Sorbaria sorbifolia Sem in sommerlicher Blüte
Sorbaria sorbifolia Sem in sommerlicher Blüte
Blattaustrieb der Fiederspiere Sem
Blattaustrieb der Fiederspiere Sem
Beliebt bei Insekten, die Blüte von Sorbaria sorbifolia Sem
Beliebt bei Insekten, die Blüte von Sorbaria sorbifolia Sem
Früchte der Fiederspiere Sem
Früchte der Fiederspiere Sem
Die Fiederspiere Sem in Blüte
Die Fiederspiere Sem in Blüte
Weißblühender Kleinstrauch Sorbaria sorbifolia Sem
Weißblühender Kleinstrauch Sorbaria sorbifolia Sem
Fiederspiere Sem - roter Laubaustrieb
Fiederspiere Sem - roter Laubaustrieb
Preview: Sorbaria sorbifolia Sem in sommerlicher Blüte
Preview: Blattaustrieb der Fiederspiere Sem
Preview: Beliebt bei Insekten, die Blüte von Sorbaria sorbifolia Sem
Preview: Früchte der Fiederspiere Sem
Preview: Die Fiederspiere Sem in Blüte
Preview: Weißblühender Kleinstrauch Sorbaria sorbifolia Sem
Preview: Fiederspiere Sem - roter Laubaustrieb

Sorbaria sorbifolia Sem - Fiederspiere Sem

Sorbaria sorbifolia Sem - Fiederspiere Sem
Sorbaria sorbifolia Sem in sommerlicher Blüte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Blattaustrieb der Fiederspiere Sem
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Beliebt bei Insekten, die Blüte von Sorbaria sorbifolia Sem
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Früchte der Fiederspiere Sem
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Fiederspiere Sem in Blüte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Weißblühender Kleinstrauch Sorbaria sorbifolia Sem
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Fiederspiere Sem - roter Laubaustrieb
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Sorbaria sorbifolia Sem in sommerlicher Blüte
Mobile Preview: Blattaustrieb der Fiederspiere Sem
Mobile Preview: Beliebt bei Insekten, die Blüte von Sorbaria sorbifolia Sem
Mobile Preview: Früchte der Fiederspiere Sem
Mobile Preview: Die Fiederspiere Sem in Blüte
Mobile Preview: Weißblühender Kleinstrauch Sorbaria sorbifolia Sem
Mobile Preview: Fiederspiere Sem - roter Laubaustrieb

Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze Sol 125/150 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 49,95 EUR ganzjährig
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

  • Elfi Guder, 19.04.2020
    Ich habe diesen Kleinstrauch mit einer weiteren Pflanze gestern geliefert bekommen und bin wie immer begeistert von dem Service und der Ware von Eggert. Ich kaufe schon seit Jahren Sträucher und Bäume bei Eggert und kann diese Baumschule nur wärmstens empfehlen. Alles ganz tolle Pflanzen, die auch immer angewachsen sind. Eggert. Ich kaufe schon seit Jahren Sträucher und Bäume bei Eggert und kann diese Baumschule nur wärmstens empfehlen. Alles ganz tolle Pflanzen, die auch immer angewachsen sind.
    Zur Rezension
  • wilma schnubel, 09.04.2020
    Schöne rötlich austreibene kräftige durchwurzelte Pflanze im grossen Topf.Sehr schönes Laub,super verpackt mit Bambusstock.Alle Pflanzen sind von einer super Qualität,bei jeder Bestellung die ich hatte!!!Pflanzenversand Eggert ist die beste Baumschule von allen,immer nur zu Empfehlen!!! einer super Qualität,bei jeder Bestellung die ich hatte!!!Pflanzenversand Eggert ist die beste Baumschule von allen,immer nur zu Empfehlen!!!
    Zur Rezension

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Sorbaria sorbifolia Sem - Fiederspiere Sem"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
ich habe letztes Jahr für mein Balkon die Fiederspiere gekauft und bin begeistert wie groß und breit sie geworden ist. Leider ist die Pflanze seit letzter Woche an vielen Stellen vertrocknet und verliert ständig Blätter vor allem in der Mitte der Pflanze. Trotz täglichem Gießen, da sie ja viel Wasser braucht. Was kann ich dagegen tun, damit sie mir noch erhalten bleibt?
Würde mich freuen eine Antwort zu erhalten.
Freundliche Grüße!
Moinmoin,
wenn das Vertrocknen der Blätter in der bisher heißesten Woche des Jahres begann, liegt der Verdacht erstmal nahe, dass die Fiederspiere Sem zu wenig Wasser bekam. Eigentlich sollte tägliches Gießen ausreichend sein - auf einem Balkon kann es in der Sonne aber auch sehr heiß werden, so dass die Verdunstung sehr hoch ist. Ist das Substrat zwischen den Wässerungen denn gänzlich ausgetrocknet? Dann war es vielleicht an den heißesten Tagen doch mal kurzfristig zu wenig.
Die andere Möglichkeit wäre, dass zu viel gewässert wurde. Wenn die Wurzeln unten im Topf mal länger im Wasser standen, kann ihnen das schaden. Sie beginnen abzusterben, und die Fiederspiere Sem kann weniger Wasser aufnehmen: Es kommt trotz übermäßiger Wässerung zu Vertrocknungserscheinungen.
Wahrscheinlich hat die Fiederspiere Sem auch zusätzlich ein wenig unter der Hitze an sich gelitten. Wenn mal wieder sehr heiße Tage angesagt sind, kann man sie über Mittag etwas schattieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.06.2021

Hallo, Jetzt, obwohl sie regelmäßig gewässert wurde, ist sie innerhalb einer Woche stark vertrocknet. Es gibt noch grüne Zweige aber fast alle Blätter sind welk geworden. Kann es an einem zu sonnigen Standort liegen (es waren jetzt 1-2 Wochen immer 30 Grad und volle Sonne), oder kann das daran liegen das die Wurzeln nicht weit genug ausgebreitet wurden?
Ich habe sie spontan erstmal kurz ausgebuddelt und an einen schattigeren Ort mit genügend Wasser gestellt. Ich weiß gerade nicht, ob sie wieder an den Ort zurück soll oder ein halbschattiger Ort besser wäre?
Können Sie mir eventuell einen Rat geben?
Moinmoin,
die Fiederspiere verträgt schon einen sonnigen Standort, braucht dann aber viel Wasser. Bei der extremen Hitze der letzten Woche hat die Bewässerung wohl nicht ausgereicht die verdunstete Wassermenge auszugleichen. Das leichte Torfsubstrat, in dem sich die Wurzeln der Fiederspiere jetzt noch befinden, trocknet sehr viel schneller aus als die umgebende Erde. Man unterschätzt daher das Wasserbedürfnis leicht - und erst recht in Extremwetterlagen.
Wenn die Fiederspiere erstmal richtig in den anstehenden Boden eingewurzelt ist, kommt sie mit vorübergehender Trockenheit besser zurecht. Wenn der Boden eher zur Trockenheit neigt, kann es allerdings sinnvoller sein, die Fiederspiere an einen halbschattigen Ort zu setzen. Ansonsten kann man sie aber an ihren Platz zurück. Am besten formt man einen kleinen Wall aus Erde rund um den Wurzelballen, in den hinein man reichlich wässern kann, wenn es wieder heißer und trockener werden sollte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.06.2021

Guten Tag,
ich habe diese Pflanze als Kübelpflanze, und sie ist wunderbar ausgetrieben. Durch einen Kurzurlaub und starken Wind und Trockenheit sind nun viele Triebe leider vertrocknet. Soll ich jetzt noch zurückschneiden, oder die kahlen Stellen bis Herbst zum nächsten Rückschnitt lassen?
Moinmoin,
die trockenen Triebe sollte man ruhig zurückschneiden. Wenn die Fiederspiere Sem jetzt wieder ausreichend gewässert wird, treibt sie mit etwas Glück in ein paar Wochen wieder kräftig durch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.06.2020

Hallo,
ich möchte Sie auch schneiden.
Wann macht man denn einen solchen Rückschnitt? Im Herbst oder im Frühjahr (März)?
Vielen Dank für die Info!
Moinmoin,
normalerweise würde man die Fiederspiere im frühen Frühjahr vor dem Austrieb kräftig zurückschneiden. Da die Fiederspiere sehr frosthart ist, kann man den Rückschnitt aber auch gerne jetzt im Herbst durchführen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 22.10.2017

Hallo!
Zwei Fiederspieren habe ich seit etwa 4 Jahren in meinem Staudenbeet und bin jedes Jahr begeistert von dem schönen hellroten Austrieb. Dieses Jahr sind sie enorm gewachsen, und ich weiß nicht, ob es stimmt, dass man diese Spiere bis auf den Boden herunterschneiden kann??
Bisher habe ich sie eher schwach eingekürzt, aber sie sieht nun irgendwie "verwildert" aus.
Vielen Dank für eine Antwort und freundliche Grüße!
Moinmoin,
man kann die Fiederspieren gut bodennah zurückschneiden, sie treiben dann wieder schön kräftig durch. Allerdings kann es auch gut sein, dass man die Ausläuferbildung dabei anregt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 12.10.2017

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: