Raketenilex
Raketenilex

Ilex crenata Fastigiata - Raketenilex

Ilex crenata Fastigiata - Raketenilex
Raketenilex
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 25/30 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,95 EUR Verfügbar
   
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Stefanie Eden, 22.03.2018
    Gestern kamen 20 Rakentilex bei mir an. Bestellt hatte ich die Größe 40/50 cm. Alle Pflanzen sehen sehr gut aus, kräftig und gesund gewachsen und m.E. bereits schon größer als beschrieben. Sehr gute Ware, wie immer bei Ihnen. Auch die Beantwortung aller Kundenfragen auf Ihrer Website, hat mir die Auswahl der Ilexe sehr erleichtert. Ein besonders guter Service. Ich werde Ihre Baumschule weiterempfehlen und selbst gern wieder bei Ihnen bestellen. bereits schon größer als beschrieben. Sehr gute Ware, wie immer bei Ihnen. Auch die Beantwortung aller Kundenfragen auf Ihrer Website, hat mir die Auswahl der Ilexe sehr erleichtert. Ein besonders guter Service. Ich werde Ihre Baumschule weiterempfehlen und selbst gern wieder bei Ihnen bestellen.
    Zur Rezension

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ilex crenata Fastigiata - Raketenilex"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Gibt es diesen Ilex auch als männliche Form ohne Beeren?
Ich suche eine sehr schmale immergrüne Hecke für ca. 6 m länge, Breite max. 80 cm ohne giftige Beeren, ohne Stachel (kein Ilex Heckenstar) wg. Kinder und der Vermieter möchte auf der anderen Seite der Hecke keine Beerenflecke auf dem Pflaster.
Moinmoin,
wir würden Ihnen tatsächlich Ilex Heckenstar empfehlen. Die Blätter sehen zwar bedornt aus, man kann aber mit der Hand reingreifen ohne Schaden zu erleiden, da sie sehr weich sind.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2019

Ich bin auf der Suche nach einer schmal wachsenden, immergrünen, säulenförmig wachsenden Pflanze, dabei bin ich auf den Ilex crenata Fastigiata gestoßen, allerdings haben wir einen eher lemigen Boden und volle Südlage. Kann ich ihn trotzdem pflanzen? Falls nicht, was empfehlen Sie anstatt dem Ilex?
Moinmoin,
volle Sonne ist kein Problem, ein eher lehmiger Boden (d.h. leicht lehmig bzw. anlehmig) funktioniert auch noch. Auf richtig lehmigem, schweren Boden bekommt der Raketenilex allerdings Probleme. Man müsste in dem Fall den Boden etwas lockern, und je nach Beschaffenheit Kompost oder Kies untermischen.
Ein immergrüner, säulenförmiger Strauch, der auch auf lehmigen Böden gedeiht, ist die Säuleneibe (Taxus baccata Fastigiata Robusta).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.09.2018

Guten Tag,
welche Breite werden die Pflanzen 100/125 cm bei Lieferung haben? Wieviele Pflanzen wären nötig für einen 6 m langen Streifen (Pflanzenformen sollen noch erkennbar sein)?
Vielen Dank!
Moinmoin,
die Raketenilex sind jetzt ca. 20-25 cm breit. Wenn man drei auf den Meter setzt, sind die Raketenilex erstmal deutlich als Einzelpflanzen erkennbar, mit der Zeit werden sie etwas ineinander wachsen. Sollen sie dauerhaft als Einzelpflanzen sichtbar bleiben, reichen 2 Pflanzen pro Meter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 04.09.2018

Hallo zusammen,
wir möchten mit dem Bergilex gerne eine Hecke von 20 m pflanzen, die wir auf 1,60-1,80 m Höhe halten wollen. Welche Sorte wäre geeignet, und welche wächst relativ schnell?
Vielen Dank!
Moinmoin,
der Bergilex wächst sehr langsam, so dass es sehr lange dauern wird, bis man eine 160-180 cm hohe Hecke hat. Am schnellsten wächst noch Ilex crenata Fastigiata, die Hecke wäre dann aber sehr schmal. Für eine schneller blickdichte, immergrüne Hecke würden wir Ihnen einen Ilex meserveae wie Blue Prince oder portugiesischen Lorbeer (Prunus lusitanica) empfehlen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 04.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie groß sind die Container (Füllvolumen), in denen Sie die Ilex crenata "Fastigiata" 60/80 verkaufen?
Moinmoin,
wir haben den Raketenilex, 60-80 cm, überwiegend in 2l-Containern und einige in 7,5l-Containern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.10.2017

WIE KANN ES DAZU KOMMEN, DASS EINIGE PLANZEN ILEX CRENATA FASTIGIATA DÜRRE WERDEN UND ICH DIESE SOMIT ENTFERNEN MUSS: SIE WURDEN VOR DREI JAHREN GEPLANZT. WANN KANN ICH ERSATZ NACHPFLANZEN, SIE SIND CA. 1,00 M HOCH.
VIELEN DANK FÜR IHRE RÜCKINFO!
Moinmoin,
Ilex crenata Fastigiata bekommt kaum Krankheiten und Schädlinge. Wenn keine Läuse oder Minierfliegen festgestellt werden konnten, haben die Sträucher vermutlich unter der Trockenheit und Wärme der letzten Wochen gelitten. Nachgepflanzt werden kann sofort.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 28.01.2016

Ich möchte auf meiner Sonnenterrasse in einen großen Pflanzkübel (45 x 45 cm) den o. g. Ilex kaufen. Ist diese Pflanze weiblich oder männlich bzw. benötige ich beide?
Moinmoin,
da wir unsere Pflanzen über Stecklinge vermehren und wir schon gelegentlich einzelne Beeren entdecken konnten, müsste es sich mit großer Sicherheit um weibliche Pflanzen handeln. Befruchtet werden kann der Raketenilex auch vom normalen Ilex aquifolium. Sollte es also in der Umgebung männliche Pflanzen geben, steht der Fruchtbildung nichts entgegen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.09.2015

Wie schützt man dieses Gehölz am besten und womit usw.?
Danke für Ihre Info!
Moinmoin,
in den ersten Wintern sollte man man den Raketenilex (Ilex crenata Fastigiata) bei strengen Frösten ohne schützende Schneedecke (-10°C und drunter) gut einpacken. Am besten schüttet man den Wurzelraum mit Laub an und wickelt den Strauch mit einem Pflanzenvlies ein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.11.2014

Guten Tag,
ich möchte den genannten Ilex als Grabumrandung pflanzen. Läßt sich die Pflanze problemlos auf 20 bis 25 cm Höhe halten und ist sie auch im Winter blatthaltend bzw. immergrün? Falls dieser Ilex ungeeignet ist, haben Sie eventuell eine Alternative?
Vielen Dank.
Der Raketenilex, Ilex crenata Fastigiata, eignet sich nicht als Grabumrandung. Er strebt eher nach oben und würde verkahlen, wenn man versuchte, ihn dauerhaft klein zu halten. Er ist immergrün, aber nicht ganz frosthart. Bei so strengen Frösten wie z.B. Anfang diesen Jahres wäre es ohne Winterschutz sicherlich zu Ausfällen gekommen.
Als beste Alternative wäre die traditionelle Buchsbaumhecke zu nennen; man könnte aber auch eine schwachwachsende Eibe wie Taxus baccata Overeynderi verwenden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 18.05.2012

Kann eine Ilex crenata Fastigiata in die Nähe einer Hausmauer gepflanzt werden, ohne dass sie das Mauerwerk angreift? Wie ist das Wurzelwerk? Ist sie als Containerpflanze geeignet? Wieviel cm wächst sie jährlich?
Vielen Dank im voraus.
Ilex crenata hat ein dicht verzweigtes Wurzelsystem mit einem hohen Anteil an Feinwurzeln in der obersten Bodenschicht. Ein Angreifen der Mauer ist nicht zu befürchten. Er kann auch gut in einem Kübel gehalten werden, er ist gut schnittverträglich und hat einen Jahreszuwachs von ca. 5 cm.
MfG C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 01.05.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: