Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Unterlage: A2"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Unterlage: A2
Unterlage: A2
 
Ausgewählte Kategorie: Unterlage: A2
 
Eintrag: #11546 Hallo,
die Unterlagen A2 werden aus Stecklingen gezogen und sind deshalb relativ dick. Ich konnte meine Edelreiser nur relativ weit oben ansetzen. Also ca. 35 bis 40 cm über dem Erdniveau.
Angegangen sind wohl 3 von 5. Ist es sinnvoll und möglich, den jungen Baum tiefer auszupflanzen, so dass die Veredelungsstelle wie üblich nur eine Handbreit über der Erde steht?
Danke schon mal!
  Moinmoin,
den jungen Apfelbaum tiefer zu pflanzen ist nicht sinnvoll - die Wahrscheinlichkeit, dass die Wurzeln dabei durch Sauerstoffmangel etc. geschädigt werden, ist groß. Es ist auch überhaupt kein Problem, wenn die Apfelbäume etwas höher veredelt sind: Für ihr Gedeihen macht es keinen Unterschied.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 23.04.2019
 
Eintrag: #11322 Sehr geehrte Damen u. Herren,
ich habe mir ein paar Edelreiser von der Apfelsorte Gravensteiner geschnitten, welche Unterlage empfehlen Sie mir? Der Baum sollte 3 bis 4 Meter hoch werden.
  Moinmoin,
für einen 3-4 m hohen Apfel-Baum verwendet man am besten M4, M7 oder MM111. Ein regelmäßiger Obstbaumschnitt ist aber notwendig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 26.02.2019
 
Eintrag: #11074 Hallo Baumschule Eggert,
wir haben einen ca. 90 Jahre alten Apfelbaum Landsberger Renette. Um diese Sorte zu erhalten, ist eine Veredlung vorgesehen. Welche Unterlage würden Sie empfehlen?
Mit freundlichen Grüßen und besten Dank!
  Moinmoin,
das hängt davon ab, wie groß der Baum werden soll, bzw. welche Stammhöhe Sie wünschen:
Möchten Sie einen großen Baum, unter dem man hindurchgehen kann, d.h. mit einer Stammhöhe von ca. 2 m oder mehr, müssten Sie einen Sämling als Unterlage verwenden. Bei kleineren Bäumen mit einer Stammhöhe von 1,20 bis 1,50 m sollten Sie eine mittelstarke Unterlage wie z.B. A2 und M4 wählen. Für Buschobst (Stammhöhe ca. 60 cm) kommen Unterlagen wie M9 und M4 in Frage.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.11.2018
 
Eintrag: #10937 Ich möchte unsern alten Coxorange vermehren. Welche Unterlage nehme ich am besten?
  Moinmoin,
das hängt davon ab, wie groß der Baum werden soll. Möchten Sie einen großen Apfelbaum, unter dem man durchlaufen kann, sollte man die Unterlage A2 wählen. Für einen kleineren Apfelbaum sind MM 111 und M7 geeignet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 20.09.2018
 
Eintrag: #10830 Sehr geehrte Damen und Herren,
ich freue mich, dass Sie die Apfelunterlage A2 in Ihrem Sortiment anbieten. Veredeln Sie ggf. auch Edelreiser bestimmter Apfelsorten auf dieser Unterlage? Die Apfelreiser (virusfrei) könnte ich Ihnen zusenden. Falls Sie selbst keine Veredlungen durchführen, an welchen Fachbetrieb könnte ich mich ggf. wenden? Ich selbst traue mir die Veredlung nicht zu. Es geht um die Veredlung von etwa 20 Bäumen auf der Unterlage A2.
Über eine Rückantwort würde ich mich sehr freuen!
Besten Dank und Gruß!
  Moinmoin,
auf Wunsch veredeln wir auch gerne auf A2. Die Edelreiser können Sie uns gerne ab Januar zuschicken, wir veredeln in der Regel von Januar bis März.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 16.08.2018
 
Eintrag: #10073 Sehr geehrte Damen und Herren,
welchen Zeitpunkt zum Veredeln (Kopulation) empfehlen Sie dieses Jahr? Gefühlt ist es jetzt schon wärmer, und manche Bäumen beginnen bereits zu treiben.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
  Moinmoin,
der Februar funktioniert auch dieses Jahr als Veredelungsmonat ganz gut - zumindest bei uns sind die Obstbäume noch nicht wirklich angetrieben. Allerdings sollten die Reiser nicht bei Frost geschnitten werden - diese Woche ist es daher in weiten Teilen Deutschlands ungünstig, wenn die Reiser nicht bereits in den letzten wärmeren Tagen geschnittten wurden und im Kühlschrank o.ä. lagern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 06.02.2018
 
Eintrag: #10023 Liebes Team von Gärtnerei Eggert,
wie stark ist die Frosttoleranz von der Unterlage A2? Sind -30 Grad o.k.? Wie verträgt sie Sommerhitze und Trockenheit?
Für einen anderen Standort im Südniedersächsischen würde ich dieses Jahr ein paar Hochstämme anziehen. Bei lehmigen, teilweise kalkhaltigen-tonigen, teilweise besseren schluffigen Boden besser auf Bittenfelder oder A2 gehen?
Viele Grüße!
  Moinmoin,
die Unterlage A2 ist eine Selektion aus Schweden und sehr frosthart. Mit Temperaturen von bis zu -30° sollte sie zurechtkommen und sie verträgt auch große saisonale Schwankungen recht gut. Bei großer Hitze und Trockenheit muss man eventuell etwas wässern, grundsätzlich hat A2 aber mehr Probleme mit zu viel Nässe als mit Trockenheit.
Für den Standort in Südniedersachsen würden wir Ihnen den Bittenfelder Sämling empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 25.01.2018
 
Eintrag: #9988 Hallo Baumschule Eggert,

ich möchte auf unserem sehr leichten, sandigen Boden Apfelbäume veredeln. Welche Unterlage empfehlen Sie für einen leichten, sandigen Boden?
Außerdem möchte ich eine Nashi-Birne veredeln. Welche Unterlage ist dafür auf leichtem, sandigem Boden geeignet?
  Moinmoin,
A2 wäre eine Möglichkeit als Unterlage für einen Apfel, aber auch die Unterlagen M4 und M7 kommen in Frage. Der Standort darf nicht zu trocken sein, und ein Pfahl wäre gut, um die Standfestigkeit zu erhöhen.
Für eine Nashi-Birne würden wir eine Kirchensaller Mostbirne empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.01.2018

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.105s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.