Schöne Zieräpfel bei Malus Adirondack
Schöne Zieräpfel bei Malus Adirondack
Malus Adirondack mit Früchte, aufgenommen Anfang November
Malus Adirondack mit Früchte, aufgenommen Anfang November
Preview: Schöne Zieräpfel bei Malus Adirondack
Preview: Malus Adirondack mit Früchte, aufgenommen Anfang November

Malus Hybride Adirondack - Zierapfel Adirondack

Malus Hybride Adirondack - Zierapfel Adirondack
Schöne Zieräpfel bei Malus Adirondack
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Malus Adirondack mit Früchte, aufgenommen Anfang November
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Schöne Zieräpfel bei Malus Adirondack
Mobile Preview: Malus Adirondack mit Früchte, aufgenommen Anfang November
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 15,95 EUR Verfügbar
   
Stämmchen ca. 80 cm hoch, getopft national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Malus Hybride Adirondack - Zierapfel Adirondack"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo liebes Eggert-Team,
wir beabsichtigen, die Malus Hybride Adirondack zu kaufen. Bitte teilen Sie uns die beste Pflanzzeit für diese Pflanze mit. Wir würden gerne einen Baum und keinen Strauch haben wollen. Wie kann man das steuern?
Vielen Dank.
Moinmoin,
der Zierapfel Adirondack ist gut frosthart und kann daher jederzeit gepflanzt werden - vorausgesetzt der Boden ist nicht gefroren. Unsere Pflanzen sind mehrtriebig gezogen, d.h. sie wachsen zu einem Strauch oder mehrtriebigen Bäumchen heran.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.12.2019

Ist es möglich, Adirondack im Laufe der Jahre so zu schneiden, das unten an der Basis ca. 1 m ohne Äste verbleiben? Damit würde ich ihn zu einem Stämmchen erziehen, wäre das möglich?
Moinmoin,
grundsätzlich ist das möglich. Als Ausgangsmaterial wäre eine eintriebige Pflanze allerdings günstiger als eine mehrtriebig, buschige Pflanze. Eintriebige haben wir vermutlich keine, aber wir können gerne eine Pflanze mit möglichst wenig Trieben heraussuchen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.08.2019

Welchen Abstand empfehlen sie bei Planzung von 3 Bäumen nebeneinander, ev. auch Abstand zu einer niedrigen Mauer (1 m hoch)?
Moinmoin,
die Frage ist, wie das Endergenis aussehen soll: Sollen die Zieräpfel Adirondack dauerhaft als Solitärpflanzen zu erkennen sein? Dann wäre ein Abstand von ca. 4 m oder mehr sinnvoll. Wenn die Kronen der Zieräpfel mit der Zeit ineinander wachsen dürfen oder sogar sollen, kann man sie nach Geschmack entsprechend näher zusammenpflanzen. Gleiches gilt für die Mauer: Einen Meter Abstand sollten man wegen der Wurzeln des Zierapfels Adirondack mindestens einhalten (wenn es sich um eine Trockenmauer handelt auch gerne mehr). Die Frage ist, ob die Krone des Zierapfels Adirondack über die Mauer ragen darf; wenn nicht, wären mindestens 2 m Abstand sinnvoll.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.02.2019

Hallo,
ich habe bei Ihnen ein Zierapfel-Stämmchen Adirondack gekauft und vor einer Woche gepflanzt. Einen Pflanzschnitt habe ich nicht durchgeführt. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob mein Stämmchen nicht doch einen Pflanzschnitt benötigt. Deshalb meine Frage:
Sollte ich noch einen Pflanzschnitt bei dem Stämmchen vornehmen? Wenn ja, worauf ist zu achten?
Sind weitere Schnittmaßnahmen (Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt...) in den folgenden Jahren erforderlich? Was sollte ich dabei beachten?
Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße.
Moinmoin,
ein Pflanzschnitt ist bei Topfpflanzen nicht notwendig. Man muss den Zierapfel Adirondack auch in Zukunft nicht unbedingt schneiden. Wenn man ihn aber kompakt halten oder die Blüte stärker anregen möchte, kann man sich an den Richtlinien für Obstbaumschnitt orientieren, d.h. man kann die Spitzen jährlich leicht einkürzen, von sich kreuzenden und parallel wachsenden Trieben je einen entfernen, nach innen wachsende Triebe entfernen etc. Man schneidet den Zierapfel Adirondack am besten im frühen Frühjahr vor dem Austrieb.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 25.07.2017

Hallo,
wir suchen für unseren neu gestalteten Garten einen Zierapfel, der max. 3-3,5 m hoch wird und nach Möglichkeit mit seinen roten Früchten die Vögel im Herbst/Winter erfreut und uns für die Advents- und Weihnachtsdekoration.
Auf Ihrer Seite habe ich neben Adirondack auch Red Sentinel und Jade (?) gefunden. Würde sich einer dieser Bäume eignen? Lässt sich Red Sentinel auch auf Dauer auf eine Höhe von max. 3-4 m begrenzen? Ich habe noch keinerlei Erfahrung mit Zieräpfeln. Gibt es vielleicht noch eine Alternative?
Der Zierapfel würde einen sonnigen Platz bekommen. Der Boden ist lehmig/schwer. Was würden Sie empfehlen?
Herzliche Grüße und lieben Dank im Voraus für Ihre Empfehlung.
Moinmoin,
der Zierapfel Red Jade ist eine hängende Form, insofern wird er die 3 m Höhe voraussichtlich tatsächlich nicht überschreiten, aber es ist vielleicht optisch nicht das, wonach sie suchen?
Adirondack ist ein sehr aufrecht und langsam wachsender Zierapfel. Vermutlich müsste er auf lange Sicht trotzdem etwas geschnitten werden. Aber Zieräpfel lassen sich sehr gut schneiden. Daher wären etwas größer werden Zieräpfel wie Red Sentinel und Everest auch gut geeignet. Die Äpfelchen halten sich bei allen genannten Sorten recht lange an den Trieben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.04.2017

hallo liebes eggert-team,
ich bin auf der suche nach einem möglichst schmalen ca. 3-4 m hohen "baum", der am liebsten im winter noch früchte haben sollte für die vögel. mich würde deshalb interessieren, wie lange die äpfelchen des adirondack am baum bleiben, denn die sonstige beschreibung würde mir recht gut gefallen.
vielen dank im voraus
Moinmoin,
wenn sie nicht schon früher von den Vögeln geerntet werden, bleiben die Früchte der Malus Adirondack bis in den Dezember an den Zweigen. Da die Äpfelchen relativ weich sind, werden die aber oft schon im Oktober und November von Amsel und Co. gegessen. Professor Sprenger wäre zum Beispiel ein Zierapfel, der recht harte und dadurch lange an den Zweigen hängende Früchte entwickelt. Von den Vögeln werden sie erst verspeist, wenn sie im Winter ausreichend mürbe geworden sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.03.2017

Hallo liebes Team,
ich möchte an der Vorderseite unseres Hauses (N-O-Lage) einen Zierapfelbaum pflanzen und suche ein Exemplar, das aufrecht wächst, ca. 2,5-3 m hoch und ca. 2 m breit wird. Wie verhält sich ein Zierapfelbaum, wenn er nicht so viel Sonne abbekommt? Zu welcher Sorte würdet ihr mir raten?
Moinmoin,
ein verhältnismäßig schlank wachsender Zierapfel ist die Sorte Andirondack. Aber auch die anderen Zieräpfel könne durch Schnitt auf der gewünschten Höhe und Breite gehalten werden; man kann die Wahl also ruhig vom persönlichen Geschmack abhängig machen.
An einem eher schattigen Standort wird der Zierapfel langsamer und lichter wachsen, und vermutlich wird er auch etwas weniger blühen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.03.2016

Welche Pflanzen passen gut zur näheren Umgebung? Gibt es ähnliche Zieräpfel, die eine Wuchshöhe unter 3 m haben?
Moinmoin,
der Zierapfel Tina ist noch schwachwachsender als die Sorte Adirondack. Auch der Zierapfel Red Jade wird nicht so groß, da er hängende Zweige ausbildet.
Ansonsten würden zum Zierapfel zum Beispiel Felsenbirnen (Amelanchier) und Aronien passen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.11.2015

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: