Zierquitte Orange Trail - Frucht
Zierquitte Orange Trail - Frucht
Blätter der Zierquitte Orange Trail
Blätter der Zierquitte Orange Trail
Preview: Zierquitte Orange Trail - Frucht
Preview: Blätter der Zierquitte Orange Trail

Chaenomeles Orange Trail - Zierquitte Orange Trail

Chaenomeles Orange Trail - Zierquitte Orange Trail
Zierquitte Orange Trail - Frucht
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blätter der Zierquitte Orange Trail
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Zierquitte Orange Trail - Frucht
Mobile Preview: Blätter der Zierquitte Orange Trail

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 11,95 EUR ganzjährig
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Riccarda L., 11.06.2021
    Bin sehr zufrieden, Wuchsform wie beschrieben. Neu austreibendes Laub ist zunächst leicht rötlich, was mir sehr gefällt.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Chaenomeles Orange Trail - Zierquitte Orange Trail"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Moin,
wie sieht es denn bei den Zierquitten “Orange Trail“ und “Crimson and Gold“ mit der Ausläuferbildung aus? Kann man es wagen, sie ohne Wurzelsperre im Garten freizulassen? Oder ist es besser, sie zu begrenzen? (Wurzelsperre oder gleich nur Kübelhaltung...) Bekomme angesichts mancher Gruselgeschichten in Gartenforen gerade kalte Füße ;)
Moinmoin,
die Zierquitten Orange Trial und Crimson and Gold bekommen vereinzelte Ausläufer - und wenn normalerweise basisnah. Sie sind auf jeden Fall kein Vergleich zu starkwuchernden Chaenomeles wie die einfachen Chaenomels japonica und Chaenomeles lagenaria.
Wenn die Pflanzen im Garten etwas Platz haben, in die Breite zu gehen, kann man sie so pflanzen. Wenn sie nicht in benachbarte Pflanzen reinwachsen sollen, ist es sicherer sie vorsichtshalber mit einer Wurzelsperre zu pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 14.05.2021

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: