Zapfenfichte
Zapfenfichte
Zapfenfichte
Zapfenfichte
Herabhängende Zapfen der Picea abies Acrocona
Herabhängende Zapfen der Picea abies Acrocona
Picea abies Acrocona
Picea abies Acrocona
Reifende Zapfen der Picea abies Acrocona
Reifende Zapfen der Picea abies Acrocona
Preview: Zapfenfichte
Preview: Zapfenfichte
Preview: Herabhängende Zapfen der Picea abies Acrocona
Preview: Picea abies Acrocona
Preview: Reifende Zapfen der Picea abies Acrocona

Picea abies Acrocona - Zapfenfichte

Picea abies Acrocona - Zapfenfichte
Zapfenfichte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Zapfenfichte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Herabhängende Zapfen der Picea abies Acrocona
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Picea abies Acrocona
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Reifende Zapfen der Picea abies Acrocona
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Zapfenfichte
Mobile Preview: Zapfenfichte
Mobile Preview: Herabhängende Zapfen der Picea abies Acrocona
Mobile Preview: Picea abies Acrocona
Mobile Preview: Reifende Zapfen der Picea abies Acrocona

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 60/ 70 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 59,95 EUR ganzjährig
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Guten Tag!
Meine Zapfenfichte ist ca. 8jährig. In diesem Jahr war die Zapfenbildung besonders üppig. Im Sommer (sehr warm) haben sich die Nadeln gelblich bis braun gefärbt und sind teilweise abgefallen. Ist es ein Bewässerungsproblem, und kann die Fichte gerettet werden?
Herzlichen Dank und freundliche Grüße!
Moinmoin,
es kann sehr gut sein, dass die Trockenheit schuld ist an der Gelbfärbung und dem Nadelfall - insbesondere wenn es sich vor allem um die inneren, alten Nadeln handelt. Dagegen hilft nur kräftig wässern und mit ein bißchen Glück erholt sich die Picea abies Acrocona wieder. Auch die verstärkte Zapfenbildung deutet darauf hin, dass es dem Baum zumindest zeitweise nicht gut ging: Wenn die Zapfenfichte Sorge hat, dass sie nicht überlebt, produziert sie besonders viele Zapfen mit Samen, um so das Überleben der Art zu sichern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 25.01.2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
können die Wurzeln der Zapfenfichte "Acrocona" Rohre beschädigen, die ca. 120 cm tief in der Erde liegen?
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Moinmoin,
die Zapfenfichte ist auf die Rotfichte, Picea abies, veredelt. Da es sich bei dieser um einen Flachwurzler handelt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie so tief in den Boden eindringt. Auch bei flacher verlegten Rohren neigt sie nicht dazu einzudringen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.10.2014

Hallo,
mir gefällt die Zapfenfichte sehr gut. Bekommt sie auch dann so viele Zapfen, wenn ich nur eine einzige Pflanze ihrer Art ppflanze?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Nach meinen Wissensstand ist eine Fremdbestäubung notwendig, damit Picea abies Acrocona Zapfen ansetzt. Da die Bestäubung durch Wind erfolgt und auch eine normale Rotfichte als Bestäuber in Frage kommt, ist es relativ wahrscheinlich das auch solitär gepflanzte Fichte Zapfen tragen werden.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.10.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]