Scheineller, Zimterle - weiße Blüten
Scheineller, Zimterle - weiße Blüten
Goldgelbes Herbstlaub bei Clethra alnifolia
Goldgelbes Herbstlaub bei Clethra alnifolia
Die Zimterle im gelben Herbstkleid
Die Zimterle im gelben Herbstkleid
Die weiße Blütenrispe der Clethra alnifolia mit Knospen
Die weiße Blütenrispe der Clethra alnifolia mit Knospen
Silberkerzenstrauch - beginnende Herbstfärbung und Fruchtstände
Silberkerzenstrauch - beginnende Herbstfärbung und Fruchtstände
Früchte der Zimterle
Früchte der Zimterle
Zimterle mit Früchten und gelben Blättern im Herbst
Zimterle mit Früchten und gelben Blättern im Herbst
Herbstliche Färbung der Zimterle
Herbstliche Färbung der Zimterle
Preview: Scheineller, Zimterle - weiße Blüten
Preview: Goldgelbes Herbstlaub bei Clethra alnifolia
Preview: Die Zimterle im gelben Herbstkleid
Preview: Die weiße Blütenrispe der Clethra alnifolia mit Knospen
Preview: Silberkerzenstrauch - beginnende Herbstfärbung und Fruchtstände
Preview: Früchte der Zimterle
Preview: Zimterle mit Früchten und gelben Blättern im Herbst
Preview: Herbstliche Färbung der Zimterle

Clethra alnifolia - Scheineller, Zimterle

Clethra alnifolia - Scheineller, Zimterle
Scheineller, Zimterle - weiße Blüten
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Goldgelbes Herbstlaub bei Clethra alnifolia
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die Zimterle im gelben Herbstkleid
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Die weiße Blütenrispe der Clethra alnifolia mit Knospen
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Silberkerzenstrauch - beginnende Herbstfärbung und Fruchtstände
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Früchte der Zimterle
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Zimterle mit Früchten und gelben Blättern im Herbst
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Herbstliche Färbung der Zimterle
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Mobile Preview: Scheineller, Zimterle - weiße Blüten
Mobile Preview: Goldgelbes Herbstlaub bei Clethra alnifolia
Mobile Preview: Die Zimterle im gelben Herbstkleid
Mobile Preview: Die weiße Blütenrispe der Clethra alnifolia mit Knospen
Mobile Preview: Silberkerzenstrauch - beginnende Herbstfärbung und Fruchtstände
Mobile Preview: Früchte der Zimterle
Mobile Preview: Zimterle mit Früchten und gelben Blättern im Herbst
Mobile Preview: Herbstliche Färbung der Zimterle

.
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit
Bitte einloggen
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 250,- EUR Bestellwert = 7,95 EUR Versandkosten über 250,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR ganzjährig
zur Zeit nicht lieferbar
   
Alle Preise, inkl. 7% MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-10 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: " - "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
ich habe vorigen Herbst eine Zimterle bei Ihnen gekauft. Habe sie im kalten Gewächshaus überwintert, um sie im Frühjahr einzugraben. Dazu ist es aber nicht gekommen. Sie steht zur Zeit im Kübel und blüht wunderschön. Aufgrund der Dürre in diesem Jahr (und auch der vergangenen Jahre, außer 2021),kommen mir Zweifel, ob sie die Auspflanzung langfristig überlebt. Meine Frage: Ist es eventuell besser, sie in einen großen Mörtelkübel (60 cm Durchmesser, mit Abzugslöchern) in die Erde zu pflanzen. Dort kann man einen feuchten Boden gewährleisten. So kultiviere ich auch meine Heidelbeeren.
Ist das Wurzelsystem der Clethra alnifolia dafür geeignet? Wie tief wurzelt sie gewöhnlich?
Wäre das Volumen ausreichend?
Moin,
besten Dank für Ihre Anfrage.
Clethra benötigt in der Tat verhältnismäßig viel Wasser. Aus unserer Sicht würde die Pflanze aber auch ausgepflanzt in den Gartenboden gut wachsen. Wichtig wäre es allerdings, einen Gießring anzulegen, damit das Gießwasser auch den Wurzelballen der Pflanze erreicht und nicht einfach in der Umgebung versickert. Clethra neigt etwas dazu Ausläufer zu bilden, nicht so schlimm wie Sanddorn oder der Essigbaum, aber mit dem Setzen in einen gut drainierten, mit Abzugslöchern versehenen Kübel, würden Sie die Ausbreitung der Pflanze etwas einschränken. Sie müssen aber unbedingt darauf achten, dass sich das Wasser nicht im Kübel stauen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 01.08.2022

Hallo,
sollte ich die verwelkten Blütenstände meiner Zimterle abschneiden?
Moinmoin,
wenn die verblühten Blüten einen stören, kann man sie entfernen. Für die Pflanzen hat es keine Vor- oder Nachteile.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 16.09.2021

Hallo, liebes Gärtnerteam,
meine Zimterle ist leider sehr schief gewachsen und nun überlege ich, ob ich sie durch eine neue ersetze oder ob sie womöglich beschnitten werden darf. Wenn ja , wie stark darf ich schneiden?
Lieben Gruß!
Moinmoin,
bevor man die Zimterle ersetzt, kann man sie erstmal Anfang des kommenden Frühjahrs auf den Stock setzen und schauen, wie sie sich entwickelt. Wenn sie gesund und nicht sehr alt ist, sollte sie wieder kräftig durchtreiben und gleichmäßiger wachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 19.10.2020

Sehr geehrtes Eggert-Team,
ich habe im Frühjahr zwei Zimterlen gepflanzt. Leider sind sie im unteren Bereich sehr kahl geblieben. Wie schnittverträglich ist die Pflanze (kann man sie nahezu auf den Stock setzen), und wann ist die beste Zeit zum Rückschnitt?
Vielen Dank und Grüße!
Moinmoin,
man kann die Zimterle gut zurückschneiden, sie treibt zuverlässig wieder aus. Der beste Zeitpunkt für einen kräftigen Rückschnitt ist im Spätwinter/frühen Frühjahr vor dem Laubaustrieb.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 21.08.2019

Unsere Clethra alnifolia im Beet zeigt immer noch keine Anzeichen von Frühling, d.h. sie treibt noch nicht aus, zeigt keine Blattansätze. Ist sie vielleicht im Winter erfroren oder vertrocknet?
Da die Zimterle (Clethra alnifolia) ein Spätaustreiber ist, besteht noch Hoffnung - auch wenn allmählich doch erste Triebe zu sehen sein sollten. Wahrscheinlich hat sie tatsächlich einen Frostschaden mitbekommen: viele Pflanzen standen in dem sehr milden Januar schon gut im Saft und wurden umso härter von den strengen Kahlfrösten im Februar getroffen. Ich würde Ihnen raten noch abzuwarten. Wenn die Clethra dann hoffentlich beginnt, von unten wieder auszutreiben, dann sollten Sie sie bis zu dem Niveau des Austriebs runterschneiden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 24.04.2012

Treibt die Pflanze starke Ausläufer?
Nein, die Zimterle, Clethra alnifolia, treibt keine Ausläufer.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp

Eintrag hinzugefügt am: 25.05.2011

Wie hoch wird die Clethra alnifolia? Sie beschreiben sie als kleinen Strauch, deshalb habe ich sie bestellt. Ich habe nun in einer Info gelesen die Scheineller könne 2 bis 3 m hoch werden. Das wäre dann zuviel für mein kleines Beet. Kann man sie zurückschneiden und dadurch klein halten?
Eine Höhe von 2-3 m bei der Clethra alnifolia - Scheineller, Zimterle ist durchaus realistisch . Gut zu schneiden ist die Pflanze durchaus, man sollte dies nur nicht zu stark tun, da sonst der Blütenflor leidet. Es sollte alternierend vorgegangen werden.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 06.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: