Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » S » Euonymus fortunei Darts Blanket - Immergrüner Spindelstrauch Darts Blanket
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Euonymus fortunei Darts Blanket - Immergrüner Spindelstrauch Darts Blanket

Steckbrief
Wuchshöhe
bis 0,50 cm
Wuchsbreite
0,50 bis 1,00 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 30 cm
Wurzelsystem
dicht und flach ausgebreitet
Blütenmonat
Juni/Juli
Blütenfarbe
grünlichgelb unscheinbar
Duft
keiner
Früchte
Samenmantel orange
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
immergrün
Herbstlaub
bei Frost purpurrot
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
kultivierter Gartenboden
Verwendung
Bodendecker, Kletterpflanze
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
raschwachsend
Pflanzenbedarf
3 bis 5 pro m²

 

Euonymus fortunei Darts Blanket  

Immergrüner Spindelstrauch Darts Blanket

Der Immergrüne Spindelstrauch ist ein raschwachsendes Gehölz mit bis zu 4 cm langen Blättern, die sich bei Frost oft rötlich verfärben.

Es handelt sich um eine bodendeckende Art (bis 50 cm Höhe), die sich aber auch an Wänden hochschiebt und so als immergrüne Kletterpflanze eingesetzt werden kann.


Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket Euonymus fortunei Darts Blanket
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,29 EUR
ab 10 Stk. = je 1,99 EUR
ab 100 Stk. = je 1,79 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 2,49 EUR
ab 10 Stk. = je 2,19 EUR
ab 100 Stk. = je 1,99 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Euonymus fortunei Emerald Gaiety - Weißbunte Kriechspindel
Euonymus fortunei Emerald Gaiety - Weißbunte Kriechspindel
ab 1,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Euonymus fortunei Sunspot - Goldgelber Spindelstrauch Sunspot
Euonymus fortunei Sunspot - Goldgelber Spindelstrauch Sunspot
ab 1,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Euonymus fortunei Vegetus Variegatus - Weißbunte Kletterspindel
Euonymus fortunei Vegetus Variegatus - Weißbunte Kletterspindel
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Euonymus fortunei Darts Blanket - Immergrüner Spindelstrauch Darts Blanket "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo liebes Eggert-Team,
Wir planen derzeit einen Sichtschutz zu unseren Nachbarn, dieser ist 10 m lang und 2 m hoch. Durch Holzbalken ist der Zaun in 4 Segmente à ~2,40 m eingeteilt, als Rankhilfe dienen uns Stahmatten mit einem 10*10 cm Raster. Der Zaun steht in Nord-Süd-Ausrichtung und steht sonnig bis halbschattig , (je nach Standort am Zaun) vom Nachbarn bekommen die Pflanzen „Westsonne“, von uns aus Ostsonne“.

Wir mögen es gerne blühend (am liebsten die ganze Saison) und pflegeleicht, aber trotzdem im Winter grün. Jetzt die Frage: Welche Kletter-Pflanzen kann man kombinieren, um auf Dauer diese Wirkung zu erzielen?
Der Spindelstrauch gefällt uns, weil nicht so aggressiv wie Efeu ist. Efeu gefällt uns auch besonders wegen der Fruchtstände zum Herbst/Winter ( aber wahrscheinlich ist es für Efeu zu sonnig, oder?)
Clematis, Kletterhortensieund Blauregen mögen wir aufgrund der Blüten, und das Geißblatt gefällt uns, weil es immergrün ist. Aber kann man all diese Pflanzen miteinander kombinieren, oder erzielt man dann nur ein großes Chaos, wovon sich später der stärkste durchsetzt?
Welche Pflanzen harmonieren am besten für unseren Sichtschutz, so dass wir lange Freude haben und auf Dauer „wenig“ Arbeit? Und wie setzt man diese Pflanzen? Welcher Pflanzabstand, welche Jahreszeit und welche Bodenvorbereitung (zurzeit leicht lehmig)?

Puh, ganz schön viele Fragen auf einmal... Ich würde mich freuen, wenn Sie einen fachmännischen Rat für uns haben, um ein schönes Ergebnis zu erzielen.
Viele Grüße und lieben Dank!
Moinmoin,
Euonymus fortunei Darts Blanket klettert nich hoch genug. Versuchen könnte man es mit Euonymus fortunei Vegetus oder Euonymus fortunei radicans - aber auch sie wachsen sehr langsam. Bei einem Jahreszuwachs von unter 20 cm pro Jahr dauert es einige Jahre, bis auch nur annährend mit einem richtigen Sichtschutz zu rechnen ist.
Efeu ist hingegen ein gute Möglichkeit als Heckenersatz und wird sehr gerne für schmale Hecken verwendet. Er wächst einigermaßen schnell, lässt sich aber gut schneiden, um einen schön dichten Zaunbewuchs zu erreichen. Er verträgt auch sonnige Standorte, bei strengem Frost in Verbindung mit Sonnenschein kann er in der Sonne etwas leiden. Ansonsten sind seine Ansprüche an den Boden sehr gering. Ein leicht lehmiger Boden ist gut. Man könnte ihn mit Kompost oder Hornspänen noch etwas düngen, da Efeu gerne nährstoffreiche Böden mag. Bis zur ersten Blüte dauerte es allerdings noch eine Weile, da er erst im höheren Alter blüht.
Blauregen ist zu wuchsstark für einen Zaun und wird normalerweise im unteren Bereich licht, eignet sich daher auch nur mäßig als Sichtschutz.
Kletterhortensie, Clematis und Geißblatt funktionieren hingegen alle gut als Zaunbegrünung. Die Kletterhortensie wird mit der Zeit deutlich breiter als der Efeu werden, man kann sie nicht so schmal beschneiden. Sie ist nicht immergrün, treibt aber relativ früh aus und hat eine gelbe Herbstfärbung. Sie ist weniger trockenverträglich als der Efeu und hätte gerne eine humosen eher sauren Boden - man sollte daher gerne ordentlich Kompost untermischen. Kalkhaltige Böden verträgt sie nicht.
Die Clematis verträgt keine Staunässe und benötigt einen humosen lockeren Boden (Kompost untermischen). Der Fuß sollte etwas beschattet sein, die Erde darf nicht austrocknen.
Das Immergrüne oder Wintergrüne Geißblatt (Lonicera henryi) benötigt ebenfalls einen eher feuchten, humosen Boden. Bei strengem Frost verliert es seine Blätter. An einem sonnigen Standort kommt es bei strengem Frost leichter mal zu Frostschäden, im Sommer darf die Erde nicht austrocknen.
Es werden 1-2 Pflanzen pro Meter benötigt; gepflanzt werden kann jetzt oder im Frühjahr. Verschiedene Kletterpflanzen zu kombinieren ist möglich. Man sollte allerdings nicht lauter verschiedene einzelne Pflanzen setzen, sondern immer 2-3 einer Sorte zusammen. Sonst hat man tatsächlich ein Durcheinander, in dem sich schnell die wuchsstärkeren Pflanzen durchsetzen. Einzelne Pflanzen könnte man kombinieren, wenn man verschiedenfarbige Sorten ungefähr gleichstarker Clematis oder Geißblätter kombinieren möchte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.10.2019
 
Sehr geehrtes Eggert Team,
ich habe am Wochenende meinen 18 m langen und ca. 2 m hohen Sichtschutzzaun bepflanzt, mit dem Ziel diesen größtenteils immergrün zuranken zu lassen. Gepflanzt habe ich 3 immergrüne Geißblatt, zwei Kletterhortensien, zwei Clematis und noch ein paar Stauden dazwischen. Die Lage ist ab Mittag schattig (Ostseite), der Boden ist gut vorbereitet und zum Gehweg/Straße habe ich eine 40 cm hohe Natursteinmauer. Gepflanzt wurde also zwischen Mauer und Zaun.
Leider fehlt mir noch eine geeignete Kletterspindel und ich bin mir nicht ganz recht schlüssig, welche nun am besten geeignet wäre, um diesen Zaun irgendwann auch wirklich blickdicht zu bekommen.
Besten Dank im Voraus....
Moinmoin,
wir würden Ihnen die Kletterspindel (Euonymus fortunei Vegetus) oder Euonymus fortunei Sarcoxie empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.06.2018
 
Hallo,
ist diese Sorte zuverlässig immergrün, da es auf Ihrem letzten Bild so aussieht, als ob sie ihr Laub abgeworfen hätte?
Moinmoin,
ja, Euonymus fortunei Darts Blanket ist zuverlässig immergrün. Auf dem letzten Bild ist der Fruchtstand eines einzelnen Triebes zu sehen, der in einen Busch geklettert ist. Der Busch selber hat seine Blätter verloren und direkt am Fruchtstand der Darts Blanket sind keine Blätter. Weiter unten war der Darts Blanket aber den ganzen Winter grün.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.01.2016
 
Liebes Baumschulenteam,
zunächst möchte ich mich bedanken, wie schnell Ihr immer auf meine unterschiedlichen Anfragen reagiert! Und weiterhin bedanke ich mich für die vielen schönen Stunden, dich ich mich schon auf Ihrer Homepage rumgetrieben habe. Es ist so informativ und macht so viel Freude, dass es mir tatsächlich schwer fällt mich zu entscheiden.
Nun aber meine Fragen:
1) Kann ich die Spindel mit Efeu abwechselnd pflanzen, um einen Zaun zur Strasse zuwachsen zu lassen? Ich mags nicht gern zu einheitlich und die Aussicht auf die bunten Früchte der Spindel find ich schön. Im Winter fahren auf dieser Straße die großen Maschinen, die kräftig Salz streuen, der Gehweg ist dazwischen. Halten die beiden Pflanzen das aus?
2) Dahinter im Vorgarten möchte ich eine lockere Pflanzung aus Pfaffenhütchen, Bauernjasmin, Blutjohannisbeere, Gemeinem Flieder und der Rosa Weigelie pflanzen. Der Standort ist überwiegend sonnig. Verträgt sich das alles miteinander? Im Zickzack dachte ich an einen Pflanzabstand von 80 cm bis einem Meter. Ich orientieren mich dabei aber generell an Ihren Angaben.
3) Kann ich Hainbuchen und Feldahorn in einer Hecke kombinieren? Der Standort ist hell, aber schattig, manchmal recht windig. Mir gefällt an der Hainbuche, dass das Laub im Herbst noch länger haftet. Am Ahorn mag ich die Herbstfärbung. Beim Plaumenblättrigen Dorn und dem Weißdorn haben Sie mir die "Mischbarkeit " ja bereits bestätigt.
Wir planen unsere erste Großbestellung im Laufe der kommenden Woche einzureichen, damit eine Lieferung am Gründonnerstag (02.04.2015) möglich wäre und wir über Ostern pflanzen können. Zu dieser Zeit sollte das doch gut möglich sein. Es wären auch ein Rot- und ein Spitzahorn dabei, der sowieso eine Spedition verlangt. Kämen dann alle Pflanzen gleichzeitig geliefert? Da es sich um unser Wochenendhaus im Harz handelt muss ich den Empfang, bzw meine Anwesenheit organisieren.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Antworten!!
Moinmoin,
1) Wenn man es optisch mag, kann man Efeu und Spindel gerne mischen. Man muss aber aufpassen, dass der Efeu die Spindel auf Dauer nicht unterdrückt, da er wuchsstärker ist. Am Anfang hat eventuell die Spindel noch einen kleinen Vorteil, aber sobald der Efeu gut etabliert ist, wird er versuchen sich durchzusetzen.
Der Salzgehalt könnte ein Problem werden, da weder Efeu noch Spindel besonders gut salzverträglich sind. Ein bisschen können sie ab, wenn aber viel Salz es über den Gehweg schafft, bekommen sie schnell Probleme. Man müsste mal schaue was bei den Nachbarn so gedeiht, um die Salzproblematik abschätzen zu können.
2) Die genannten Sträucher vertragen sich alle und sind auch relativ anspruchslos - da sollte es also weiter keine Probleme geben. Wenn die Sträucher zu einem relativ dichten Sichtschutz ineinander wachsen sollen ist 1 m ein sinnvoller Abstand. Sollen die Sträucher auch auf Dauer als Einzelsträucher zu erkennen sein, wählt man besser einen Abstand zwischen 1,5 und 2 m.
3) Wenn man eine lockere Sichtschutzhecke haben möchte, kann man die beiden Pflanzen kombinieren, lichten Schatten und etwas Wind vertragen sie. Wenn Sie an einer formell geschnittene, quaderförmige Hecke gedacht haben, ist es günstiger nur einen der beiden Pflanzen auszuwählen. Wenn man zwei unterschiedlich starkwachsende Pflanzen hat, sieht die Hecke sonst schnell eher unruhig und ungepflegt aus.
Die Pflanzen würden auf jeden Fall alle zusammen geliefert werden. Wir würden die Pflanzen dann Anfang der Osterwoche losschicken und die Spedition meldet sich bei Ihnen wegen des Ausliefertermins.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.03.2015
 
Hallo, guten Tag,
kann ich die Euonymus fortunei auch in einem Kübel auf dem Balkon als Sichtschutz pflanzen? Wenn ja, was gilt es zu beachten? Wann sollte sie am besten eingetopft werden, Frühjahr oder jetzt?
Für eine Antwort danke ich im Voraus!
Moinmoin,
man kann den immergrünen Spindelstrauch (Euonymus fortunei) auch in Kübel pflanzen, er ist da recht anspruchslos. Als Sichtschutz funktioniert er aber nur, wenn er sich an etwas hochschieben kann, ansonsten wächst er eher flach bzw. herunterhängend.
Wenn es sich um einen geschützten Platz handelt, kann man die Pflanzung ruhig im Herbst durchführen. Ist der Pflanzort sehr zugig und Wind und Wetter ausgesetzt, ist eine Frühjahrspflanzung sicherer.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.09.2014
 
Hallo lieber Eggert-Team,
wir suchen eine Pflanze, die immergrün ist und nach unten rankt bzw. "wächst" (über eine Mauer nach unten zu einem Teich hin).
Können Sie uns einige Pflanzen empfehlen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Moinmoin,
der immergrüne Spindelstrauch (Euonymus fortunei Darts Blanket) ist auf jeden Fall eine Möglichkeit. Alternativen wären die Teppichmispel (Cotoneaster dammeri radicans) und in einer eher milden Region auch die chinesische Brombeere (Rubus tricolor).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.09.2014
 
Liebes Baumschulteam,
ich habe zwei Fragen betreffs dieser Pflanze:
wie hoch wird sie als Kletterpflanze? benötigt sie eine Kletterhilfe?
Vielen Dank!
Der Spindelstrauch Darts Blanket bildet ähnlich wie beim Efeu Haftwurzeln aus, mit denen er sich an der Wand festhält. Eine Kletterhilfe wird somit nicht benötigt. Diese Haftwurzeln sind allerdings nicht sehr stark ausgeprägt, so dass keine Schäden im Mauerwerk zu erwarten sind. Die Pflanze hält sich sehr zart an der Wand fest, so dass es unter Umständen passieren kann, dass sich bei einem starken Sturm ein Trieb wieder von der Wand löst.
Meist erreicht Euonymus fortunei Darts Blanket eine Höhe von 2 bis 2,5 m.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.01.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Salix caprea Pendula - Hängende Kätzchenweide, Hängeweide
Salix caprea Pendula - Hängende Kätzchenweide, Hängeweide
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Salix alba Tristis - Trauerweide
Salix alba Tristis - Trauerweide
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Quercus robur Fastigiata Koster - Säuleneiche, Pyramideneiche
Quercus robur Fastigiata Koster - Säuleneiche, Pyramideneiche
ab 24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.247s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.