Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Acer platanoides Princeton Gold"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Acer platanoides Princeton Gold
Acer platanoides Princeton Gold
 
Ausgewählte Kategorie: Acer platanoides Princeton Gold
 
Eintrag: #11146 Sehr geehrtes Baumschul-Team,
ist der Acer platanoides Princeton Gold eine Veredelung und können dann auch Wildtriebe durchtreiben? Falls es Wildtriebe gibt (die man ja entfernen sollte) kommen die nur unten am Stamm oder evtl. auch in der Krone, sodass man hoch in den Baum steigen müsste, um sie zu entfernen?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.
  Moinmoin,
die Acer platanoides Princeton Gold sind veredelt, aber unten am Stamm kurz über der Wurzel. Wildtriebe kommen sehr selten durch, wenn müssten sie tatsächlich möglichst frühzeitig entfernt werden - da sie aber am unterem Stamm des Goldahorns auftreten, fallen sie auch schnell auf.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 23.11.2018
 
Eintrag: #11061 Sehr geehrtes Team,
wieviel beträgt der Jahreszuwachs bei dem genannten Baum? Ist er anfällig für Mehltau?
Vielen Dank im Voraus!
  Moinmoin,
der Jahreszuwachs des Spitzahorns Princeton Gold beträgt 25-50 cm; in den ersten Jahren kann der Zuwachs bei guten Bedingungen auch mal bis zu einem Meter betragen.
Mehltau bekommt der Goldahorn Princeton Gold gelegentlich, aber weniger als die Art. Bei uns in der Baumschule tritt Mehltau vor allem auf, wenn er regelmäßig von oben bewässert wird, im Garten ausgepflanzt ist das Mehltau Risiko geringer. Die helle Blattfarbe hat den Vorteil, dass ein leichter Mehltaubefall kaum auffällt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 31.10.2018
 
Eintrag: #9838 Gibt es diesen Baum nur als Hochstamm? Wir hätten sehr gern ein mehrstämmiges Exemplar...
  Moinmoin,
den Goldahorn Princeton Gold haben wir zur Zeit leider nur als große Heister (eintriebige Pflanzen), die sich zum Hochstamm weitererziehen lassen. Ein mehrstämmiges Exemplar können wir auch nicht zukaufen. Eventuell bekommen wir im nächsten Jahr Jungpflanzen des Goldahorns, von denen man 3 Stück eng zusammen pflanzen kann, um einen mehrstämmig aussehenden Baum zu erzeugen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 25.10.2017
 
Eintrag: #7893 Bei der angegebenen Containerpflanze, 200/250 cm Höhe, würde ich gern erfahren, welchen Stammumfang besitzt der Baum? Handelt es sich hierbei um Baumschulware, und wurde der Baum 3-fach verpflanzt?
  Moinmoin,
bei der Containerpflanze, 200-250 cm, handelt es sich um einen Heister mit einem gut zeigefingerdickem Leittrieb. Er wurde 2 mal verpflanzt (was dem jungen Alter angemessen ist) und in unserer Baumschule herangezogen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 24.02.2016
 
Eintrag: #4142 Ist entweder der o.g. Ahorn oder der Ahorn acer negundo Kelly's Gold als Hochstamm (mindestens 200 cm gerne aber auch 225 cm) erhältlich. Falls ja mit welchem StU und zu welchem Preis.
Hat Rasen der unter diesen Bäumen besteht eher bei Bäumen mit Herzwurzel oder eher bei Bäumen mit Flachwurzeln eine überlebenschance?
  Wir haben zur Zeit (2013) Acer Princeton Gold als Heister in Kultur, die man aber sehr gut als Hochstamm weiter kultivieren kann. Bei Interesse können wir ein entsprechendes Exemplar aussuchen.
Im allgemeinen leidet Rasen unter Bäumen mit Flachwurzeln mehr, da die Wasserkonkurrenz stärker ist.
Gru
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 07.08.2013
 
Eintrag: #2578 Gibt es für einen jap. Garten einen Ahorn mit ähnlich heller grüner Laubfarbe wie Acer Platanoides, der im Wuchs kleiner bleibt?
  Ich würde Ihnen den Japanischen Goldahorn, Acer shirasawanum Aureum, empfehlen. Dieser bleibt von der Größe her deutlich kleiner als Acer platanoides und trägt etwas kleinere, aber leuchtend-hellgrüne Blätter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 18.04.2012
 
Eintrag: #112 Guten Tag,
habe eine Frage zum Goldahorn. Wie hoch wird der Baum? Verträgt er die volle Sonne? Wie ist die Herbstfärbung?
Können Sie mir noch andere Ahorn-Sorten nennen, welche die volle Sonne vertragen?
Danke!
  Der Goldahorn, Acer platanoides Princeton Gold, erreicht je nach Bodenverhältnissen und Standort eine Höhe von 5 bis 10 m. Er liebt einen Pflanzort in sonniger bis leicht schattiger (lichter Schatten) Lage. Das Herbstlaub färbt sich goldgelb, ähnlich dem eines Spitzahorns. Die meisten Ahorn möchten in eine sonnige Lage gepflanzt werden. Nur für die sehr fein geschlitzten japoanischen Ahorn sollte ein halbschattiger Standort gewählt werden, da die feinen Blätter sonst verbrennen könnten.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.05.2009

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.102s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.