Farnerle
Farnerle

Alnus glutinosa Imperialis - Farnerle

Alnus glutinosa Imperialis - Farnerle
Farnerle
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken!
Qualität: Versand: Preise: Versandzeit: Verfügbarkeit: Bestellen:
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 39,95 EUR ganzjährig lieferbar
Verfügbar
   
Containerpflanze 250/300 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 99,95 EUR ganzjährig lieferbar
Verfügbar
   
Containerpflanze 400/450 cm, eintriebig Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 200,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 80,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 200,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 209,95 EUR ganzjährig lieferbar
Verfügbar
   
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Alnus glutinosa Imperialis - Farnerle"

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]

Hallo,
ich habe meine Farnerle (ca. 15 Jahre alt) versehentlich stark unter Wasser gesetzt. Nach relativ kurzer Zeit vertrocknen nun die Blätter und werden in Mengen abgeworfen. Kann es da einen Zusammenhang geben, oder welche anderen Gründe könnte es geben?
Moinmoin,
es gibt verschiedene Schädlinge und Krankheiten, die zu einem verfrühten Laubfall bei der Farnerle (Alnus glutinosa Imperialis) führen, z.B. Erlenglanzkäfer, Rost oder Kräuselkrankheit. Wenn die Wurzeln längerfristig unter Wasser standen, kann das allerdings auch zum Absterben zunächst der Wurzeln und dann des gesamten Baumes führen. Wenn Sie möchten, können Sie uns gerne Fotos der Blätter, die noch am Baum sind, zuschicken; das erleichtert die Diagnose.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 07.12.2016

Hallo,
handelt es sich bei der von Ihnen angebotenen Container-Pflanze um einen Heister, und behält er auch im Alter unten seine Seitentriebe, d.h. kahlt er nicht auf?
Moinmoin,
ja, es handelt sich bei der Farnerle (Alnus glutinosa Imperialis) im Container um einen Heister, der zur Zeit auch noch bis unten Seitentriebe hat. Wenn man ihn als Solitär pflanzt, so dass er von allen Seiten gut Licht bekommt und Platz hat, bleibt die Belaubung im unteren Bereich auch erhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 29.01.2016

Hallo,
ich würde gerne wissen, ob Alnus glutinosa Imperialis wie die reine Art Zapfen bildet?
Ja, auch die Farnerle, Alnus glutinosa Imperialis, bekommt die für Erlen typischen Früchte, welche auch häufig als Zapfen bezeichnet werden. Die Früchte werden meist von etwas älteren Pflanzen gebildet und entstehen ab August/September.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.12.2011

Hallo,
meine Farnerle ist von vielen kleinen schwarzen Raupen (ähnlich wie Maden) befallen. Können Sie mir evtl. einen Rat geben, ob dies dem Baum schadet und wie ich diese Tierchen ggf. vernichten kann.
Vielen herzlichen Dank im Voraus!
Wahrscheinlich handelt es sich um die Larven des Erlenglanzkäfers (oder Blauen Erlenblattkäfer). Die Larven fressen das Blattgrün und lassen die Blattadern stehen. Treten sie in Massen auf, können sie Erlen nahezu kahl fressen. Die Erlen wachsen dann entsprechend schwächer, gehen aber in der Regel von dem Schaden nicht ein. Aus den Larven entwickelt sich später das adulte Insekt. Die Käfer legen Eier ab aus denen im Frühjahr wiederum die Larven schlüpfen und der Zyklus wiederholt sich jährlich.
Wenn die Anzahl der Larven überschaubar und die Erle nicht zu groß ist, kann man die Larven absammeln. Bei massiven Schaden kann man den Einsatz eines passenden Insektizides in Erwägung ziehen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am: 20.07.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]