Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Osmanthus burkwoodii"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Osmanthus burkwoodii
Osmanthus burkwoodii
 
Ausgewählte Kategorie: Osmanthus burkwoodii
 
Eintrag: #9467 Guten Tag,
unser Osmanthus ist ca. 15 Jahre alt und ca. 240 cm hoch, unten völlig verkahlt. Auf welche Höhe kann ich ihn kürzen, ohne dass er Schaden nimmt?
Lieben Dank für die Information!
  Moinmoin,
man kann den Osmanthus um ca. ein Drittel einkürzen, aber voraussichtlich wir er dadurch nicht wieder unten dicht, sondern nur oben voller.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 01.08.2017
 
Eintrag: #4857 Hallo,
ich habe vor ein paar Jahren diesen Osmanthus gekauft und eingepflanzt. Nun hat er inzwischen eine Größe von ca 2,00 bis 2,20 m erreicht, ist aber von unten her völlig vekahlt. Jetzt meine Frage: Wann schneide ich?? Jetzt oder nach der Blüte??
Kann ich einen Grundschnitt ins "alte Holz" machen, und wenn ja, wann ??? (So wie bei Rhododendren?)
Der Durchmesser der Stämme ist ca. 7.8 cm.
  Da hat sich Ihre Duftblüte ja sehr gut entwickelt. Ein Schnitt ist weiter kein Problem - im milden Klimata wird Osmanthus burkwoodii gerne als Heckenpflanze verwendet, ist also durchaus sehr schnittfest. Auch ins alte Holz kann man - wie bei Rhododendron - zurückschneiden.
Der beste Schnittzeitpunkt wäre jetzt im Vorfrühling, wenn keine starken Fröste mehr zu erwarten sind. Allerdings müsste man bei einem kräftigen Rückschnitt dieses Jahr auf die Blüte weitestgehend verzichten. Um die Pflanze mal richtig in Form zu bringen, lohnt sich das aber durchaus. Kleinere Schnittmaßnahmen kann man auch an bedeckten Tagen während des Sommer vornehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 19.02.2014
 
Eintrag: #4810 Ist diese Pflanze auch eine sogenannte Bienenpflanze?
  Ja, die Duftblüte, Osmanthus burkwoodii, blüht üppig und zieht viele Insekten, darunter auch Bienen, an. Sie ist daher als Bienennährpflanze gut geeignet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 13.02.2014
 
Eintrag: #354 Hallo, ab wann wäre die Pflanze denn lieferbar?
  Moin Frau Szatko, Osmanthus ist wahrscheinlich wieder ab Mitte März lieferbar.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 27.02.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.151s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.