Zierquitte Hybride Pink Lady
Zierquitte Hybride Pink Lady

Chaenomeles Hybride Eximia - Zierquitte Hybride Eximia

Chaenomeles Hybride Eximia - Zierquitte Hybride Eximia
Zierquitte Hybride Pink Lady
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,50 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Chaenomeles Hybride Eximia - Zierquitte Hybride Eximia"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte eine/mehrere Scheinquitten als bewehrte Sichtschutzhecke pflanzen. Diese soll auch als Bieneweide und Vogelhecke (Nahrung und Nistmöglichkeit) dienen. Dazu meine Frage: Welche Sorte/n können Sie emfehlen, die nur schwach Ausläufer bilden und sicher 1,80 m Höhe erreichen?
Vielen Dank.
Moinmoin,
wir würden Ihnen die Zierquitte Nivalis, die Zierquitte Friesdorfer Typ 205 und die Großfuchtige Zierquitte (Chaenomeles cathayensis) empfehlen. Letztere ist etwas wuchsstärker, aber bei guten Bedingungen können auch die Scheinquitten-Sorten Nivalis und Friesdorfer Typ 205 annähernd 2 m hoch werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.04.2018

Hallo,
ich interessiere mich für eine rosafarben blühende Zierquitte, habe aber gelesen, dass manche Sorten Ausläufer bilden - können Sie mir sagen, welche es evtl. NICHT tut? Ich hätte etwas Angst vor einer massiven Unterwanderung des Beetes...
Danke und viele Grüße
Moinmoin,
die Arten Chaenomeles japonica und Chaenomeles lagenaria treiben in der Tat recht stark Ausläufer - die gekreuzten Hybriden wie die Zierquitte Eximia unserer Erfahrung nach aber nur in geringem Maße. Das heißt, man muss gelegentlich mal einzelne Zierquitten-Ausläufer entfernen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.02.2018

Hallo,
in unserem Rasen steht ein 2,50 m hoher Glanzmispelbusch Red Robin. Ich möchte unten herum etwas Niedrigeres anpflanzen als niedrigere Vorpflanzung um den Busch herum. Es sollte hübsch aussehen und pflegeleicht sein, wir haben sandigen Boden und der Standort ist vollsonnig, Rheinebene. Was würden Sie empfehlen?
Moinmoin,
wenn sie eine Zierquitte als Unterpflanzung möchten, dann wäre Chaenomeles Hybride sargentii am besten geeignet. Sie wird zwar auch noch etwas zu hoch, kann aber durch Schnitt auch niedriger gehalten werden. Ansonsten ist das Feld sehr weit: Einfache anspruchslose Kleinsträucher wären z.B. Fingersträucher (Potentilla fruticosa) und Spiraeen (Spiraea japonica). Haben Sie vielleicht bestimmte Vorstellung zu Aussehen, Blütenfarbe u.ä.? Dann könnten wir gezieltere Empfehlungen aussprechen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 10.04.2015

Liebes Pflanzen-Eggert Team,
ich habe vor drei Jahren bei Ihnen diese Zierquitte gekauft. Sie schreiben in Ihrer Beschreibung "wächst verhältnismäßig aufrecht". Meine Pflanze kriecht nur am Boden und ist ca einen halben Meter hoch.
Wie kann ich sie dazu bringen, aufrecht zu wachsen? Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wir stäben die Zierquitten in der Regel an einem Stab. Da haben die Pflanzen schon einmal eine „Richtung“ in der sie wachsen sollen. Das würde ich auch bei der Chaenomeles Pink Lady empfehlen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.08.2014

Liebes Pflanzen-Eggert-Team,
Aus der Suche nach einem schönen Quittenstrauch mit essbaren Früchten bin ich auf den Zusatz "Hybride" gestoßen. Was bedeutet Hybride und hat die Eigenschaft eines Hybriden Auswirkungen auf die Nutzbarkeit der Pflanze durch Insekten?
Vielen Dank und Schöne Grüße!
Der Zusatz Hybride bedeutet nur, dass es sich bei der Zierquitte Pink Lady um eine Kreuzung zweier Arten und nicht um eine Naturform handelt. Das stört aber weder den Menschen beim Genuss der Früchte noch die Insekten auf der Such nach Pollen!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 25.04.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: