Edelginster Firefly
Edelginster Firefly
Edelginster Firefly
Edelginster Firefly
Edelginster Firefly
Edelginster Firefly
Preview: Edelginster Firefly
Preview: Edelginster Firefly
Preview: Edelginster Firefly

Cytisus scoparius Jessica - Edelginster Jessica

Cytisus scoparius Jessica - Edelginster Jessica
Edelginster Firefly
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Edelginster Firefly
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Edelginster Firefly
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Edelginster Firefly
Mobile Preview: Edelginster Firefly
Mobile Preview: Edelginster Firefly
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,95 EUR zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo liebes Team,
kann dieser Ginster auf einer Höhe von ca. 0,80 bis 1,00 m gehalten werden, oder leidet dann die Blühkraft?
Moinmoin,
man kann Ginster wie Cytisus scoparius Jessica nicht gut zurückschneiden, da er danach nur schlecht wieder austreibt. Wenn man ihn kleiner halten will, muss man ihn hin und wieder auslichten, d.h. die zu lang werdenden Triebe herausnehmen bzw. auf kleinere Seitentriebe ableiten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 03.01.2017

Hallo, Wie sieht es denn mit dieser Pflanze im Winter aus?Ist sie denn Winterhart?
Die Sorten des Besenginsters, Cytisus scoparius, sind winterhart aber etwas empfindlich. Sie sollten an geschützten sonnigen Standorten gesetzt werden, wo sie vor kalten und austrocknenden (Winter-)Winden geschützt sind. Ein leichter Winterschutz, der die Pflanze schattiert ist in Gegenden mit langen Winterperioden empfehelnswert, denn die grünen Triebe des Ginsters werden bei Wintersonne zur Verdunstung angeregt und es kann bei gefrorenem Boden dann zu Trocknungsschäden kommen.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 18.03.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]