Typische Nadeln von Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Typische Nadeln von Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Typische Nadeln bei Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Typische Nadeln bei Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Preview: Typische Nadeln von Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Preview: Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Preview: Typische Nadeln bei Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold

Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold - Heckenzypresse Castlewellan Gold

Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold - Heckenzypresse Castlewellan Gold
Typische Nadeln von Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Typische Nadeln bei Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Typische Nadeln von Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Mobile Preview: Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Mobile Preview: Typische Nadeln bei Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,95 EUR Verfügbar
   
Containerpflanze 100/125 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 23,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cupressocyparis leylandii Castlewellan Gold - Heckenzypresse Castlewellan Gold"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Wie weit muss man den Grenzabstand zum Nachbarn wählen, wenn man Castlewellan Gold als Hecke (Sichtschutz) zum Nachbarn setzen möchte. Reichen 3 Meter?
Die maximale Höhe soll 6 Meter nicht übertreffen, wir benötigen Sicht- und Spritzschutz zum betrieblich genutzten Gelände für einem Wohnblock.
Moinmoin,
aus gärtnerischer Sicht würden 3 m völlig ausreichen. Relevant wäre allerdings die Gesetzgebung Ihres Bundeslandes: Im jeweiligen Nachbarrecht sind die Grenzabstände von Hecken festgelegt. Alternativ kann man sich auch mit dem Nachbarn einigen, wenn ein kleinerer Grenzabstand als der gesetzliche gewünscht ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 17.08.2016

Sehr geehrtes Baumschul-Team,

vor 3 Jahren habe ich einen 3-er Tuff Betula jaquemontii (Himalaya-Birken) gepflanzt, die jetzt ca. 4 Meter hoch sind. Die Birken sollen 10-15 Meter hoch werden.Nun suche ich einen dunklen Hintergrund besonders für den Winter um die weißen Stämme zu betonen.
Im Sommer wäre es schön, wenn etwas Farbe dazu käme, denn da sieht man die weißen Stämme kaum.

Ich denke da an Castlewan Gold (1- 2 Pflanzen) zumal die Spitzen später rotbraun werden sollen, oder auch an Ligustrum ovalifolium (mit weißer Blüte), oder Prunus laurocerasus (Lorbeerkirsche, weiße Blüten), oder andere Immergrüne. Was passt Ihrer Meinung nach am Besten als Hintergrund zu den Birken? Der Standort dort ist mehr schattig als halbschattig an der Nordseite eines Gebäudes.
Die Heckenzypresse Castlewan Gold (Cupressocyparis leylandii Castlewan Gold) bräuchte einen sonnigen Standort, sonst verkahlt sie leicht, wäre also für eine schattige Nordseite ungeeignet.
Der ovalblättrige Liguster, Ligustrum ovalifolium, würde den Schatten vertragen und auch mit der Trockenheit, die eventuell durch die Birke verursacht wird einigermaßen zurechtkommen. Er ist nicht hunderprozentig immergrün, d.h. bei einem strengen Winter verliert er auch die Blätter. In einem milderen Winterverlauf bietet er aber einen schönen dunkelgrünen Hintergrund.
In einer Gegend mit mildem Klima und wenn der Schatten eher licht ist, könnte man auch rote Glanzmispeln, Photinia fraseri Red Robin, pflanzen.
Kirschlorbeer würde auch gehen, passt optisch aber nicht ganz so schön zur Birke und bei strengem Frost müsste man auch etwas aufpassen. Ein weitere schattenverträgliche, immergrüne Möglichkeit wäre die Eibe, Taxus baccata.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.08.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: