Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Paulownia elongata"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Paulownia elongata
Paulownia elongata
 
Ausgewählte Kategorie: Paulownia elongata
 
Eintrag: #11230 Ich lebe in Portugal und möchte gerne ein paar Paulownias pflanzen. Allerdings hätte ich gerne eine dunkelblau-lila Farbe. Ist es möglich, entweder Pflanzen oder Samen zu bekommen?
Ich freue mich auf Ihre Nachricht.
  Moinmoin,
Paulownia-Pflanzen können wir gerne nach Portugal liefern, das ist kein Problem (Samen haben wir leider nicht). Wir haben die Paulownia elongata bisher selber noch nicht blühen sehen, dafür sind unsere Pflanzen noch zu klein. Die Blüte soll aber dunkler sein als die der Paulownia tomentosa.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 17.01.2019
 
Eintrag: #10773 Liebes Eggert-Team,
da ich mir schon lange einen Blauglockenbaum wünsche, haben mir nun unsere Freunde am Wochenende diese schöne Pflanze in einem großen Topf zum Geburtstag geschenkt; er ist wohl ca. 1,50 m hoch mit einem Blattpaar an der Spitze.
Meine Fragen: Kann ich den denn jetzt bei der Hitze pflanzen? Und wenn ja, was muss ich beachten? Im Haus kann er ja schlecht bleiben bei der Größe. Wir wohnen in Niedersachsen und haben ein sehr großes Grundstück (über 4.000 m²). Muss er Winterschutz haben und wie ist es mit dem Gießen und Düngen sowie Standort?
Herzlichen Dank für baldige Antwort.
Viele Grüße!
  Moinmoin,
man kann den Blauglockenbaum jetzt gerne pflanzen, er braucht nur reichlich Wasser. Am besten legt man einen kleinen Erdwall rund um die Pflanze an, in den man bei der Hitze gerne 10-20 l am Tag gießt. So sickert das Wasser direkt zu den Wurzeln und fließt nicht seitlich daran vorbei.
Zumindest im ersten Jahr sollten man den Blauglockenbaum noch gut schützen, wenn strenger Frost angesagt ist, da er sonst leicht zurückfriert.
Gegossen werden muss ansonsten nach Bedarf, bei warmem sonnigen Wetter verdunsten die großen Blätter des Blauglockenbaums recht viel. Dünger ist nicht unbedingt notwendig, hängt aber vom Boden ab. Auf einem guten nähstoffreichen Boden muss man nicht düngen, auf einem sandigen Boden z.B. in der Lüneburger Heide, sollte man im Frühjahr gerne etwas Dünger geben. Der Standort sollte etwas geschützt sein, ansonsten braucht der Blauglockenbaum Platz um sich mit den Jahren zu einem großen Baum entwickeln zu können. Er mag es gerne sonnig und warm.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.08.2018
 
Eintrag: #10349 Hallo,
ich habe mir heute den Blauglockenbaum in der kleinsten Größe bestellt. Da er noch sehr klein und empfindlich ist... Sollte ich ihn vielleicht das erste Jahr in einen Kübel pflanzen mit Standort auf einem geschützten Hof und im nächsten Jahr erst in den Garten?
Viele Grüße!
  Moinmoin,
man kann den Blauglockenbaum gerne jetzt schon auspflanzen, dann hat er ausreichend Zeit gut einzuwurzeln bis zum nächsten Winter. Bei strengem Frost sollte man den Blauglockenbaum in den ersten Wintern gut schützen, damit der Trieb nicht zurückfriert - aber das müsste man im Topf auch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 10.04.2018
 
Eintrag: #10336 Hallo.
Wenn ich den Kiribaum geliefert bekomme, macht es dann etwas aus, wenn dieser noch ca. 3 Wochen uneingepflanzt in dem Topf verweilt? Ist es noch möglich die Bäume Ende Mai zu pflanzen? Was ist zu beachten?
Vielen Dank und viele Grüße!
  Moinmoin,
es ist kein Problem, den Blauglockenbaum noch einige Wochen im Topf zu lassen - er muss nur regelmäßig gegossen werden, besonders, wenn die großen Blätter erscheinen. Eine Pflanzung Ende Mai ist kein Problem - auch hier sollte in der ersten Zeit auf eine ausreichende Bewässerung der Paulownie geachtet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.04.2018

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.138s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.