Apfel Mars
Apfel Mars
Apfel Mars
Apfel Mars
Der Apfel Mars als 2 jähriger Busch, wurzelnackt (vor dem Pflanzschnitt).
Der Apfel Mars als 2 jähriger Busch, wurzelnackt (vor dem Pflanzschnitt).
Preview: Apfel Mars
Preview: Apfel Mars
Preview: Der Apfel Mars als 2 jähriger Busch, wurzelnackt (vor dem Pflanzschnitt).

Apfel - Mars

Apfel - Mars
Apfel Mars
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Apfel Mars
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Der Apfel Mars als 2 jähriger Busch, wurzelnackt (vor dem Pflanzschnitt).
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Apfel Mars
Mobile Preview: Apfel Mars
Mobile Preview: Der Apfel Mars als 2 jähriger Busch, wurzelnackt (vor dem Pflanzschnitt).

Qualität:
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 27,95 EUR zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Apfel - Roter Boskoop
ab 25,95 EUR
 
Apfel - Gerlinde
ab 27,95 EUR
 

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
wir würden gerne ein paar Obstbäume bzw. Obststräucher im Herbst auf unserem Grundstück pflanzen.
Wir hätten gern Obstbäume, die (ggf. mit Schnitt) max. 3-4 m. hoch und nach max. 2-3 Jahren schon Früchte tragen werden. Was könnten Sie uns aus Ihrem Sortiment empfehlen?
Jedenfalls würden wir gerne Äpfelbäume einpflanzen. Würden sich die Sorten Mars, Golden Delicious und Goldparmäne gegenseitig befrüchten? Wann wäre bei den hier angebotenen 2 jährigen 60cm Stamm Bäumen mit ersten Früchten zu rechnen?
Ich bedanke mich im Voraus für die Beantwortung meiner Fragen.
Schöne Grüße aus Westerwald!
Moinmoin,
die angebotenen Apfelbäume lassen sich mit regelmäßigem Schnitt gut auf einer Höhe von 3-4 m halten. Die ersten Äpfel werden sie vermutlich in zwei Jahren tragen, mit dem ersten richtigen Ertrag ist aber eher in 4 Jahren zu rechnen.
Bei den drei Sorten Mars, Golden Delicious und Goldparmäne fehlt ein ausgewiesener Befruchter für die Goldparmäne. Aber Mars ist als Befruchter z.B. nicht so gut untersucht, produziert aber gut Pollen. Es kann daher gut sein, dass er passt oder dass es einen passenden Apfelbaum oder Zierapfel in der Umgebung gibt.
Mit freundlichen Grüßen

Eintrag hinzugefügt am: 01.09.2020

Hallo,
wir würden im Herbst gern einige Obstbäume pflanzen. Wir hätten gerne einen Birnen, Pflaumen und Apfelbaum. Die Bäume sollen auf der Südseite unseres Gartens gepflanzt werden. Eine Höhe von ca. 5-6m sollten diese aus Platzgründen nicht überschreiten.
Welche Sorten vertragen sich untereinander und bestäuben sich gegenseitig bzw. von alleine und könnten Sie somit empfehlen?
Moinmoin,
Äpfel, Birnen und Äpfel vertragen sich sortenunabhängig miteinander. Pflaumen sind selbstfruchtbar, Äpfel und Birnen brauchen aber einen Befruchter.
Hanita ist zum Beispiel eine schöne, robuste Pflaume. Die Birnen Clapps Liebling und Williams Christ befruchten sich gegenseitig, wobei Clapps Liebling die weniger krankheitsanfällige Birne ist. Sehr gesunde Apfelsorten sind Topaz sowie der dazu passende Befruchter Retina. Während Topaz ein Winterapfel ist, d.h. eher spät reift und gut lagerfähig ist, ist Retina ein Sommerapfel (früh reif und für den Sofortverzehr geeignet).
Wenn man nur wenig Platz hat, kann auch erstmal nur einen Apfel und eine Birne (Sorte nach Geschmack) pflanzen und schauen, ob nicht in der Nachbarschaft ein passender Befruchter steht. Durch Schnitt lassen sich die Bäume problemlos auf einer Höhe von 5-6 m halten - und ein regelmäßiger Obstbaumschnitt ist ohnehin notwendig für einen guten Ertrag.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 05.08.2019

Guten Tag und vielen Dank für die schnelle Antwort. Noch eine Frage, unser Kübel hat ca. 80 x 80 x 80 cm. Kann darin der Apfelbaum überwintern, und ist er winterhart? Ihn von der Terrasse zu nehmen, ist leider nicht möglich.
Moinmoin,
grundsätzlich ist der Apfel Topaz gut winterhart und braucht auch im Kübel keinen Winterschutz. Wenn es mal sehr kalt werden sollte (deutlich unter -15°C), sollte man den Kübel mit isolierenden Materialien einwickeln, damit die Wurzeln keinen Frostschaden erleiden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.03.2018

Wir suchen einen Apfelbaum, der nicht höher als 3-4 m wird (mit Schnitt). Wir sind uns nicht sicher, ob sich dafür eher ein Halbstamm oder ein Buschbaum eignet. Unterscheiden sich diese bei derselben Sorte nur in der Höhe oder auch in der Wuchsform der Krone? (Boden: überwiegend nasser Lehmboden, auch tonhaltig).
Wir haben einen Zierapfel (vermutlich Malus Adirondack), reicht dieser aus zur Befruchtung?
Moinmoin,
bei einer gewünschten Höhe von 3-4 m würden wir Ihnen einen Apfel als Busch (60 cm Stammhöhe) empfehlen, da sie normalerweise auf schwächerwachsenden Unterlagen veredelt werden als Halbstämme. Die Wuchsform der Krone ist bei beiden gleich, nur die Höhe des Kronenansatzes ist unterschiedlich sowie, je nach Unterlage, die Wuchsgeschwindigkeit.
Mit ein bisschen Glück ist der Zierapfel als Bestäuber geeignet, man müsste es einfach ausprobieren. Die Bestäubungspartner sind bei Zieräpfeln nicht so gut untersucht wie bei Fruchtäpfeln, daher ist es schwierig Angaben zu finden - in unseren Listen finden sich z.B. nur Evereste, Golden Gem, Golden Hornet, Hillieri und Prof. Sprenger. Aber die Wahrscheinlichkeit ist ganz gut, dass Malus Adirondack zur Befruchtung ausreicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 09.03.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
auf welcher Unterlage ist der Baum Mars veredelt?
Auf welcher Unterlage sind generell ihre Apfelbäume veredelt?
Moinmoin,
in der Regel sind unsere Apfelbäume alle auf M4 veredelt. Auf Nachfrage können wir auch Bäume mit anderen Unterlagen liefern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.01.2016

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: