Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Prunus serrulata Shirotae"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Prunus serrulata Shirotae
Prunus serrulata Shirotae
 
Ausgewählte Kategorie: Prunus serrulata Shirotae
 
Eintrag: #5762 Guten Tag,
ich würde gerne wissen, wie breit diese Kirsche wird bei einer Höhe von 6 m, wie mir gesagt wurde. Welche Wurzeln entwickelt sie?
Vielen Dank!
  Moinmoin,
die Fudschijama-Kirsche, Prunus serrulata Shirotae, wird ungefähr ebenso so breit wie hoch, im Alter hat sie einen schirmartig überhängenden Wuchs. Sie ist ein Herz- bis Tiefwurzler und bildet kräftige, weitreichende und tiefgehende Wurzeln aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.10.2014
 
Eintrag: #4050 Hallo,
ich würde gerne wissen, wie schnell dieser Baum wächst, oder ob Sie evtl. auch schon etwas größere Bäume zu verkaufen haben.
  Die Fudschijama-Kirsche, Prunus serrulata Shirotae, wächst bei guten Standortbedingungen bis zu 40 cm im Jahr.
Ab Mitte Oktober werden wir vorraussichtlich auch wieder Hochstämme mit einem Stammumfang von 10-12 cm anbieten können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 16.07.2013
 
Eintrag: #3271 Ich suche einen Baum, der weiße Blüten trägt und waagerechte überhängende Äste hat - ist die Shirotae so ein Baum?
vielen Dank!
  Die Fudschijama-Kirsche, Prunus serrulata Shirotae, hat in der Tat einfache weiße Blüten und im Alter malerisch überhängende Äste. Allerdings ist unsere Ware mehrtriebig erzogen, entwickelt sich also zu einem mehrstämmigen Großstrauch, nicht zu einem einstämmigen Baum.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 09.10.2012
 
Eintrag: #3164 Liebes Eggert Team,
ist diese Zierkirsche für eine Blütensträucherhecke geeignet ?Wenn ja, welche Planzabstände würden Sie empfehlen ?
  Die Zierkirsche Prunus serrulata Shirotae ist für eine Heckenpflanzung nicht geeignet - nur in Einzelstellung kann sie sich richtig entwickeln.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 12.09.2012
 
Eintrag: #3149 Wir (meine Frau und ich) würden uns gerne in unserem Garten diesen Baum pflanzen, machen uns aber, wie beim Bambus, Sorgen wegen eventueller Ausläufer.Es war schon schwierig eine nahezu originale Kirschblüte zu finden. Würden Sie uns gerne besorgen, wenn Sie keine Ausläufer bildet und überwintern kann.
Könnten Sie uns das sagen?
  Die Fudjiyama-Kirsche, Prunus serrulata Shirotae, ist auf jeden Fall frosthart und treibt auch keine Ausläufer. Das einzige, was (selten) passieren kann, ist, dass die Unterlage austreibt. In diesem Fall die Triebe unterhalb der Veredlungsstelle einfach entfernen, und man hat wieder Ruhe.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 08.09.2012
 
Eintrag: #322 Wann ist Pflanzzeit, und wie hoch wird dieser Baum?
  Die Fudschijama-Kirsche ist im Topf kultiviert und kann ausser bei Bodenfrost ganzjährig gepflanzt werden. Prunus serrulata Shirotae wird meist zwischen 5 und 7 m hoch, in Ausnahmefällen auch etwas darüber hinaus. Sie besitzt einen breiten aufrechten Wuchs mit im Alter leicht überhängenden Trieben.
Der Standort sollte solitär und sonnig liegen, der Boden humos und tiefgründig sein.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 18.02.2010

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.096s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.