Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Cornus mas Variegata bekommt auch essbare Kornelkirschen
Cornus mas Variegata bekommt auch essbare Kornelkirschen
Schönes Laub bei Cornus mas Variegata
Schönes Laub bei Cornus mas Variegata
Früchte von Cornus mas Variegata
Früchte von Cornus mas Variegata
Früchte von Cornus mas Variegata, geerntet Ende September
Früchte von Cornus mas Variegata, geerntet Ende September
Leicht geöffnete Blütenknospen von Cornus mas Variegata, aufgenommen Februar 2013
Leicht geöffnete Blütenknospen von Cornus mas Variegata, aufgenommen Februar 2013
gelbe Blüte von Cornus mas Variegata
gelbe Blüte von Cornus mas Variegata
Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Preview: Cornus mas Variegata bekommt auch essbare Kornelkirschen
Preview: Schönes Laub bei Cornus mas Variegata
Preview: Früchte von Cornus mas Variegata
Preview: Früchte von Cornus mas Variegata, geerntet Ende September
Preview: Leicht geöffnete Blütenknospen von Cornus mas Variegata, aufgenommen Februar 2013
Preview: gelbe Blüte von Cornus mas Variegata

Cornus mas Variegata - Weißbunte Kornelkirsche

Cornus mas Variegata - Weißbunte Kornelkirsche
Weißbunte Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißbunte Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißbunte Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißbunte Kornelkirsche
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Cornus mas Variegata bekommt auch essbare Kornelkirschen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Schönes Laub bei Cornus mas Variegata
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Früchte von Cornus mas Variegata
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Früchte von Cornus mas Variegata, geerntet Ende September
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Leicht geöffnete Blütenknospen von Cornus mas Variegata, aufgenommen Februar 2013
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
gelbe Blüte von Cornus mas Variegata
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Mobile Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Mobile Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Mobile Preview: Weißbunte Kornelkirsche
Mobile Preview: Cornus mas Variegata bekommt auch essbare Kornelkirschen
Mobile Preview: Schönes Laub bei Cornus mas Variegata
Mobile Preview: Früchte von Cornus mas Variegata
Mobile Preview: Früchte von Cornus mas Variegata, geerntet Ende September
Mobile Preview: Leicht geöffnete Blütenknospen von Cornus mas Variegata, aufgenommen Februar 2013
Mobile Preview: gelbe Blüte von Cornus mas Variegata
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR ganzjährig
zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus mas Variegata - Weißbunte Kornelkirsche"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag liebes Eggert-Team,
kann ich einen weiß-bunten Corusl mas dicht an eine Terrasse setzen, oder werden die Wurzeln als intensive Herzwurzler die Steine der Terrasse anheben? Der Strauch soll auf eine Höhe von ca. 1,5 m gehalten werden.
Vielen dank im Voraus.
Moinmoin,
die Kornelkirsche hebt nur selten Pflaster an, und kann relativ dicht an die Terrasse gepflanzt werden. Man sollte der Kornelkirsche aber (oberirdisch) ruhig ein bisschen Platz einräumen, damit sie etwas in die Breite wachsen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2019

Moin Moin,
vielen Dank für die Zusendung der Cornus mas Variegata... Ist die Wuchsform immer einstämmig? Ich hätte gedacht, dass diese mehrstämmig ist, oder wird der Wuchs erst mit den Jahren verzweigter?
Vielen Dank und viele Grüße!
Moinmoin,
wir ziehen die Cornus mas Variegata überwiegend eintriebig, da dies öfter nachgefragt wird als mehrtriebig. Man wird sie nicht wieder richtig mehrtriebig umerziehen können. Man kann die Seitenverzweigung einfach wachsen lassen und hin und wieder leicht beschneiden, so dass sie sich besser verzweigt und dichter wird. Wenn die Weißbunte Kornelkirsche gut eingewurzelt ist, kann man sie auch mal kräftig zurückschneiden (z.B. um die Hälfte), um eine verstärkte Bildung von Seitenverzweigung anzuregen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.10.2017

Hallo,
eignet sich die Cornus mas Variegata aufgrund ihres schwächeren Wuchses auch als Kübelhaltung auf der Terrasse? Geplant ist ein Kübel mit ca. 70 l Volumen.
Danke für Ihre Info!
Moinmoin,
grundsätzlich ist das möglich, allerdings gehört die Kornelkirsche zu den Pflanzen, die im Kübel nicht so gut gedeihen wie im Freiland - es geht, aber die Bedingungen müssen wirklich gut sein.
Es ist einfacher eine Kübelpflanze adäquat zu versorgen, wenn man sie nicht gleich in einen großen Kübel pflanzt, sondern der Topf mitwachsen lässt, d.h. die Kornelkirsche alle 2-3 Jahre in einen etwas größeren Topf umpflanzt und dabei die Erde erneuert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.09.2017

Hallo,
ich habe die u.a. Kornelkirsche vor einigen Tagen bei Ihnen gekauft, und möchte sie auf eine Höhe von etwa 2 Meter und eher in die Breite wachsen lassen, muss sie also regelmäßig schneiden. Wann ist denn der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt?
Vielen Dank und viele Grüße!
Moinmoin,
am besten schneidet man die Kornelkirsche im Frühjahr vor dem Austrieb zurück. Da die Blüten am alten Holz sitzen, beeinträchtig man auch nicht die Blüte bzw. den Fruchtertrag, wenn man den Jahrestrieb jährlich zurückschneidet und die Kornelkirsche eventuell auch etwas auslichtet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.09.2017

Hallo,
ich habe eine Weissbunte Kornelkirsche im Garten vom Vorbesitzer. Entweder hat sie nicht geblueht, oder ich habe die Bluete uebersehen. Jedenfalls hat sie jetzt, Ende Maerz, wenige rote Fruehchte. Wie kann das sein?
Bluehen alte Pflanzen nicht mehr od. schlagen sie auch mal ein Jahr ueber, und entwickeln sie dann so gut wie keine Fruechte mehr? Falls ja: Ab wieviel Jahren ist ein Kornelkirschen-Strauch zu alt fuer Bluehen und Frucht-Tragen?
Eine schoene Seite haben Sie, vielen Dank!
Freundliche Gruesse!
Moinmoin,
zu alt zum Blühen und Früchtetragen wird die Weißbunte Kornelkirsche nicht. In Blüte sollte sie jetzt ungefähr sein bzw. die Blüte könnte gerade vorüber sein, Früchte soll sie eigentlich erst im Laufe des Frühjahrs entwickeln. Vielleicht ist sie durch den sehr milden Winter etwas durcheinandergekommen? Unser Flieder begann auch im November kurz zu blühen. Sonst können Sie uns auch gerne ein Foto von der Cornus mas Variegata schicken, vielleicht lässt sich dort etwas erkennen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.04.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie groß sind die Früchte obiger Kornelkirsche?
Moinmoin,
die Früchte der weißbunten Kornelkirsche ,Cornus mas Variegata, sind 2-3 cm im Durchmesser, süß und lecker.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.03.2015

Eignet sich die Sorte als "Befruchter" für C.m. Jolico? Würde die jetzt gekaufte Pflanze im nächsten Jahr schon blühen? Interessiert wäre ich auch an C.m. tricolor, die ich aber leider kaum finde. Woran liegt das?
Moinmoin,
ja, die weißbunte Kornelkirsche, Cornus mas Variegata, kann gut als Befruchter für Jolico verwendet werden, sie blüht sehr reichlich.
Dass Cornus mas tricolor selten ist, hat keinen besonderen Grund. Sie ist nicht besonders bekannt und daher auch nicht so nachgefragt und selten kultiviert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.03.2015

Wir möchten 1 Stück Cornus mas Variegata kaufen, aber sie müsste größer sein als im Moment hier angeboten, gibt es da eine Möglichkeit?
Nein, leider nicht. Wir selber haben keinen größeren Exemplare, und die weißbunte Kornellkirsche, Cornus mas Variegata, ist auch nur sehr schwer in größeren Qualitäten zuzukaufen. Wir könnten auf Wunsch im Herbst (Oktober=Hochsaison) noch mal schauen, ob wir ein größeres Exemplar bekommen könnten, aber die Wahrscheinlichkeit ist leider sehr gering.
Mit freundlichen Größen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.08.2014

Hallo,
wann sind die Früchte der weißbunten Kornelkirsche reif?
Danke.
Die Früchte der weißbunten Kornelkirsche, Cornus mas Variegata, sind Mittte bis Ende September erntereif.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 13.02.2014

Liebes Eggert-Team,
wir wollen zwei Cornus mas-Sträucher in die volle Sonne vor eine Eibenhecke pflanzen, sozusagen als Solitäre. Wir wünschen uns für die Pflanzen in etwa eine Endhöhe von 3-4 Metern - die Naturform wäre dazu also zu hoch. Wir finden die Sorte Variegata sehr schön, sind uns aber nicht sicher, ob diese oder alle anderen Zuchtformen ebenso für die Bienen und Vögel nützlich sind wie die Urform. Was meinen Sie dazu?
Die weißbunte Kornelkirsche, Cornus mas Variegata, blüht in unserer Erfahrung sogar üppiger und trägt dementsprechend auch mehr Früchte als die einfach Kornelkirsche - Bienen, Vögle und Co. freuen sich also auch sehr über die weißbunten Variante!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.01.2014

Hallo liebes Eggert-Team,
ich würde sehr gerne diese Kornelkirsche in einen 1,5 m tiefen Streifen (sonniger Standort) zum Nachbarn - vor einem Maschendrahtzauhn - pflanzen.
Im Beetvordergrund, vor dem geplanten Pflanzplatz befinden sich jeweils links und rechts versetzt eine Berberitze (eine gemeine und eine Goldberberitze Maria - ca. 1,2 m Abstand zum Maschendrahtzaun), links daneben ein Pfeifenstrauch und rechts eine Deutzie. Es handelt sich um ein Sandboden, der mit Kompost immer mal wieder aufgebessert wird.
Meine Frage lautet nun: Kommt die Kornelkirsche mit diesem Boden - durch lokale Kalkzugaben - zurecht und kann ich sie auf 1-1,5 m Breite und 2 m-2,5 m Höhe durch regelmäßigen Schnitt klein halten? Falls dem so ist, welchen Abstand sollte ich zum Maschendrahtzaun wählen?
Wenn der Boden mit Kompost aufgewertet wird, sollte sich die weißbunte Kornelkirsche, Cornus mas Variegata, wohlfühlen. Wir haben hier in der Baumschule selber ein Exemplar auf eher sandigem Boden stehen, die gut gedeiht.
Sie ist aber ein recht langsam wachsendes Gehölz. Unser Exemplar steht hier seit ca. 7 Jahren und hat jetzt die von Ihnen beschriebenen Größe in etwa erreicht. Außerdem ist die Kornellkirsche sehr schnittfest - Platzprobleme sollte es also keine geben.
Der Abstand vom Maschendrahtzaun liegt in Ihrem eigenen Ermessen. Im Prizip würde man sie mittig in den 1,5 m breiten Pflanzstreifen setzen. Es kann aber auch nötig sein, sie etwas weiter entfernt vom Nachbarn zu pflanzen, wenn Sie sie nur schwer auf der Maschendrahtzaunseite schneiden können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 23.09.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]