himbeere"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Himbeere
Himbeere
 
Ausgewählte Kategorie: Himbeere
 
Eintrag: #11406 Hallo,
muss ich alle Ruten der Aroma Queen im Frühjar abschneiden oder die vom letzten Jahr stehen lassen? Das war mir nun nicht klar, ob die Früchte an den Ruten vom Vorjahr wachsen oder an denen, die sie in diesem Jahr austreibt.
Wenn ich nun bestelle und pflanze, wann kann ich mit der ersten Ernte rechnen?
  Moinmoin,
die Himbeere Aroma Queen ist eine Herbsthimbeere und zeichnet sich dadurch aus, dass sie sowohl an den einjährigen als auch an den frisch ausgetriebenen Ruten Früchte trägt. Man schneidet im Spät-Herbst alle Triebe bodennah zurück, so tragen die frischen Triebe im nächsten Jahr besser.
Wenn Sie die Himbeere jetzt pflanzen, hat sie im Herbst vermutlich schon vereinzelte Früchte. Für einen guten Ertrag muss man allerdings noch 2-3 Jahre warten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 20.03.2019
 
Eintrag: #10128 Hallo,
benötigen die im August 2017 gepflanzten Herbsthimbeeren eine Düngung? Wann ist der richtige Zeitpunkt und welcher Dünger ist zu verwenden?
  Moinmoin,
wenn die Herbst-Himbeeren auf einem guten, nährstoffreichen Boden gepflanzt wurden und im Sommer und Herbst letzten Jahres gut aussahen (kräftig und grün), müssen sie gar nicht gar nicht gedüngt werden. Auf einem eher mageren Boden kann man gerne vor dem Austrieb (März/April) düngen. Verwendet werden kann jeder beliebige Gartendünger - Kompost, abgelagerter Pferdemist, Blaukorn (vorsichtig anwenden), Hornspäne, Volldünger (NPK-Dünger) etc.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.02.2018
 
Eintrag: #9652 Hallo,
ich möchte zwei Reihen Himbeeren pflanzen, jede Reihe ist ca. 4 m.
Wie viele Pflanzen brauche ich, und kann ich sie dieses Jahr noch pflanzen?
  Moinmoin,
Sie benötigen 2 Pflanzen pro Meter, d.h. 16 Himbeeren insgesamt. Himbeeren können problemlos im Herbst gepflanzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 12.09.2017
 
Eintrag: #9591 Hej aus Schweden,
möchte gerne wissen, fuer welche Klimazonen die Himbeersorten "Aroma Queen" und "Autumn Bliss" geeignet sind. Wir liegen in Zone 6 in Mittelschweden.
Vielen Dank im Voraus.
  Moinmoin,
das hängt davon ab, ob mit Zone 6 das europäische oder das schwedische Zonensystem gemeint ist. Wenn es sich um das europäische System handelt, sollte die beiden Herbsthimbeeren an einem etwas geschützten Platz gedeihen. Im schwedischen System kann man die Himbeeren auf jeden Fall bis Zone II anbauen, etwas geschützt auch in Zone III. Bis Zone IV wäre die Herbsthimbeere Golden Queen geeignet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 24.08.2017
 
Eintrag: #9546 Guten Abend,
ich plane Herbsthimbeeren der Sorten "Aroma Queen" und "Autumn Bliss" auf 4,50 m Länge an einen Wildzaun zu pflanzen. Ist eine weitere Rankhilfe nötig?
Bitte teilen Sie mir mit, wie viele Containerpflanzen ich benötige bzw. den Pflanzabstand. Vertragen sich beide Sorten?
Handelt es sich um vorgezogene Pflanzen, d.h. ist eine Ernte noch in diesem Jahr möglch?
Für eine schnelle Antwort bedanke ich mich.
  Moinmoin,
für einen möglichst hohen Ertrag sollte man eine Himbeere pro 50 cm setzen. Es würden aber auch 5-6 Pflanzen auf der Länge reichen, um den Zaun zu begrünen. Die beiden Herbsthimbeeren vertragen sich problemlos.
Eine weitere Kletterhilfe ist nicht vonnöten; man muss die Ruten aber sicherlich etwas führen und eventuell am Zaun festheften/binden.
Die ersten einzelnen Himbeeren tragen die Pflanzen schon in diesem Jahr, mit einer richtigen Ernte ist aber erst nächstes Jahr zu rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 15.08.2017
 
Eintrag: #9455 Bildet die Himbeere Aroma-Queen Ausläufer? - sowie ggf. wie lassen diese sich "beherrschen"?
  Moinmoin,
die Himbeere Aroma Queen treibt einzelne Ausläufer, ist aber gut beherrschbar, indem man die unerwünschten Ausläufer absticht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.08.2017

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.108s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.