Japanischer Fächerahorn Sangokaku
Japanischer Fächerahorn Sangokaku
Acer palmatum Sangokaku: Leuchtender Wintertrieb
Acer palmatum Sangokaku: Leuchtender Wintertrieb
Herbstlaub von Acer palmatum Sangokaku
Herbstlaub von Acer palmatum Sangokaku
Typische Rinde bei Acer palmatum Sangokaku
Typische Rinde bei Acer palmatum Sangokaku
Acer palmatum Sangokaku: Die rote Rinde ist typisch für diese Sorte
Acer palmatum Sangokaku: Die rote Rinde ist typisch für diese Sorte
Preview: Japanischer Fächerahorn Sangokaku
Preview: Acer palmatum Sangokaku: Leuchtender Wintertrieb
Preview: Herbstlaub von Acer palmatum Sangokaku
Preview: Typische Rinde bei Acer palmatum Sangokaku
Preview: Acer palmatum Sangokaku: Die rote Rinde ist typisch für diese Sorte

Acer palmatum Sangokaku - Korallenrindenahorn

Acer palmatum Sangokaku - Korallenrindenahorn
Japanischer Fächerahorn Sangokaku
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Acer palmatum Sangokaku: Leuchtender Wintertrieb
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Herbstlaub von Acer palmatum Sangokaku
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Typische Rinde bei Acer palmatum Sangokaku
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Acer palmatum Sangokaku: Die rote Rinde ist typisch für diese Sorte
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Japanischer Fächerahorn Sangokaku
Mobile Preview: Acer palmatum Sangokaku: Leuchtender Wintertrieb
Mobile Preview: Herbstlaub von Acer palmatum Sangokaku
Mobile Preview: Typische Rinde bei Acer palmatum Sangokaku
Mobile Preview: Acer palmatum Sangokaku: Die rote Rinde ist typisch für diese Sorte
Qualität: Versand: Preise: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 200,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 200,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 5 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Acer palmatum Sangokaku - Korallenrindenahorn"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
ich habe einen Korallenrindenahorn seit 3 Jahren im Originaltopf. Anfangs stand er auf der Südseite, dort verbrannten die gelb-orangen Blätter von den Rändern her im Laufe des Juni. Habe ihn nun sehr geschützt auf die Nordseite gestelllt, aber alleine durch die Mirgensonne sind die Blätterränder nun wieder braun verbrannt. Die sind bereits in den Herbstfarben Gelb-Orange. Was kann ich tun bitte?
Moinmoin,
die Morgensonne sollte der Korallenrindenahorn eigentlich vertragen - in der heißen Mittagssonne verbrennen die Blätter allerdings leicht mal.
Wenn der Korallenrindenahorn seit drei Jahren in seinem Topf steht, wäre es gut ihn mal umzupflanzen. Wahrscheinlich braucht er auch einen größeren Topf, auf jeden Fall aber frische Erde. Blumenerde verliert mit der Zeit an Struktur, da die natürlichen Bodenbildungsprozesse fehlen. Die sich zunehmend verdichtende Erde, kann den Wurzeln schaden. Neue Blumenerde bringt auch gleich neue Nährstoffe mit - falls nicht regelmäßig gedüngt wurde, kann das auch etwas helfen. Auch Trockenheit kann zu einer verfrühten Herbstfärbung beitragen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.06.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten unseren Acer palmatum Sangokaku versetzen. Er ist jetzt ca. 1,50 m groß, vor drei Jahren gepflanzt und hat sich gut entwickelt. Er sollte jetzt aber mehr Platz haben. Wann ist die beste Zeit für das Versetzen? Hat der Ahorn tiefe und/oder breitfächrige Wurzeln? Was ist zu beachten?
Herzlichen Dank für Ihre fachmännische Beratung und viele Grüße.
Moinmoin,
nach drei Jahre kann man den Japanischen Ahorn Sangokaku noch gut verpflanzen. Das Umpflanzen muss während der blattlosen Zeit geschehen, d.h. zwischen November und April. Die Wurzel des Japanischen Ahorns ist eher flach, aber in der Regel recht dicht und kompakt. Der Baum sollte mit einem großzügigen, aber noch transportablen Ballen umgepflanzt werden.
Ein Rückschnitt ist vermutlich schwierig; vielleicht kann man den Japanischen Ahorn Sangkaku etwas auslichten, so dass die Triebmasse wieder in einem besseren Verhältnis zur etwas reduzierten Wurzelmasse steht. Nach dem Pflanzen sollte der Japanische Ahorn gut angegossen werden; im Frühjahr wenn er beginnt auszutreiben, sollte man auch noch mal auf ausreichende Bewässerung achten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.11.2018

Guten Morgen,
mein Korallenrindenahorn im Kübel ist inzwischen ordentlich gewachsen und hat sehr viele sehr lange Triebe ausgebildet. Ich würde ihn gerne zurückschneiden.
Dazu habe ich das Internet befragt und diverse Antworten und Jahreszeiten erhalten, am zuverlässigsten schien mir noch die Aussage Spätsommer/früher Herbst, nicht zu warm, nicht zu nass und Schere desinfizieren. Wann sollte man den Schnitt aus Ihrer Sicht durchführen, jetzt noch? Kann ich die langen Triebe unbedenklich einkürzen (deutlich), oder nehme ich den Ahorn besser wie er ist?
Falls es für einen Schnitt dieses Jahr zu spät ist, kann ich das auch ein Jahr vertagen.
Viele Grüße & Dankeschön!
Moinmoin,
jetzt ist eine ganz gute Zeit für den Rückschnitt, da es noch verhältnismäßig warm ist: Der Ahorn blutet nicht so stark, verheilt relativ schnell und das Risiko einer Rotpustelinfektion ist gering. Es ist kein Problem den Ahorn zu beschneiden, wenn er zu ausladend und/oder licht wird. Um das Risiko von Pilzinfektionen gering zu halten, schneidet man die Triebe immer kurz über einem Knospenpaar ab. So bildet sich möglichst wenig Totholz.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.10.2018

Ich möchte den Ahorn gerne in eine exponierte Sonnenhang-Lage pflanzen. Ist davon abzuraten oder verträgt er das?
Moinmoin,
vor allem rote und sehr feingefiederte japanische Ahorne sollten nicht in die volle Sonne gepflanzt werden. Ein grünblättriger japanischer Ahorn wie Sangokaku verträgt das aber ganz gut. Der Boden darf nicht zu sehr austrocknen, und es kann mal passieren, dass, wenn es sehr heiß es, die Blätter des Acer palmatum Sangokaku etwas verbrennen. Aber das wächst auch wieder raus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 27.02.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich suche für meinen L-Balkon (Ost-Nord-West = morgens Sonne, nachmittags Sonne und teilweise geschützt) eine Mischung aus nützlichen und dekorativen Büschen. Nach Recherche Ihrer Webseite habe ich den Korallenrindenahorn als für Kübel geeignet identifiziert.
Ich habe eine sehr große Aronia, eine Prachtglocke und zwei Blaubeersträucher im Kübel und würde demnach gerne mit einer Johannisbeere ergänzen und die Aronia gegen eine kleinere ersetzen. Welche Kübelgröße empfehlen Sie bei 40/60 oder 60/80 cm großen Pflanzen der genannten Sorten? Würden Sie ggf. eher andere Sorten empfehlen?
Moinmoin,
die genannten Pflanzen sind für die Kübelkultur geeignet und befinden sich jetzt in 3-5 l-Töpfen. Sie sollten in 7,5 oder 10l-Kübel gepflanzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.08.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
ist der japanische Ahorn aus Japan importiert oder nennt er sich nur aufgrund seines Ursprungs so?
Moinmoin,
der Acer palmatum stammt als Art aus Japan, die Pflanzen wurden aber hier veredelt und aufgezogen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 26.10.2016

Guten Tag meine Damen und Herren!
Ich möchte wissen, ob die rorallenrote Farbe der Triebe/Äste nur bei ganz frischen, jungen Trieben auftritt, oder ob sie mit zunehmendem Alter des Astes verschwindet. Man hat uns ein Sangokaku-Exemplar angeboten von ca. 80 cm Höhe, bei dem zur Zeit keine korallenroten Triebe erkennbar sind. Die Blattform erscheint typisch, zeigt jedoch auch keine rötliche Ränderung. Ist diese auch nur beim Blattaustrieb zu beobachten?
Wäre ein "Sangokaku" in nächster Zeit bei Ihnen zu erwerben?
Für eine klärende Antwort wäre ich Ihnen sehr verbunden!
Die rote Rinden-Färbung des Korallerindenahorns zeigt sich nur an den jungen, meist sogar nur an den einjährigen Trieben vor allem im Winter. Bei Austrieb sind die Zweige noch rotgrün, werden dann langsam immer röter und leuchten erst in der blattlosen Zeit so richtig.
Die rötliche Randfärbung der Blätter ist bei den frisch austreibenden Blättern am stärksten und nimmt dann mit der Zeit ab.
Leider ist noch nicht absehbar, wann wir wieder eigene Acer palmatum Sangokaku anbieten können.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.10.2013

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben unseren Ahorn in einen großen Kübel 60 x 60 x 60 gepflanzt (vor ca. 10 - 12 Wochen).
Seit ca. 2 Wochen werden in den Spitzen die Blätter trocken und schrumpfen. Sieht aus wie Wassermangel und vertrocknet, aber wir gießen ausreichend seitdem diese Symptome auftraten. Zur Umrandung sind kleine Ilex gepflanzt, die prächtig gedeihen. Auch der Ahorn bildet neue Blätter, aber genau so viele lassen dann auch "den Kopf" hängen.
Habe die trocknen schon rausgeschnitten, aber es trocknen immer wieder Neue nach. Haben Sie evtl. eine Idee, was wir falsch machen oder tun können?
Vielen Dank schon jetzt für Ihre Hilfe.
Dabei handelt es sich eventuell um eine Pilzerkrankung wie Verticilium, die mit dem Wasser von den Wurzeln aufgenommen wird. Sie führt erst zu Welkeerscheinungen und schließlich zum Tod des Baumes. In der Regel sind zu Beginn nur einzelne Triebe betroffen, die am besten herausgeschnitten werden - manchmal lässt sich der Baum dadurch retten. Ilex werden von Verticilium nicht betroffen.
Alternativ könnte auch winzige Schädlinge wie Spinnenmilben an den Spitzen sitzen und diese aussaugen - diese kann man bei einer genauen Untersuchung auch mit dem bloßen Auge entdecken.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.06.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: