Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Aesculus hippocastanum Laciniata"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Aesculus hippocastanum Laciniata
Aesculus hippocastanum Laciniata
 
Ausgewählte Kategorie: Aesculus hippocastanum Laciniata
 
Eintrag: #3996 Ist diese Variante der Roßkastanie ebenfalls anfällig für die Miniermotte?
  Da es sich bei der geschlitztblättrigen Kastanie, Aesculus hippocastanum Laciniata, um eine Sorte der weißblütigen Rosskastanie, Aesculus hippocastanum, handelt, die wiederum als Hauptwirt der Rosskastanieminiermotte gilt, kann leider auch diese befallen werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 02.07.2013
 
Eintrag: #3655 Hallo,
ist o.g. Baum absolut winterhart? Hat er eine Herbstfärbung? Ist er Tiefwurzler?
  Die geschlitztblättrige Rosskastanie, Aesculus hippocastanum Laciniata, ist absolut winterhart; die Blätter färben sich im Herbst gelb. Sie wurde auf einer gewöhnlichen Rosskastanie, Aesculus hippocastanum, veredelt, welche wiederum ein Flachwurzler ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.02.2013

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.116s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.