Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   
FAQ - häufig gestellte Fragen zum Thema: "Rhododendron yak. Polaris"

Ein Blick ins FAQ reicht häufig schon aus, um Fragen zu beantworten. Unterteilt in Kategorien finden Sie garantiert die richtige Antwort auf Ihre Frage. Sollte dies nicht der Fall sein, erstellen Sie doch ein Ticket mithilfe unseres Support Systems.
 
FAQ Kategorie Anzeigen
Rhododendron yak. Polaris
Rhododendron yak. Polaris
 
Ausgewählte Kategorie: Rhododendron yak. Polaris
 
Eintrag: #11746 Sehr geehrtes Team der Baumschule Eggert,
unsere Rhododendren schwächeln. Ich habe mich schon belesen und denke, dass der verbesserte Boden beim Pflanzen nun, nach etlichen Jahren, bestimmt doch zu kalkhaltig ist. komischerweise gehen nur Teile der Pflanzen ein, teilweise sind Blüten dran.
Kann menschliche Ausscheidung in einiger Entfernung doch eine negative Rolle spielen? Wir haben in der Familie dazu eine Grundsatzdiskussion. Ich möchte gern ein Foto senden, wo kann ich es hinschicken?
Danke vorab und Grüße!
  Moinmoin,
wenn der Boden eher kalkhaltig ist, beeinträchtig das den Rhododendron sicherlich. Es führt nicht unbedingt zum Absterben einzelner Triebe/Bereiche, kann aber die Abwehrkräfte schwäche und die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten wie Phytophthora erhöhen. In wie weit die menschlichen Ausscheidungen, die Pflanzen beeinträchtigen hängt von Entfernung, Menge etc. ab.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
  Eintrag hinzugefügt am 28.06.2019

[Neue Frage an den Support stellen]
   
Parse Time: 0.109s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.