Früchte der Maibeere Blue Velvet
Früchte der Maibeere Blue Velvet
Auch als Bienennährgehölz interessant: Lonicera kamtschatica Blue Velvet
Auch als Bienennährgehölz interessant: Lonicera kamtschatica Blue Velvet
Die Blüte der Maibeere kann auch Minusgrade vertragen
Die Blüte der Maibeere kann auch Minusgrade vertragen
Preview: Früchte der Maibeere Blue Velvet
Preview: Auch als Bienennährgehölz interessant: Lonicera kamtschatica Blue Velvet
Preview: Die Blüte der Maibeere kann auch Minusgrade vertragen

Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®

Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®
Früchte der Maibeere Blue Velvet
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Auch als Bienennährgehölz interessant: Lonicera kamtschatica Blue Velvet
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Blüte der Maibeere kann auch Minusgrade vertragen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Früchte der Maibeere Blue Velvet
Mobile Preview: Auch als Bienennährgehölz interessant: Lonicera kamtschatica Blue Velvet
Mobile Preview: Die Blüte der Maibeere kann auch Minusgrade vertragen
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Moin,
bieten Sie noch andere Sorten von Lonicera kamtschatica an, oder verbessert es schon die Befruchtungsrate zwei Büsche der selben Sorte (Klone?) zu pflanzen?
Danke für Ihre Bemühungen.
Moinmoin,
um die Befruchtung der Lonicera kamtschatica zu verbessern, sollte man zwei genetisch unterschiedliche Büsche pflanzen. Man könnte aus unseren Sortiment also die Lonicera kamtschatica und die Lonicera kamtschatica Blue Velvet kombinieren. Auf Wunsch können wir auch schauen, ob wir noch andere Ertragssorten zukaufen können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.02.2019

Ich hatte angefragt wegen einer Kübelbepflanzung, wäre diese Pflanze dazu geeignet?
Moinmoin,
ja, auch Maibeere Blue Velvet kann im Kübel gehalten werden.
Sie können ein ganz normales Substrat für Topfpflanzen verwenden, eine spezielle Erde ist nicht notwendig. In der Regel sind Blumenerden auch schon gedüngt, so dass man zunächst nur für eine regelmäßige Bewässerung bei trockenem Wetter sorgen muss.
Später sollte die Maibeere regelmäßig mit einem Volldünger gedüngt werden, im Herbst wird die Düngung bis zum nächsten Frühjahr eingestellt. Alle 2 bis 3 Jahre sollte die Erde erneuert und die Maibeere Blue Velvet in ein etwas größeres Gefäß umgetopft werden.
Geschnitten werden sollte die Maibeere möglichst wenig, da sie ihre Blüten schon im Vorjahr anlegt und diese sonst entfernt werden. Schnittverträglich sowie sehr gut winterhart ist sie aber.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.06.2018

Hallo,
fand eben im Internet eine Lonicera-Sorte mit der Bezeichnung: Lonicera korolkowii 'Floribunda' (BLUE VELVET®) und bin nun etwas irritiert, da dort andere Angaben über z.B. die Höhe, Essbarkeit usw. zu lesen sind, es doch aber - der geschützten Sortenbezeichnung nach - dieselbe Sorte sein müsste, die Sie auch anbieten. Falls es nicht die gleiche Sorte ist, können/würden Sie mir diese oben genannte u.U. besorgen können?
Vielen Dank im Voraus, mfG...
Moinmoin,
die Heckenkirsche (Lonicera korolkowii) und die Maibeere Lonicera kamtschatica (auch Lonicera caerulae var. kamtschatika genannt) sind zwei ganz unterschiedliche Arten. Dass es sie beide als Sorte Blue Velvet gibt ist reiner Zufall. Es gibt zum Beispiel auch eine Hortensie Blue Velvet - der Sortenname ist beliebt und wird für unterschiedliche Pflanzen verwendet. Es ist also ganz korrekt, dass man die Beeren der Lonicera kamtschatika essen kann, die Beeren der Lonicera korolkowii giftig sind etc.
Wir haben im Sortiment die Lonicera korolkowii zabelii mit rosa Blüten. Nach einer Lonicera korolkowii var. floribunda bzw. Blue Velvet können wir mal schauen, aber es sieht leider so aus, als wäre sie in Deutschland kaum zu bekommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.12.2015

Ich möchte meiner Mutter 1-3 Maibeersträucher schenken. Ist es möglich, sie jetzt im November zu versenden? Kann meine Mutter sie jetzt noch einpflanzen (Ich selbst habe leider im Gegensatz zu Ihr keinen grünen Daumen, hoffentlich sind meine Fragen nicht allzu peinlich;-)).
Bzgl. Selbstbefruchtung: Können Sie mir ein "Paket" von 2-3 Pflanzen zusammenstellen, das geeignet ist und das sie momentan auch versenden können? Meine Mutter hat Anfang Dezember Geburtstag, deshalb würde ich die Pflanzen gern so schnell wie möglich zu ihr schicken, gerne noch diese o. nächste Woche.
Moinmoin,
im November ist gutes Pflanzwetter - es ist noch warm genug, so dass die Pflanzen einwurzeln können und ein baldiger Wintereinbruch ist auch nicht zu befürchten. Außerdem ist die Maibeere, Lonicera kamtschatica, sehr frostfest, Nachtfröste schaden auch dem frischgepflanzten Strauch nicht.
Wenn Sie drei verschieden Sorten möchten für eine gute Befruchtung, bestellen Sie am besten eine einfache Lonicera kamtschatica und eine Lonicera kamtschatica Blue Velvet und schreiben in das Feld "Anmerkungen zur Bestellung", dass Sie auch noch eine Lonicera kamtschatica Eisbär (ertragreiche Sorte, große Beeren) möchten. Da wir nur wenige Exemplare der Sorte Eisbär haben, ist sie zu Zeit nicht im Shop zu finden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 15.12.2014

Hallo,
ich habe vor, mir wegen des besseren Ertrages 2 Lonicera kamtschatica Blue Velvet® zuzulegen. Meine Frage ist: Welchen Abstand müssen die Pflanzen voneinander haben, damit sie optimal befruchtet werden? Ich habe vor, mir eine Beerenobsthecke zu schaffen, und die beiden Pflanzen sollten den Anfang und das Ende bilden. Der Abstand beträgt dann ca. 10 m. Reicht das aus oder ist er zu groß?
Danke für die Antwort!
Die Maibeeren, Lonicera kamtschatica Blue Velvet, werden durch Insekten befruchtet; einen Abstand von 10 m können diese durchaus überbrücken.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.02.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: